Ohne ´ne kleine Spielerei ging´s wieder nicht

Na klar konnte ich es kaum erwarten die frischen Zusatzinstrumente in der Mittelkosole zu plazieren und mich über deren Anblick erfreuen. Das war dann auch das erste, was ich gestern gemacht habe.

Mittelkonsole-Passat-TS

Der kleine Zwischenschritt mit den neuen Frontringen durfte einfach nicht fehlen. Das ist spätestens jetzt klar.

Eines der wichtigsten Bauteile im Auto ist der Zigarettenanzünder. Spätestens wenn das Feuerzeug mal wieder irgendwo unterm Sitz gelandet ist, weiß man dessen Fähigkeiten zu schätzen. Das ist jetzt aber nicht der Anzünder, der da zuvor drin gesessen hat.

zigarettenanzünder-passat

Ab sofort ist er auch beleuchtet. Eigentlich aber nur weil der alte so schäbig aussah und mir dieses Ding bei der Suche nach einem schönen Ersatz in die Hände gefallen ist.

Dafür war dann eine zusätzliche Leitung erforderlich.

Elektrik-passat-b1

Den Beleuchtungsstrom habe ich mir dann einfach an der Öldruckanzeige geholt.

Den Strom für den Zigartettenanzünder und das Radio werde ich ab sofort von meinem zusätzlichen Sicherungskasten holen. Damit möchte ich die, ohnehin schon etwas schwachbrüstig ausgelegte Elektik nicht noch zusätzlich belasten.

versorgung-radio

Dafür habe ich hier eine zusätzliche Steckverbindung gesetzt.

Zum endgültigen Einbau der Konsole fehlen mir noch ein paar Teile. Zum einem ist da noch die Fassung für das Voltmeter. Die ist schon im Briefkasten. Marco war so nett mir damit ganz kurzfristig auszuhelfen. Weiter fehlt mir leider immer noch ein Lautstärke-Potentiometer. Ich habe mich jetzt doch dazu durchgerungen ein kleines Loch in den linken Seitenflügel der Konsole zu bohren und dort einen fest montierten Lautstärkeregler für meine ganzen Audiospielereien einzubauen. Eigentlich hatte ich schon gestern mit dem Teil gerechnet. Aber bei diesen Warensendungen dauert es halt teilweise mal ein bis zwei Tage länger.

Ach ja und dann ist mir da noch eine Mittelkonsole von einem Schlacht-GLI in die Hände gefallen. Das was ich da entdeckt habe, war ja ganz nach meinem Geschmack. Ein zusätzliche Dämmung.

mittelkonsole

Ausprobiert und für dringend erforderlich gehalten. Sie paßte 1:1 in meine TS-Konsole.

Wenn ihr glaubt, daß das jetzt schon die angekündigte Spielerei war, muß ich Euch leider enttäuschen. Es kam noch viel besser! Manchmal bin ich einfach zu oft bei ebay und Consorten unterwegs und stolpere dabei über komische Sachen.

LED-Streifen

Ein 30 cm langer, selbstklebender, wasserdichter und elastischer LED-Streifen. Und der leuchtet sogar!

Das Ding klebt jetzt auf der Beifahrerseite im oder unterm Armaturenbrett. Je nachdem wie man es sehen will.

LED-strip

Und es leuchtet sogar immer noch!

Fertig ist meine hypermoderene Handschuhfachbeleuchtung.

Handschuhfachbeleuchtung

Ich liebe solche kleinen Gimmicks. Auch wenn ich mich dabei selber frage, wie alt ich eigentlich bin. Mit 18 könnte ich das ja sofort verstehen. Aber so…

Jetzt aber zum Schluß noch mal zu den wirklich wichtigen Dingen. Ich wollte mir doch diesen komischen Öldruckgeber noch mal etwas genauer anschauen.

oeldruckgeber-passat-ts

Was ist das für ein merkwürdiges Teil? Warum hat der zwei Anschlüße? Was ist das für eine komische Gummitülle? Ich kenne beim TS nur Geber mit einem Kontakt, langt ja auch. Und so ein Überzieher ist mir auch noch nicht untergekommen.

Um das Ding näher zu inspizieren, mußte es raus. Mein Verdacht, daß es sich um irgendein Nachbauteil handelte, konnte ich schnell vergessen.

vdo-oeldruckgeber

Deutlich ist das „VDO“ zu erkennen. Auch die beiden Anschlüße waren handeslüblich mit „G“ und „WK“ gekennzeichnet. Auf dem Warnkontakt steckte aber wohl noch nie ein Kabelschuh. Tut ja auch nicht Not, der Öldruckschalter im Zylinderkopf ist ja ganz normal erhalten geblieben und in Funktion. Der Anschluß ist schlechtweg überflüssig.

Dann war da ja noch die Frage nach dem Meßbereich. In der Konsole steckte ja eine Anzeige bis 5 bar. So kannte ich das auch von meinem ehemaligen TS, den ich vor knapp 20 Jahren mal gefahren bin. Das war auch ein 75er.

passat-ts-oeldruckgeber

Alles gut! 0-5 kp/cm²

Paßt also zur Anzeige. Sogar ein VW-Zeichen prangte da noch auf dem Sechskant. Scheint wohl wirklich noch der erste Geber zu sein. Auch das Produktiondatum mit Ende 1974 paßt.

Also erstmal blinder Alarm. Der Geber ist richtig. Warum die Anzeige bei stehendem Motor schon fast 1 bar anzeigt kriege ich auch noch raus. Ich hoffe, daß ich die Anzeige jetzt nicht umsonst neu beringt habe.

3 Comments

  1. pizza

    Seit Beginn der Zeitrechnung kann ich mit Stolz behaupten, dass ich bis gestern auf keinen Aprilscherz hereingefallen bin.
    Bis gestern. Da las ich diesen Blogeinzrag und denk noch so, „sonst wird doch alles bis in kleinste Detail erklärt, wieso nicht hier?“
    Und dann lieg ich hier heut morgen so rum und frag mich, mit was einem man wohl heute wieder hinters Licht 😉 führen will. Und „Päfffff“ schoss es mir in den Kopf. Schon geschen.
    Nämlich am 01.April um 0.02Uhr. Du Schlingel 😀

    Reply
    1. OST

      Also ich seh´ hier keinen Aprilscherz. Wo soll denn der sein? 😉

      Reply
      1. pizza

        LED ??? DU ??? 😀

        Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close