Entlüftung verschlossen

Ich habe gestern noch mal etwas an den Türverkleidungen gewerkelt. Hier stand noch die Verklebung des Kunstleders nach der Vergrößerung der Lautsprecheröffnung an.

Verklebung-Kunstleder

Anfängliche Versuche, von der Seite noch etwas Polsterwatte einzuschieben, habe ich gleich wieder verworfen.

Das war dann doch zu partiell. Das hätte nur vernüftig ausgesehen, wenn man das großflächig hätte machen können.

folder-clamp

Damit waren die jeweils vorderen Ecken der Verkleidungen erledigt.

Hinten in den Ecken, war dann noch so ein Problemfall.

Duisburg-hafen

Die Zangsentlüftungen. Selbst diese Gummiklappen mit Scharnier machten sich bei lauterer Musik bemerkbar. Im Takt der Musik klappten sie auf und zu.
Zudem ist dadurch der Raum in der Tür mit dem Innenraum verbunden. Ein Umstand der den Schalldruck des Lautsprechers schwächen kann.

Ich bin die Sache jetzt mal ganz sachbezogen angegangen.

flughafen-berlin

Hauptsache dicht!

9 Kommentare

  1. Markus

    Guten Abend,
    Wie gestaltet sich gann die Zwangsentlüftung,wenn das hier zugepappt wird?

    Antworten
  2. Jonas

    Mir war gar nicht bekannt, dass Autotüren überhaupt eine Zwangsentlüftung besitzen 😀

    Antworten
    1. Dirk Marks

      Von 1973 bis 1975 hatte der Passat Zwngsentlüftungen über die C-Säule.
      Da der Luftaustausch im Fahrzeuginneren aber nicht ausreichend war wurden die Öffnungen vergrößert und in die Türen verlegt.

      Ich bin auch gespannt, wie sich das verhält… vor allem wenn das Auto von innen beschlagen ist.

      Da das fahrerseitige Fenster in diesem speziellen Fall aber zu 99% immer ein Stück weit heruntergekurbelt ist dürfte die Belüftung aber noch stattfinden.
      Ob der Zigarettenqualm allerdings auch schnell genug abzieht???….;-)

      Gruß,
      Dirk.

      Antworten
  3. Heiner

    Also ganz ohne Zwangsentlüftung wirds nicht funktionieren, einmal bekommt man keine Tür mehr vernünftig zu und auch das Gebläse arbeitet sinnlos, sofern alle Fenster zu sind.

    Antworten
    1. Markus

      Die motorisierte Vollkomserve

      Antworten
      1. Markus

        Konserve sollte es heißen.Dicke Finger.Der gute OST wird uns bestimmt aufklären.Er ist ja vom Fach.

        Antworten
  4. Kuddl

    Das entscheidende zum Thema Zwangsentlüftung hat Heiner schon auf den Punkt gebracht. War übrigens vor langer Zeit mal ein Volvo(!)-Problem. Ich glaube beim Buckel. Der war absolut „dicht“.
    Mir stellt sich eher die Frage ob dieser Aufwand bei Türlautsprechern überhaupt angemessen ist? Hörst Du wirklich so laut Musik? Und für den perfekten Sound im Auto müsste man doch eh anders vorgehen, oder?

    Gruß
    Kuddl

    Antworten
    1. OST

      Gerade bei Türlautsprechern lohnt sich dieser Aufwand.
      Ich höre zwar nicht so oft laut Musik, aber wenn, dann möchte ich kein Geschepper haben.

      Antworten
  5. MainzMichel

    Hoffentlich ruinierst Du Dir die Lautsprecher nicht genau mit diesem Aufwand. Der Überdruck, der beim Schließen der Tür entsteht, muß ja irgendwohin. Und die Lautsprechermembran ist da gerade ideal…

    Adios
    Michael

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close