Die Rallye-Saison 2012 – Rückblick

Die erste vollständige Rallye-Saison ist am letzten Sonntag mit der „Rund um Rotenburg“ zu Ende gegangen.

Wie geplant sind es am Ende sieben Rallyes geworden:

– 12.Mai 28. ADAC Tour de Nostalgie in Trittau
– 02.Juni 5. ADAC-Klingberg-Classic in Sülfeld
– 21.Juli 7. ADAC Drostei Classic in Pinneberg
– 28.Juli Heide-Histo in Amelinghausen
– 11.August XVIII. Int. ADAC Oldtimer- und Classic Rallye der Reiterstadt Verden/Aller
– 18.August Cuxland-Oldtimer-Rallye in Cuxhaven
– 16.September 21. Rund um Rotenburg

Rallye 2012

Bis auf die Rallye in Cuxhaven wurden alle Veranstaltungen auch im Classic-Cup-Nord gewertet. Der Classic-Cup-Nord ist eine touristische Meisterschaft für Oldtimer. Gewertet werden alle zwei- bis vierrädrigen Fahrzeuge bis einschließlich Baujahr 1982.
Wir haben bei der Auswahl unserer Teilnahmen darauf geachtet, daß es für diese Wertung Punkte gibt. Cuxhaven haben wir einfach so noch mitgenommen. Die Rallye hatten wir 2011 schon gefahren und es hat uns einfach gut gefallen. Außerdem hatten wir dort ja den Vorjahressieg zu verteidigen.
Das hat zwar leider nicht geklappt, aber es war knapp. Am Ende ist es der 2.Platz geworden. Auch nicht schlecht.

Insgesamt konnten wir uns bei den sieben Teilnahmen über vier Pokale freuen.

Pokale 2012

Die Plazierungen im Einzelnen:

  • Trittau: 20.Platz
  • Sülfeld: 16.Platz
  • Drostei: 7.Platz
  • Heide-Histo: 13.Platz
  • Verden: 5.Platz
  • Cuxland: 2.Platz
  • Rotenburg: 2.Platz

Die Ergebnisse wurden im Laufe der Saison also immer besser. Ist halt irgendwie doch alles eine Sache der Übung und der Routine. Man steht mittlerweile nicht mehr ganz so fragend vor den einzelnen Aufgabenteilen.

Für die Wertung des Classic-Cup-Nord werden die fünf besten Ergenbisse aus insgesamt acht Veranstaltungen gewertet. Wir haben in diesen Jahr an sechs Rallyes der Meisterschaft teilgenommen, hatten somit ein Streichergebnis. Das ist die Wertung aus Trittau.

Maximal waren in der Gesamtwertung also 500 Punkte zu erzielen:
1. Platz = 100 Punkte, 2. Platz = 99 Punkte, 3. Platz = 98 Punkte usw.
Zur Wertung herangezogen wird jeweils die Gesamtwertung einer Rallye, nicht die erzielten Plätze in den einzelen Klassen. So entspricht die erstattete Punktzahl nicht direkt, den oben aufgeführten Plätzen. Außerdem werden ja nur Autos gewertet die mindestens 30 Jahre alt sind. Jüngere Fahrzeuge erhalten keine Punkte im Classic-Cup-Nord.

In der abgelaufen Saison haben wir es auf 434 Punkte gebracht. Das langt am Ende zu Platz 15. Ein durchaus positver Abschluß. Damit haben wir ein ganze Reihe von Teams hinter uns gelassen, die teilweise schon Jahre an solchen Rallyes teilnehmen. Bis nach oben ist aber auch noch reichlich Luft. Das beste Team hatte am Schluß 481 Punkte.

Falls der Link zur Gesamtwertung irgendwann mal nicht mehr vorhanden ist, gibt es hier mal einen Screenshot. Er ist direkt mit der Ergebnisseite verlinkt. Ich hoffe der Link wird lange Zeit funktionieren.

Gesamtwertung 2012

Das sind jetzt aber nur die ersten 50. Es gibt noch eine zweite Liste die irgendwo bei Platz 175 endet. Das sind dann allerdings Teams die nur einen Wertungslauf mitgefahren sind.

1 Comment

  1. pizza

    Gratuliere 😀

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close