Diese kleinen Stromdiebe

Nur ein müdes Klacken des Anlasser erntete ich auf den gestrigen Startversuch meines Rallye-Passat. Batterie leer.

kfz-ladeadapter

Ich hatte über Nacht den Ladeadapter samt GPS-Tracker im Zigarettenanzünder stecken lassen.

So Recht will ich trotzdem noch nicht glauben, dass dieser kleine Stromdieb innerhalb von vierzehn Stunden die Batterie so leer saugt. Etwas Strom zieht auch immer noch das VDO-Minicockpit. Das hält sich allerdings in Grenzen und eine Woche hat die Batterie damit noch immer durchgehalten.

Auf jeden Fall stand ich da nun und kam nicht weg. Was nun?

Als einzig mögliche Option bot sich ein 13,8 V Netzteil an.

voltcraft-netzteil

Eine paar Strippen an die Schraubklemmen und mit den Batterieklemmen verbunden. 3 Ampere soll das kleine Ding bringen und Anfangs schien es auch zu funktionieren. Die Batteriespannung erhöhte sich in 15 Sekunden Schritten. 8,5V – 8,6V – 8,7V…

Also gut das braucht wohl noch einige Zeit und ich hab das teil mal sein Arbeit machen lassen. Nach einer halben Stunde bin ich mal wieder vor die Tür um die Spannung zu checken. 8,2 Volt und die LED am Netzteil war erloschen. Das war es wohl mit den guten Stück…

Also doch die 222222. Die Pannenhilfe vom ADAC.

adac-starthilfe

Der freundliche Straßenwachtfahrer war dann auch innerhalb von dreißig Minuten vor Ort und mit einem kleinem Schub aus seinem Kabel lief der Rallye-Passat dann auch sofort wieder.

Habt Ihr auch schon mal Ärger mit so einem Ladeadapter für den Zigarettenanzünder gehabt?

3 Kommentare

  1. Stan

    Ich hab in unserem Microcamper zwei zusätzliche Batterien mit je 20Ah, damit lade ich über Nacht Tablets und Handys. Die Entladeschlussspannungabschaltung übernimmt ein Kemo Bauteil. Damit ist noch nie was passiert

    Antworten
  2. MainzMichel

    Klemme den Anzünder auf Klemme 15, dann passiert das nicht mehr.

    Adios
    Michael

    Antworten
  3. Christian

    Ich hab mir nen Schalter eingebaut um den Zigarettenabzünder abschalten zu können. Ist nie was passiert, aber ich musste sowieso den Wärmetauscher machen und hatte alles zerlegt. So für 2 Wochen war mir das einfach sicherer.
    Wenn der Anlasser mal nicht will schieb ich meine Autos einfach an…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close