Glanz bedeutet nicht zwangsläufig glatt

So ganz ohne einen Beitrag von den Felgen will ich Euch jetzt nicht in die Vorweihnachtswoche schicken.

Aufgrund anderer Ereignisse hattet Ihr jetzt ein paar Tage Ruhe. Das muss langen. Es geht weiter. Weiter mit dem Anschleifen für die nächste Lacksicht.

glatt

Nur weil die Oberfläche glänzt wie ein Spiegel, bedeutet dass noch lange nicht, dass sie auch wirklich glatt ist.

Zu sehen bekomme ich das jedes Mal wenn ich anfange eine neu Fläche für die neue Lackschicht vorzubereiten. Sofort sind die matten Höhen und glänzenden Tiefen auszumachen. Allerdings nur so lange ich trocken schleife. Sobald Wasser ins Spiel kommt schleife ich wieder blind.

schwarze-Felge

Unter dem Wasserfilm sind diese Unebenheiten nicht mehr auszumachen. Einerseits gut, denn im Prinzip ist der Wasserfilm nichts anderes als später der Klarlack. Andererseits muss ich auch wirklich jede Stelle erwischen und eine vernünftige Haftung zwischen den Lackschichten zu gewährleisten.

Was ich dann geschliffen habe und was nicht zeigt sich nach einer der unvermeidbaren Trocknungspausen.

schleifen-von-felgen

War klar, dass die kleinen Ecken noch fehlen… Aber es wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close