Einen Fixpunkt gesetzt

Der Kleber hält. Soviel ist jetzt auf jeden Fall schon mal sicher. Ganz ohne Klammern habe ich die obere Kante des Heckscheibenauschnitts mal über Nacht durchtrocknen lassen. Alles sitzt noch da wo es hingehört. Nichts gelöst oder auch nur verrutscht.

Dachimmel-erneuern

Das gab mir auf jeden Fall die Möglichkeit jetzt etwas zügiger voranzukommen. Immer im Wechsel habe ich ab sofort an zwei Stellen gleichzeitig die Ränder verklebt.

Während ein Bereich mit dem Kleber eingetrichen war und ablüftete, gings an andere Stelle weiter.

Himmel-seitenfenster

Es geht jetzt schon weiter nach vorne. Ich bin mal mit dem Linken Seitenfensterausschnitt angefangen.

Während der dann ablüftete konnte ich die zuvor eingestrichene Partie dann auch schon verkleben.

Heckscheibenausschnitt

Um ganz sicher zu gehen, gab es dann auch noch wieder ein paar Klammern. Sie sind ja da, warum soll ich sie also nicht nutzen.

So ging es dann immer im Wechsel zwischen den beiden Fensterauschnitten hin und her. Was jetzt überschüßig war, habe ich dann auch gleich abgeschnitten.

Himmel-schneiden

Da unten bin ich dann auch gleich an dem wohl heikelsten Bereich angelangt. Hier ist muß ich das Kunstleder im Bogen in mehrere Richtungen spannen und verkleben.

himmel-passat-32

An der Ecke bin ich damals schon beim Zusammenbau von meinem 77er Passat GLS verzweifelt. Obwohl da der alte Himmel dringeblieben ist und ich ihn einfach nur neu verkleben mußte. Richtig toll ist es da nicht geworden. Allerdings muß man sagen, daß diese Ecke selbst ab Werk auch nicht immer 100%ig sitzt.

Zum Vergleich mal ein Bild aus meinem Rallye-Passat.

Vergleich-Passat-1976

Das ist Werkstandard! Wäre doch gelacht, wenn ich das nicht auch so schlecht hinbekomme.

Als erstes brauchte ich jetzt mal ein paar Entlastungschnitte um die unerwünschte Spannung aus dem Material zu bekommen.

Entlastungsschnitt-Himmel

Der Schnitt war einfach, beim nächsten habe hoffentlich nicht zu weit geschnitten. Könnte sich sehr knapp ausgehen.

Himmel-Hutablage

Ich hoffe der geht nicht zu weit ins Material.

Was man hier allerdings fast nicht erkennen kann, ist der bereits mit Kleber versehene Bereich genau in der Bildmitte. Das soll mein Fixpunkt werden.

Ich habe den Bereich mal in folgenden Bild mit einem Kreis markiert.

fixpunkt

Hier ist der Himmel jetzt verklebt. Ringsherum ist noch alles lose.

Das lasse ich jetzt erstmal richtig anziehen und dann hoffe ich, daß ich von hier aus das Material überall sauber und gleichmäßig verklebt bekomme. Hier wird auf jeden Fall auch wieder der Heißluftföhn zum Einsatz kommen müßen.

Aber ich bin guter Dinge, daß es klappt. Der Rest ist ja schließlich auch vernüftig geworden.

Passat-32-ts-himmel

Die Beule über der B-Säule müßte Ihr Euch noch wegdenken. Der Himmel ist bisher nur an der oberen Kante des Fensterauschnitts verklebt. Da fehlt noch der Zug aus Richtung der Tür. Und wenn das Fenster erstmal sitzt, verschwinden auch die Unreglmäßigkeiten an der inneren Kante. Hier liegt der Himmel bisher natürlich nur dort an, wo unplanmäßig auch etwas Kleber auf die Innenseite gelangt ist. Zwingend notwendig war das nicht.

2 Kommentare

  1. Dirk

    Klasse gemacht!

    Antworten
  2. marco koch

    seh ich auch so

    Tippi Toppi!!!!!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close