Nach dem Teppich kommen die Möbel

Das ist fast wie bei einem Umzug. Erst muss der Teppich liegen, dann können die Möbel rein.

Genau diesen Zeitpunkt nutzt man dann auch gleich dazu, die Sachen einmal ordentlich abzuschrubben, bevor sie ins neue Heim kommen.

Das erklärt dann auch mal, warum es teilweise so aussieht, als ob ich nicht ganz so viel pro Tag schaffe.

Jedes Teil benötigt vor dem Rückbau eine Reinigung.

Das ist jetzt auch unabhängig, von der Staubschicht, die ich erst während der Schleifarbeiten produziert habe. Eine Reinigung und eine anschließende Kunststoffpflege hätte jedes dieser Teile auch so nötig gehabt.

So vergeht dann auch schon mal eine Stunde bis die Teile dort sitzen wo sie hingehören.

Dazu gesellen sich dann noch so kleine Stolperfallen, wie vergessene Öffnungen in der Dämmung herzustellen, um zum Beispiel den Anschlag vom Gaspedal montieren zu können.

Oder die Löcher im Blech zu finden, um Schrauben eindrehen zu können.

Hier für den Ausströmer zu den hinteren Fußräumen. Erschwerend hinzu kam hier dann noch meine zusätzliche Dämmung und dass der Teppich aus einem Fahrzeug stammt, der diese Ausströmer nicht hatte.

Bevor es jetzt zu etwas richtig handfestem kam, noch ein letzter Check.

Sitzen alle Kabelschellen? Scheuern keine Kabel irgendwo am Blech? Alles verbaut, wo man später nicht mehr dran kommt?

Ich konnte alle Fragen mit positivem Ergebnis abhaken. Der Weg fürs Armaturenbrett war also frei .

Erst mal rein mit dem Ding und dann noch mal gucken welche Kabel und Bowdenzüge wo genau lang laufen müssen.

Die Heizungsbetätigung musste ich noch hochholen und den rechten Zug hinter den Luftkanal verlegen. Die Kabel sind in diesem Fall ja recht unkompliziert.

Jetzt fehlten nur die die unzähligen unterschiedlichen Schrauben zur Befestigung. Das ist immer wieder ein Spaß, die wirklich richtige Schraube für die jeweilige Position zu finden.

Vor dem Einbau der Cockpitrahmen war wieder eine Putzstunde nötig.

Erstaunlicherweise haben beide Rahmen keinerlei Ausbrüche an den Befestigungspunkten. Das ist bei diesen fragilen Plastikteilen beileibe nicht alltäglich.

Der rechte Rahmen sitzt schon mal.

Die Heizungsbetätigung muss ich noch festschrauben. Die beiden Schrauben habe ich jetzt allerdings noch nicht gefunden.

5 Comments

  1. MainzMichel

    Du baust also nicht nur außen wie neu auf, sondern auch innen. Wird das später alles wieder mit Nikotin zunichte gemacht?

    Reply
    1. nordost

      Nein, das Nikotin bleibt doch im Körper. 🙂

      Reply
      1. Kuddl

        Olaf raucht doch garnicht mehr!

        Reply
        1. Kai

          Wie bitte?
          Dann fließt die Elbe auch nach Süden, die Vögel fliegen rückwärts, Regen fällt nach oben …

          Reply
          1. Kuddl

            Ist das etwa nur ein Gerücht?😇

            Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close