Klein, groß, größer

Zeit für frisches Blech und damit wieder eine Basis zum Aufbauen.

blech-abgewinkelt

Viele Anhaltspunkte wie groß das Blech werden muss hatte ich ja nicht mehr. Die untere Kante die später noch nach innen umgelegt werden muss, blieb vorerst außen vor. Hauptsache das Blech ist zunächst an der richtigen Stelle nach unten abgewinkelt.

Immer wieder habe ich die Flucht kontrolliert. Von hinten nach vorne und von oben nach unten. Probehalber habe ich auch mal das Endpsitzenreparaturblech angehalten. So sollte es passen.

blech-passat-32b-eingeschweisst

Mit dieser Basis konnte es jetzt weiter nach vorne gehen. Den kleinen Zippel am Radlauf habe ich extra noch stehen lassen um ein korrekten Endpunkt zu haben.

passat-32b-endspitze

Der bleib auch erst einmal weiter dort hängen. Denn ohne den Innenradlauf, von dem hier der letzte Rest ja auch schon fehlt, macht es keinen Sinn den Endspitzenboden fertig zu bauen.

Ich hab mich dann mal in kleinen Schritten bis zum Rostende vorgearbeitet.

rost-enspitze-passat

Irgendwie fand ich aber kein Ende und ich näherte mich unweigerlich diesem Placken weiter oben am Radlauf.

passat-rost-radlauf

Das Ding war jetzt aber keine böse Überraschung. Dieser Rostbefall war ja von außen deutlich sichtbar und den hatte ich sowieso mit auf der Rechnung.

Das hier auch der Innenradlauf schon halb weg war, versteht sich ja von selbst. Und auch das hier wieder Filzteppich zum Vorschein kam.

radlauf-teppich

Ich mache es kurz: Nach unten hin fand ich so gut wie keine Stelle mehr die nicht angerostet war. Da gab es den kompletten Schnitt bis durch zur Endspitze. Nach oben musste ich noch zwei weitere Schnitte setzen um an brauchbares Material zu gelangen.

Da wird also fast der halbe Golf 1-Innenradlauf bei draufgehen.

innenradlauf-passat-32b

So gut das Ding auch bei dieser Reparatur weiter hilft, so ganz ohne Anpassungen geht es dann doch nicht. So fehlt ihm z.B. dieser kleine Absatz und nach unten hin ist er etwas zu stark gekrümmt.

passat-innenradlauf-32b

Zum Glück sind genau diese drei Zentimeter vom Originalradlauf soweit intakt, dass ich mich von hier nach unten und oben ausbreiten kann. Vom Reparaturradlauf habe ich das Stück mit der stärkeren Krümmung einfach nach unten überstehen lassen. Das passe ich dann später an, bzw. schneide es einfach weg.

Es war jetzt übrigens von Vorteil, dass das Seitenteilblech so lose in der Gegend hing. Zum Verschweissen konnte ich es leicht nach innen biegen und kam so optimal mit der Pistole ran.

innenradlauf-32b

Das war es dann auch schon. Nachmittags wurde ich zu einem kleinen Kaffeekränzchen genötigt um mit ein paar Oldtimerrallye-Piloten über die bevorstehende Saison zu quatschen. Irgendwas ist ja immer…

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close