Konstruktionsfehler mit arbeitsintensiven Folgen

Daß es mit der Endstufe und den Kabeln unter der Rücksitzbank eng zugeht war mir klar. Besonders auf der linken Seite, wo Hi-Livel-Input und die Chinchkabel reingehen. Hier verläuft nämlich die Strebe der Rücksitzbank nur wenige Millimeter neben den Kabeln. Solange die Sitzbank montiert ist, kein Problem. Aber wehe man paßt beim Herausnehmen einmal nicht auf.

cinchstecker-abgebrochen

Knack! Beide Chinchstecker abgebrochen.

Passiert ist mir das bereits am Samstag. Gestern kam dann schon das neue Chinchkabel an und ich konnte mich daran machen es einzuziehen. Der Teppich liegt ja zum Glück nur lose drin. Vielleicht wußte ich warum…

Das Kabel war aber nur die eine Sache. Wie kriege ich jetzt die stumpf abgebrochenen Mittelkontakte wieder aus der Endstufe?

Mir war so, als ob die Cinch-Buchsen von hinten offen wären und man die Stücke somit einfach von innen herausdrücken kann.

cinch-buchse

Das war dann auch tatsächlich so. Ich konnte mich auf meine Intuition verlassen.

Aber fällt Euch auf dem Bild sonst noch was auf? Das dünne graue Kabel und der weiße Ring gleich neben dem R über dem Widerstand links unten in der Ecke? Richtig! Genau da gehört da Kabel hin!

Natürlich befindet sich die Lötseite der Platine unten. Wenn schon, denn schon.

Das bedeutete eine fast vollständige Zerlegung der schönen Concord.

concord-endstufentransitoren

Die Transitoren sind natürlich am Gehäuse befestigt um die Wärme vernüftig ableiten zu können.

Aber nicht nur an alten Autos läßt sich vernüftig schrauben, auch so eine alte CA50-2i von Concord ist noch angenehm zu zerlegen.

ca50-2i-concord

Die wurde auf den Fall noch von Hand zusmamengebaut. Man beachte alleine die eingerizten Markierungen für die Poti-Bohrung auf dem Seitenblech. Sowas gibt es heute wohl kaum noch. Kann ich mir zumindest nicht vorstelen.

Auf der Platine war auch genügend Platz. Noch nicht so ein neumodischer SMD-Kram.

platine-concord

Hier kann man noch ganz altbacken mit einem stinknormalen Lötkolben rangehen.

Das wäre erledigt. Fehlt noch das Kabel. Wie schon geschrieben habe ich mir ein neuen Cinch-Kabel bestellt. Auf die fummelige Löterei im Innenraum, dort zwei neue Stecker anzubringen, hatte ich keinen Bock

Passat-TS-Cinchkabel

Dafür durfte ich jetzt einmal die halbe Dämmung wieder hochnehmen. Das ging aber allemal schneller.

Altes Kabel raus, neues Kabel rein, Dämmung rein, Teppich drüber.

Cinch-kabel-passat

Gut fünfzehn Minuten später war ich damit durch.

Aus Fehlern lernt man ja bekanntlich. Also habe ich meine Konstruktion etwas abgewandelt.

Winkelstecker-cinch

Das Eingangssignal muß jetzt kurz vor Erreichen des Ziels einmal um die Ecke. Rechts auf dem Filz erkennt man übrigens die Rostspuren, die die Strebe der Rückbank hinterlassen hat. Ist eine enge Geschichte, sollte so jetzt aber nicht wieder zu einem solchen Zwischenfall kommen.

Fast hätte ich vergessen ein Funtkionsprobe zu machen. Zum Glück rief Dirk noch an und fragte mich ob denn alles wieder funtioniert.

passat-ts-mp3-player

Tut es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close