Ich bin jetzt fast einmal rum

Ein Ende ist in Sicht. Immerhin bin ich jetzt schon vorne beim Windschutzscheibenrahmen angekommen.

Erster Punkt war allerdings die Ecke hinten links. Wie erwartet erwies sich diese Stelle als sehr zeitaufwendig

Passat-1975

Von dem am Freitag gesetzten Fixpunkt habe ich zunächt die kleine Ecke untern Seitenfenster veklebt.

Danach galt es den Himmelknäuel irgendwie aufzulösen. Das ging nur mit weiteren Einschnitten und Wärme.

himmel-falten

In der Zwischenzeit gings an anderer Stelle weiter. Der rechte Seitenfensterauschnitt ist oberum auch mittlerweile fertig geworden.

Seitenfensterausschnitt-Passat-TS

Da konnte ich wenigstens mal wieder etwas Strecke machen. Es ging dann immer zwischen links und rechts hin und her.

Himmel-Passat-TS

Links sitzt breits der Türauschnitt und auch die am Freitag noch verbliebene Beule über der B-Säule ist nach dem dortigen Verkleben verschwunden.

Rechts sitzt der Türschnitt mittlerweile auch. Nur die vordere Ecke fehlt noch.

tuerausschnitt

Soweit so gut. Nur mit der hinteren Ecke bin ich irgendwie noch nicht zufrieden. Ich hätte nicht gedacht, daß sich das Ende Schaumstoffs so deutlich abzeichnet.

c-saeule-Passat

Das gefällt mir defintiv noch nicht so richtig. Kann sein, daß ich das noch mal wieder teilweise ablöse. Der Teppich von der Hutablage wird zwar noch ein ganzes Stück abdecken, der ist mit Dämmung ca. 1cm hoch, alles wird er aber wohl nicht kaschieren. Ich muß denken….

Schlußpunkt war dann die obere Kante am Windschutzscheibenrahmen. Auch hier brauche ich erst mal einen Bereich der sicher sitzt.

himmel- windschutzscheibe

Danach kann ich dann mit beginnen die beiden Ecken und die A-Säule zu verkleben. Dann bin ich, bis auf die beiden hinteren Ecken soweit durch. Endlich!

5 Kommentare

  1. Nils

    Andere Baustelle:

    Habe gesehen, dass der TS einen Blechtank hat. Kenne ich bislang nur vom Diesel und vom GLi.
    Kannst du evtl. mal kurz benennen, wann Blech- und wann ein Kunststofftank zum Einsatz kam? Dachte, bei den Vergasern sei Letzterer Standard gewesen.

    Antworten
    1. OST

      Einen Kunststofftank hat nur mein 77er GLS. Wieso, weshalb warum? Kann ich auch nicht sagen. Vielleicht gab den erst ab 77.

      Antworten
  2. Nils

    Bin ja Klugwisser…

    der Passat war das erste Serienfahrzeug mit Kunststofftank. Allerdings zunächst offensichtlich nur im Variant. Inwieweit da später noch die Limo zukam, keine Ahnung.

    Antworten
  3. MainzMichel

    Mein 76er LX und ein weiterer 76er Schlachter haben/hatten beide Kunststofftanks.

    Adios
    Michael

    Antworten
  4. Philip

    Hallo,
    soweit ich weiß war der Plastiktank für alle Passat ab Aug. 75 Serie. Von Anfang an hatte ihn nur der Variant, so auch mein 74er. Umso erstaunter war ich, als ich bei einer 74er Schlachtlimo einen Plastiktank vorfand, das eingedruckte Herstelldatum wies ihn auch eindeutig als original aus. Die Lösung fand ich später mal durch Zufall beim Lesen im Werks-Reparaturleitfaden in Form eines kurzen Vermerks: „Ausnahmsweise können auch Limousinen mit dem Kunststofftank ausgerüstet sein“ oder so ähnlich. Ich vermute kurzfristige Überbestände an Plastiktanks an den Fließbändern.
    Gruß Philip

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close