Ein Voltmeter ersetzt jetzt den Tacho

Die endgültige Fehlerdiagnose des stillstehenden Tachos war gespickt von Stolperfallen und kleinen Hindernissen. Für kurze Zeit hatte ich das Kombiinstrument einfach mal komplett ausgebaut. Einfach mal um zu sehen ob mein Volvo in diesem Zustand überhaupt noch fahrbereit ist. Ist er. Allerdings wird das nicht lange funktionieren. Durch die fehlende Ladekontrolleuchte fehlt die Erregerspannung für die Lichtmaschine. Somit lädt sie die Batterie nicht mehr auf und die Fahrt wäre nach kurzer Zeit beendet.
So wird das also nichts. Nächter Versuch. Das Kombistriment wieder rein, aber den Stecker vom Tacho nicht mit aufgesteckt und diesen nach außen geführt.

stecker-Tacho-volvo-940

Tole Idee. Leider war das aber auch noch nicht des Rätsels Lösung.

Neben den verdrillten Signalleitungen für das Geschwindigkeitssignal, läuft über den Stecker auch noch eine Hauptstromversorgung für das Instrument. Somit fehlte eine Masseverbindung und eine Versorgung mit Zündungsplus.

Tacho-volvo-940

Die kompeltte Beleuchtung des Instruments war nicht mehr vorhanden und Blinker-, Fernlicht- und Nebelschlußleuchtenkontrollen glimmten nach Einsschalten der Zündung durchgehend.
So wird das also auch nichts.

Der Stecker mußte also wieder rauf. Aber ich brauchte die beiden Signalleitung außerhalb des Instruments.

signalleitung-tacho

Also Steckergehäuse geöffnet und die beiden Steckkontakte herausgeholt.

Der Stecker kam zurück auf Instrument und die beiden Siganlleitungen versorgen jetzt ein Multimeter.

multimeter-tacho

Das zeigte dann auch schon beim leichtesten Anrollen eine Spannung an.

Für eine erste kurze Strecke habe ich die Spannung mal testweise über 3 Minuten aufgezeichnet.

fluke-287-record

Das Signal kommt also am Tacho an. Die Kurve entspricht exakt der gefahrenen Geschwindigkeit.

Damit steht fest jetzt eindeutig fest, daß wirklich der Tacho selber das Problem ist.

Aber ich habe wieder eine Geschwingigkeitsanzeige.

Tachoersatz

Allerdings steigt die Spannung nicht linear zur gefahrenen Geschwindigkeit an. Das macht die exakte Bestimmung etwas schwierig. Bei ungefähr 60 km/h sind es rund 2,6 Volt, das obige Bild zeigt die Geschwindigkeit bei geschätzen 110 km/h an. Knapp 4,8 Volt.

Wäre das nun ein linearer Verlauf würden bei 170km/h also rund 7,4 Volt anliegen. Die habe ich allerdings nicht erreicht.

Das Maximum was ich mal erreicht hatte waren 6,5 Volt.

tachomessung

Das waren aber defintiv schon mehr als 180 km/h.

Das wird wohl alles so seine Richtigkeit haben. Komplette Aussetzter hatte ich auf der gesamten Fahrt nicht zu verzeichnen. Das Siganl steht also.

Somit werde ich demnächst nur den Tacho aus dem Instrument holen, das dann wieder zurückbauen und den Tacho mit frischen Kodensatoren bestücken. Bestellt habe ich die Dinger schon. Mal gucken ob ich den Zeiger nicht wieder zur Mitarbeit überreden kann.

Wenn Ihr Euch fragt, warum dieser Aufwand? Bitte schön. Hier mal der Link zur Volvo 940 Instrumenten bei ebay: Volvo 940 Instrumente

Die „günstigen“ sind ungeprüft und keiner gibt mir die Garantie, daß mich das selber Schicksal nicht nach kurzer Zeit wieder ereilt. Nee, da versuche ich mich erst Mal selber dran.

6 Kommentare

  1. Julian

    Wow?Wieso sind Tachos von Volvo so teuer?
    Selbst vom 3B der seltene aus dem ersten Modelljahr mit grüner Beleuchtung und großer MFA die nur mit Navi verbaut wurde (1996-1997!) ist günstiger zu haben,teils mit 1 Jahr Garantie!

    Antworten
  2. Kai

    Preise wie beim Gebläsemotor vom 960er.. Wow

    Das Fluke gefällt mir, ich hab mir damals nur das einfache gegönnt..

    Antworten
    1. OST

      Das Fluke habe ich mir auch nur geliehen, da es eben diese Aufzeichungsfunktion hat.

      Antworten
  3. Michael

    Hi, ich finde deinen Blog echt Klasse! Ich bin dezeit für 6 Monate in den USA und habe mir für die Zeit einen 940 gekauft …. der auch das Tachoproblem bekommen hat. Dein Blog ist eine rießengroße Hilfe bei der Fehlersuche 🙂 Vielen Dank dafür!!!

    Antworten
  4. Fred

    hallo
    mein Tacho zeigt immer 80 km/h an, auch wenn ich das grün/weiße und das braun/weiße Kabel abhänge. Die beiden Kabel habe ich bis zum Sensor auf Durchgang geprft. Also kann es nur am Tacho oder an den beiden anderen Kabeln liegen ?
    Wohin führen diese ?
    hotzenwald@freenet.de

    Antworten
    1. OST (Beitrag Autor)

      Kann ich nicht sagen. Wird die Stromversorgung sein.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close