Wir basteln uns ein Rallye-Auto – Teil 6

Verkabelung Zusatzscheinwerfer Passat 32 Rallye

Noch fehlte die Verkabelung der Zusatzscheinwerfer. Das habe ich gestern fertig gemacht.
Auch wenn das Rallye-Outfit nach meinen bisherigen Vorstellunegn, den Passat nur vorübergehend schmücken soll, habe ich bei der Verkabelung schon auf saubere Arbeit geachtet. Ich finde nichts unansehnlicher als, wild gespannte Wäscheleinen mit bunten Quetschverbindern aus dem Baumarkt. Das ist nicht mein Stil.

An den Scheinwerfern gings los.

Verkabelung Zusatzscheinwerfer Passat 32 Rallye

Im inneren bekamen die einzelnen Kabel noch eine Ummantelung gegen die anfallenden Hitze. Dann habe ich die unisolierten Flachsteckhülsen angecrimpt.

Weiter gings mit dem Übergang zwischen Karosserie und Stoßstange. Hier habe ich eine Trennstelle vorgesehen, damit ich die Stoßstange im Bedarfsfall ohne Probleme demontieren kann.

Steckgehäuse Zusatzscheinwerfer Passat 1976

In dieser Steckverbindung habe ich dann jeweils zwei Scheinwerfer zusammengeführt. Aus den acht Kabeln auf der Stoßstangenseite, werden auf der Gegenseite nur noch vier. Zweimal Masse, die direkt an den Massepunkt auf dem vorderen Längsträger gehen und zwei Kabel für die Versorgungspannung.

Steckverbindung Frontmaske Passat 32 1976

Hier die fertig installierte Steckverbindung hinter der Frontmaske. Rechts ist direkt der Massepunkt. Aus dem rechten Scheinwerfer habe ich mir gleich das Signal zum Ansteuern der Relais herausgeführt.
Mit nur drei Kabeln geht es jetzt entlangt des Längsträgers in Richtung Batteriekasten.

Relaishalter Fernscheinwerfer Passat 32 1976

Diese drei Kabel, ein Kabel für die Relaismasse und und zwei Kabel vom Pluspol der Batterie enden dann alle an diesem doppelten Relaissockel. Damit das auch hier vernüftig aussieht, fürhrte ich die ganzen Kabel noch gemeinsam durch eine Schutzhülle.

Den verkabelten Relaissockel schraubte ich dann an die Seitenwand des Batteriekastens und bestückte ihn mit den beiden Relais.

fernscheinwerferrelais Passat 32 1976

Nun wurde es Zeit für den Lichttest. Zündung an, Licht an und Fernlicht an. Es wurde hell in der Garage.

Bosch Fernscheinwerfer Passat 32 1976

Ich habe dann nur schnell diese Foto gemacht und dann schnell wieder abgeschaltet. Die Batterie hat damit ganz schön zu kämpfen. Ich hörte schon beim Einschalten der Scheinwerfer, wie die Drehzahl vom Heizungsgebläse merklich abnahm. Immerhin werden strahlen hier jetzt 340 Watt, vorher waren es die üblichen 120 Watt.

Der Punkt ist also auch abgehakt. Blieb noch etwas Zeit sich mit weiterem Equipment zu beschäftigen.

Wir brauchen auf jeden Fall ein stabiles Rallye Board. Die Dinger gibt es zwar auch fertig zu kaufen, aber unter 250,- EUR läuft da wohl nichts. Nach oben sind da übrigens auch keine Grenzen.
Also einwenig im Netz gestöbert, Ideen gesammelt und für kleines Geld die Sachen zusammen gekauft.
Ein handelsübliches Clipboard habe ich einfach mit einem Alublech, welches ich vorher entsprechend abgewinkelt habe, verschraubt. Dann noch die Halter für die Stoppuhren montiert fertig.

rallye board stoppuhren Passat 32 1976

Die ersten Schnitttabellen habe ich mir auch schon ausgedruckt und ein bisschen Werbung in eigener Sache darf natürlich auch nicht fehlen.

Bis auf die Aufkleber, bin jetzt eigentlich soweit durch.
Jetzt fehlt nur noch die endgültige Zusage der Apensen-Charity-Classic. Montag werden die Nenneungsbstätigungen verschickt. Hoffen wir mal das beste.

2 Comments

  1. Dirk

    Sieht klasse aus! Hoffe Du bekommst den Zuschlag!

    Reply
  2. Kai

    Das ist mal ne saubere Verdrahtung wie man sie leider viel zu selten sieht..

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close