Noch höre ich nicht auf zu zerlegen

Ich finde tatsächlich immer noch Schrauben und Muttern, die mich angucken und losgedreht werden wollen. Gestern hat es zunächst das Hosenrohr erwischt.

Hosenrohr-Passat-b1

Alles sechs Muttern ließen sich ohne Murren runterschrauben. Das ist doch mal eine Ansage. Keine mitdrehenden oder gar abgerissenen Stehbolzen. Das hat man selten.

Auch die Verbindung zum Vorschalldämpfer war kein Problem.

hosenrohr-passat

Etwas Rostlöser, Schelle ab und ein paar leichte Hammerschläge auf die angeschweisste Lasche am Knick vor dem eigentlichen Schalldämpfer und die Verbindung war getrennt.

Es gibt nicht viele Hosenrohre, die ich nach so kurzer Zeit in der Hand hatte.

passat-hosenrohr

Was hatte ich mir da im Vorwege nicht schon alles ausgemalt. Stehbolzen ausbohren und die Flex an der hinteren Verbindung ansetzen. Alles überflüssig. So kann es gerne weitergehen.

Nach dem Hosenrohr flog dann noch der Anlasser raus. Auf dem Bild kann man auch schon grob erkennen wieso.

Anlasser-passat-b1

Ich hatte nämlich neulich schon angefangen den Motorblock auch etwas zu schwärzen. Nur hinter den Anlasser bin ich nicht gekommen.

Mal ehrlich, das sieht doch Scheiße aus!

motorblock-passat

Dem Rost und Dreck hab ich grob entfernt. Mit Drahtbürste und Bremsenreiniger habe ich für eine einigermaßen fettfrei Oberfläche gesorgt. Im Anschluß kam dann wieder des Pfuschers liebste Spraydose zum Einsatz. Immer rauf mit dem Schwarz Matt. Viel, hilft viel.

schwarzer-block

Wenn jetzt noch der Glanz verschwunden ist, kann ich damit gut leben. Macht schon einen gepflegteren Eindruck, als die Mischung aus Rost, Öl und Dreck.

Eine ähnliche Prozedur habe ich dann noch mit dem Aggregateträger durchgezogen. Der steht zur Zeit ganz klar, ganz unten auf der Prioritätenliste. Wenn er aber schon mal so schön zugänglich vor einem hängt, wäre man ja blöd wenn man hier nicht wenigstens den Dreck und die Farbreste verschwinden lässt. Der Dreck war dabei gar nicht mal mein Hauptaugenmerk. Viel mehr gestört haben mich die ganzen grünen anlackierten Stellen. Bei etlichen Fotos, die von etwas weiter unten aufgenommen wurden, kommt das schon etwas blöd rüber.

wd40-reiniger

Hier habe ich allerdings nur mit Chemie hantiert. Zuerst den Dreck mit WD40 eingeweicht und damit angelöst.

Den dann so weit wie möglich abgekratzt und abgewischt und anschließend noch mal mit Bremsenreinger hinterher.

rost-vorne

Ziemlich sauber. Auch einige grüne Partien sind gleich wieder mit verschwunden.

Letzer Schritt wieder der Griff zur Dose.

schwarze-achse

Macht schon ein gleich nicht mehr einen ganz so verwegenen Eindruck. Dichter rangehen darf man aber auch nicht. Gerade überlakierte Schraubenköpfe sind mir sonst ein absoluter Dorn im Auge. Da sieht man den Pfusch sofort. In diesem Fall muss ich einfach mal drüber hinwegsehen. Von Weitem, sieht das auf jeden Fall ganz schön entfernt aus. Und war das Ziel.

9 Kommentare

  1. markus

    Kunschtmaler!!

    Antworten
  2. Markus

    Ist,da am 4.Zylinder was ausgelaufen?

    Antworten
    1. OST (Beitrag Autor)

      Wo? Wie? Was?

      Antworten
  3. Markus

    Unterhalb der Abgaskrümmers am 4.Zylinder sind weißse Spuren zu sehen?Kühlwasser?Oder Reste von vorhergehender Reparatur?

    Antworten
    1. MainzMichel

      Da ist nix. Nur eine Kante, die das Blitzlicht reflektiert.

      Adios
      Michael

      Antworten
  4. Markus

    Hallo MainzMichel,
    schau doch mal genau unter den unteren Stehbolzen am 4. Zylinder des Abgaskrümmers.
    Das sehe ich weiße Spuren.

    Antworten
    1. OST (Beitrag Autor)

      Kann sein, daß da etwas Öl runtergelaufen ist. Aber nichts wildes. Die Kopfdichtung schwitzt wohl leicht.

      Antworten
  5. Markus

    Wie sagtest Du mal“Kopfdichtungen sind Verschleißteile,ich wechsel die wie andere Leute Zündkerzen

    Antworten
    1. OST (Beitrag Autor)

      Seht gut aufgepasst! Deswegen mache ich mir da jetzt wirklich keinen Kopf drum.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close