Noch hat meine Lackierpistole nicht ausgedient

Auch wenn ich den Hauptjob des Lackierens jetzt abgebe, gibt es bis dahin immer noch ein paar Einsätze für meine Lackierpistole.

Schließlich will ich die Karosse und die Anbauteile optimal vorbereiten. Zu den Vorbereitungen zählte auch das Entfernen dieser abgerissen Türgriffschraube.

schraube-abgerissen

Spätestens durch die eingebrachte Hitze vom Aufschweißen der Mutter, machte das Ausdrehen dann zum Kinderspiel.

Die Zierleisten der beiden neuen Türen hatte ich am Samstag schon mal mit meinem Bitumenlöser, der ja auch gleichzeitig Klebstoffentferner ist, eingesprüht.

Folienradierer-1

Die noch zurückgeliebenen Reste des doppelseitigen Klebebandes beseitigte dann der Folienradierer.

Mit dem ging es dann auch gleich weiter an die B- und C-Säulen.

folie-entfernen

Das Ding ist eine echte Wunderwaffe. Ich bin immer noch restlos begeistert von dem Teil.

Wenn man sich den Abrieb so anschaut, glaubt man gar nicht, dass das Teil überhaupt immer noch vorhanden ist.

abbrieb-foleienradierer

Man könnt glauben, dass er sich nur hier schon komplett in Staub aufgelöst hätte. Aber noch ist es immer noch die erste Scheibe.

Nach den Oberteilen der Säulen hab ich dann unten auch noch mal ordentlich geputzt.

b-saeule-32b

Ich will mir das mit meinem Lackierer ja schließlich nicht versauen und ich bezahle ihn ja schließlich nicht zum Saubermachen.

Dann wurde es bunt. Hinten links zog die gelbe Tür ein.

gelbe-tuer-32b

Die will ich noch vor dem Lackieren sauber einpassen.

Und auch die malagarote Tür für hinten rechts bekam noch etwas Zuwendung.

wachsreste-32b

Ein Grund warum die sich so überdurchschnittlich gut gehalten hat, war sicher auch der Einsatz einer ordentlichen Menge Wachs. Das musste jetzt aber auch weichen.

Denn jetzt kam die Lackierpistole ins Spiel.

2-k-ep-grund

Ich habe die letzten Reste der Epoxygrundierung zusammengekratzt um ein paar Stellen zu grundieren.

Natürlich auch die Fahrertür und hier ganz besonders die Innenseite des Falzes.

2-ep-grundierung

Die Innenseite vom Außenblech erreichte ich dann allerdings nur mit dem Kuttenlecker.

Auch die gelbe Tür bekam an der Unterseite noch ihre Schutzschicht.

tuer-32b

Ebenso wie die beiden Flächen unter den hinteren Seitenfenstern und die Motorhaube.

2k-epoxy
motohaube-grundiert

Diese Stellen hatte ich ja schon blankgeschliffen, als ich noch die Hoffnung hatte, dass ich mit Beilackieren auskomme.

5 Comments

  1. Al

    Hast Du schon eine Idee, womit Du die Schwarzen Bereiche an den Säulen wiedet herstellen kannst? Ist das einfach schwarz-matte Folie oder hatte das eine Struktur auf der Oberfläche? Ich hatte mal einen GT, erinnere mich aber nicht mehr….

    Reply
    1. OST (Post author)

      Das ist eine strukturierte Folie.

      Reply
  2. Heiner

    nun mach doch mal die Rückbank raus und die b-Säulenverkleidungen

    Reply
  3. MainzMichel

    Was ist mit den Innenseiten der Türen? Also ganz im Inneren. Lackst Du die auch?

    Adios
    Michael

    Reply
    1. OST (Post author)

      Ich nicht. Mal gucken was mein Lackierer daraus macht. Darauf lege ich jetzt nicht so gesteigerten Wert.

      Reply

Schreibe einen Kommentar zu OST Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close