Ich will meine 4500 Umdrehung zurück

Gestern Abend gab es die schon angekündigte Probefahrt. Es war trocken und annähernd windstill. Optimale Voraussetzungen um mit dem TS nochmal auf die Bahn zu gehen. Dazu habe ich mir die A26 ausgeguckt. Wenig Verkehr und flach wie ein Brett.

jork-dollern

Nur eine kleine Erhebung, die Brücke über die Lühe bei Horneburg, galt es während der Testfahrt zu erklimmen.

Es ging einmal von Jork bis Dollern und wieder zurück. Sinn dieser Aktion, war jetzt nicht die Kontrolle ob die Geräusche verschwunden waren. Das war mir eigentlich klar, dass ich da nichts mehr von der Hinterachse hören werde. So war es denn auch. Ruhe wie vor der Montage der Gottis.

Aber etwas anderes machte mir seitdem ebenfalls etwas Kummer. Die Höchstgeschwindigkeit im 5.Gang ist um ca. 10 km/h gesunken. Anscheinend habe ich mit dem um 30mm größerem Abrollumfang jetzt genau den Punkt getroffen, an dem die 75 PS schlapp machen. Das wäre sicher alles nur halb so wild, wenn ich nicht diese 10km/h vorher immer locker reicht hätte.

Aufgefallen ist mir das zum ersten Mal bei der Fahrt nach Ausbüttel zum SZBS-Stammtisch. Auf der nächtlichen Rückfahrt war auf der A39 hinter Lüneburg Vollgas angesagt. Mit viel Mühe erreichte die Nadel vom Drehzahlmesser noch die 4100 Umdrehungen. Das waren gut 400 Umdrehungen weniger als vorher. Mit ach und Krach schaffte ich es zeitweise mal die 150 km/h-Marke (GPS gemessen) anzukratzen.
Ernüchterung. Das hatte ich jetzt nicht erwartet.
Allerdings war es zu diesem Zeitpunkt sehr windig und die Werte daher nur begrenzt aussagekräftig.

Daher gestern ein erneuter Versuch.

passat-ts-tacho

Mit einem etwas besseren, aber lange noch nicht zufriedenstellenden Ergebnis. Bis 4400 1/min habe ich es geschafft. Allerdings nur mit leichtem Rückenwind und Schwung holen von der Lühe-Brücke. Laut GPS waren das 156 km/h.

Auf der Hinrunde war bei 147 km/h Feierabend.

track-ts

Der aufgezeichnete Track zeigt das sehr deutlich. Besonders gut zu erkennen ist der Geschwindigleitseinbruch auf der Hintour beim queren der Lühebrücke. Da ging es bis 138 km/h runter um dann den Schwung mitzunehmen und die 147 km/h zu erreichen. Auf der Rücktour erreichte ich bis zur Brücke die 151 km/h um dann mit dem Schwung auf die maximalen 156 Km/h zu kommen.
Das war also gerade so der Bereich, den der Motor zwar schafft zu halten, aber nicht von alleine zu erreichen. Das ging nur mit der leicht abschüssigen Fahrbahn.

Mir fehlt also nicht viel. Ich denke ich spreche hier über einen Bereich von 3-4 PS bzw. 5-6 Nm. Mehr wird es nicht sein und ich habe wieder die mir so lieb gewonnen Fahreigenschaften zurück.

Und die werde ich dem Motor jetzt entlocken. Die Kopfdichtung schwitzt sowieso schon länger etwas Öl raus, da habe ich gleich einen triftigen Grund den Kopf runter zu nehmen.

Zur Zeit lote ich gerade aus, was mit welchen Aufwand machbar ist. Welche Komponenten bieten sich an?
„VW Tuning – So wird er schneller“ ist dabei mal wieder ein sehr hilfreicher Ratgeber. Das Buch kann ich jedem nur empfehlen, der sich mal etwas mit diesem Thema beschäftigen möchte. Verdichtungsverhältnisse, Ventilsteuerzeiten, Kolbenformen, etc. Hier wird wirklich alles verständlich aufgeführt.

Die Möglichkeiten sind vielfältig, ich werde mir da schon was passendes zusammenstellen. Nur blöd, dass ich jetzt mal wieder etwas im Zeitdruck bin.

4 Comments

  1. Markus

    Endlich wieder mal Kopfdichtung!DAS war schon lange mal wieder fällig!Und Metall zu Staub verarbeiten.Ich freue mich schon wie ein kleines Kind,die Arbeiten lesen zu dürfen.
    Nicht zu vergessen die Hosenrohr/Abgaskrümmerbearbeitung.
    Viel Erfolg!

    Reply
  2. OST (Post author)

    Ich habe diesmal nicht soviel Zeit, daher wird es nicht soviel Staub geben und ich gehe andere Wege.

    Reply
  3. Veit

    Hi,

    welche Version von „VW Tuning – So wird er schneller“ verwendest du denn da, ich kann da nur Gölfe finden (Motormäßig ist da ja nicht soooo viel Unterschied) oder gibts da auch eines speziell für den Passat?

    Schönen Gruß

    Veit

    Reply
    1. OST (Post author)

      Ein Buch für den Passat gibt es nicht. Die Motoren sind in den Grundzügen aber identisch.
      http://ost-blog.passat32.de/2012/05/04/die-1000-km-jetzt-andere-drehzahlregionen-testen/

      Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close