Kombiinstrument filetiert

Meine bestellten Kondensatoren sind gestern geliefert worden. Es konnte somit an die Filetierung des Kombiinstruments gehen. Ich brauche jetzt nur den Tacho und der Rest vom Instrument muss wieder zurück. Sonst lädt die Lichtmaschine die Batterie nicht mehr auf.

leiterfolie-volvo-940

Zur Sicherheit noch ein paar Fotor von der Rückseite gemacht und dann galt es die richtigen Schrauben herauszudrehen.

Schon farblich kann man sie am Kopf unterscheiden. Silberne und gelb verzinkte.

Die gelb verzinkten halten das ganze Instrument zusammen. Die silbernen stellen die elektrische Verbindung zwischen Leiterfolie und den einzelnen Anzeigen her.

schraube-silber

Das war dann die letzte Schraube zwischen Tacho und rückseitigen Gehäuse.

Somit konnte ich die Rückseite abheben und der eigentliche Tacho verblieb lose im Vorderteil.

tacho-volvo

Der kam anschließend zur Seite und ich sah erst Mal zu, daß ich das Instrument wieder zusammenbekomme um es morgen früh eben kurz wieder anzustöpseln und dann hoffentlich ohen Probleme losfahren zu können.

Volvo-ohne-tacho

Wahrscheinlich bin ich dann auch gleich wach. Geblendet von den Glühlampen der Instrumentenbeleuchtung.

Jetzt konnte ich mir den Tacho gleich mal etwas genauer betrachten. Super. Da steht ja sogar eine Teilenummer drauf.

tacho-3523649-volvo

Gleichmal geguckt was das Web dazu so ausspuckt. Die Ergebnisse waren ernüchternd. Von „This product is no longer available.“ bis zu einem Angebot mit einem schlanken Preis vom 368,40€. Natürlich indiskutabel. Allerdings habe ich jetzt auch die Info, daß dieser Tacho nur ´91 und ´92 verbaut war.

Aber ich will ja reparieren und nicht tauschen. Die vermutlich schwächelnden Kondensatoren waren dann auch schnell gefunden.

kondensator-tacho

Zumindest die ersten drei. Einer sitzt noch unter dem Zählwerk und dafür muss ich den Tacho noch weiter zerlegen. Um an den ranzukommen muss die Platine komplett runter.

Aber so wie es aussieht, habe ich den Fehler jetzt tatsächlich gefunden. Mindestens einer der Kondensatoren ist wohl bereits ausgelaufen.

volvo-940-tacho

Deutlich ist die Oxidschicht an den Kontakten des IC´s zu sehen. Nun kann ich nur hoffen, daß das Elektrolyt keinen Kurzschluß verursacht hat und die IC´s dadurch bereits Schaden genommen haben.

6 Kommentare

  1. Edin

    Passt jetzt nur am Rande zum Thema, kann es aber nicht lassen diesen Link hier zu posten…irgendwie passt es ja doch wieder ;o)

    Viel Spaß und schöne Grüße allen,

    Edin

    http://bilder2.n-tv.de/img/incoming/origs3800141/2582735998-w1000-h960/x10Volvo850Werbung1993Quelleautodrom.jpg

    Antworten
    1. OST (Beitrag Autor)

      Genial! Den kannte ich noch nicht. Danke für den Link.
      Ich glaube da wächst gerade eine Idee in mir heran. 😉

      Antworten
      1. Edin

        Dann bin ich ja mal gespannt, welchen Wagen du „fliegen“ lassen wirst ;o)

        Antworten
  2. Martin

    Moin,
    hast Du schon angefangen zu entlöten und neu zu bestücken?
    Wenn nein hattest Du unter „R5“ am Kondensator eine kalte Lötstelle, bzw. einen Bewegungsbruch …
    Da solltest Du die anderen Lötstellen entsprechend überprüfen.

    Da (getrockneter) Elektrolyt nicht so leitfähig wie Metall ist, hast Du gut Chancen dass es nach einer Reinigung ok ist.

    Gruß
    Martin

    Antworten
    1. OST

      Das ist noch der Ausgangszustand. Aber finde ich gut, daß ich nicht alleine mit Argusaugen über die Platine schweife. Danke.

      Antworten
  3. Heiner

    Hahaha,
    was macht Volvo da den für ne Kontrolllampenorgie???
    über 20 Stück……

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close