Stammtisch des Santana Zentrum Braunschweig – Rückblick

Kurz bevor unsere Schätzchen zum Teil wieder in den Winterschlaf kommen, geht es zum Saisonausklang immer noch mal nach Ausbüttel. Das Santana Zentrum Braunschweig, in Person von Klaus und Tilman, hatten am Freitagabend wieder zum Stammtisch nach Ausbüttel geladen.

Das Wetter war gut, dementsprechend habe ich mir meinen GLS geschnappt und die rund 150 Kilometer in Angriff genommen. Kurz hinter Uelzen tauchte ein alter Bekannter vor mir auf.

borowski-passat

Ganz klar, das ist der Borowski-Passat aus den Kieler Tatort-Folgen. Die Farbe ist einfach unverwechselbar und das Kennzeichen kennt man auch noch irgendwie.

Und das der hier auf der B4 zur gleichen Zeit auftauchte war sicher kein Zufall. Ich war mir sicher, daß sich auch Knut auf dem Weg nach Ausbüttel befand.

Das sollte sich dann später auch bewahrheiten. Ich war aber irgendwie eine ganze Ecke vor ihm am Ort des Geschehens.

stammtisch-ausbüttel

Und hier war dann auch schon mächtig was. Mein Gefühl sollte mich nicht täuschen, Klaus bestätigte meine Vermutung. So viele waren hier noch beim Stammtisch.

passat-gls

Alte Bekannte, wie den GLS von Michael, aber den roten Schrägheck von Carola und Pascal habe ich zuvor noch nirgends gesehen. Das war ein richtiges Glanzstück. Wirklich erstklassig in Schuß.

Der Platz wurde diesmal richtig eng. Es wird Zeit, daß die Santanas mal etwas ausgelagert werden, damit sie uns die Stellfläche für die Passate nicht wegnehmen. 😉
Tilman machte auch jeden Fall schon mal den Schritt in die richtige Richtung. Man beachte: Kein Santana!

quantum-gl5

Aber so ganz ohne die typische Stufenheckform ging es dann auch nicht. Ein Quantum GL5, ich vermutet mal ein 86er.

Knut war mittlerweile auch eingetrudelt.

borowski

Ich hatte ihn noch auf seine Nummernschildunterlage angesprochen. Daß die Postleizahl allerdings zu Hamburg und nicht zu Kiel gehört, hatte ich da noch gar nicht bemerkt. Das ist mir erst beim Schreiben diese Artikles aufgefallen.

Um Unschlüßigen eine Bestätigung für ihre vielleicht vorhandene Vermutung zu geben, trägt der Passat seine Geschichte an auch anderwetig deutlich sichtbar am Heck.

tatort

Was man in den Tatortfolgen schon immer vemutet hatte, wird bei näheren hinsehen sehr deutlich. Der Wagen ist wirklich nur eben schnell mit der Rolle übergemalt worden.

Ursprünglich war er Tornadorot.

tornadorot

Ebenfalls am Freitag vor Ort war Jörg. In Fachkreisen auch 2-Türer-Jörg. Warum sieht man hier.

passat-2-türer

Er war mit seiner Bastelbude vor Ort. Die Bezeichnung „Bastelbude“ stammt von ihm selbst. Aber so war das vor gut 15 Jahren halt. Da hat man seine Fahrzeuge eben nach dem damals vorherrschenden Stil modifiziert. Um so mehr verdient es Beachtung, daß er seinen 5-Zylinder mit den wenigen Türen immer noch in Ehren hält. Jörg kann aber auch ganz anders. In der aktuellen Ausgabe der AutoBild (41/2014) gibt es in der Serie „Ich fahre ein Einzelstück“, ein kurzes Porträt von ihm und seinem VW Quantum Coupe.

Auch Matthias hatte es endlich mal geschafft sein E-Mailpostfach auf Vordermann zu bringen und brauchte sich diesmal nicht zu beschweren, daß er angeblich nicht eingeladen wurde.

passat-gl

Sehr schön, so konnte ich mir seinen Passat noch ein letztes mal anschauen, bevor er jetzt zerlegt wird. So kann man sich mit dem Wagen aber auch wirklich nicht mehr sehen lassen…

Wie angespannt die Platzsituation diesmal war, zeigt das letzte Bild.

diner-4-ausbüttel

Florian parkte schon halb im Diner.

Im Diner gab es dann wieder die obligatorischen Burger und jede Menge Benzingespräche. Wie so oft ging es dann wieder viel länger als ich ursprünglich geplant hatte. Aber so ist das eben, wenn man zum Saisonende noch mal alle auf einem Haufen hat. Nett war´s! Bis zum nächsten Mal.

5 Kommentare

  1. Tilman

    Schöne Fotos eines tatsächlich recht gut besuchten Stammtischs… – übrigens war ich selbstverständlich mit einem Santana vor Ort, nämlich mit dem meteor met. LX im Bild rechts neben dem Quantum. Jenen ist meine bessere Hälfte gefahren 😉

    Antworten
  2. marco koch

    aber ich beschwere mich hier öffentlich das ich keine Einadung bekommen habe mein 32b haette sich gefreut ,schade 🙁 🙁 🙁

    Antworten
  3. Dirk

    Zu dem Borowski-Passat hab ich ne Frage.

    Hat der Besitzer der Filmfirma das Auto immer vermietet, oder hat er es der Firma abgekauft, nachdem Borowski den Passat erschossen hat? Ich finds cool!

    Antworten
    1. OST

      Knut hat den Wagen erst nach dessen Tod erstanden. Aber nicht direkt aus dem Fundus des NDR bzw. der Verleihfirma. Da war noch ein weiterer Besitzer dazwischen.

      Antworten
  4. Hiegemann Wilhelm

    Sehr schöne Bilder…
    wie immer diese Seite zu spät besucht….
    LG ins Santana Zentrum
    Wilhelm

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close