Rein, raus, rein, nicht mehr raus

Der GT spielt heute nur eine Nebenrolle und daher fehlt das Raus und Rein von ihm auch in der obigen Aufzählung.

Ich wollte ja mit dem Volvo auf die Bühne und da musste der GT halt mal raus an die frische Luft.

Rein ging es dann mit dem Volvo. Bevor der vorhergesagte Superwinter vor der Tür steht, will ich gerüstet sein.

Ich habe die Winterreifen schon mal wieder aufgesteckt. Na gut, ich bin ehrlich. Nur wegen dem bevorstehenden Winter habe ich das nicht gemacht. Vielmehr war der linke Vorderreifen zwischen 80 und 110 km/h so gut wie nicht fahrbar, Von einem leichten Schlackern in der Lenkung konnte man da schon nicht mehr sprechen. Das ganze Auto vibrierte.

Ich hab das Rad auf der Bühne mal per Hand durchgedreht und ich meine da einen deutlichen Höhenschlag gesehen zu haben. Keine Ahnung warum.

Und wenn ich den Volvo schon mal wieder in der Box hatte, konnte ich ja gleich mal einen Blick unter die Motorhaube werfen.

Die Wasserpumpe war tatsächlich immer noch trocken.

Dann wage es ich es jetzt mal wieder für Frost- und Rostschutz im Kühlsystem zu sorgen. Bei meinen ganzen Versuchen mit der Wapu habe ich einfach nur noch Wasser aufgefüllt.

Das habe ich jetzt über den kleinen Abgang am Kühler zur Hälfte abgelassen und durch frischen Kühlerfrostschutz ersetzt.

Gut dreieinhalb Liter sind ins System gekommen. Das sollte wohl langen.

Seit ein paar Wochen fahre ich wie ein gefleckter Tiger durch die Gegend. Auf dem Dach befanden sich unzählige Baumharzflecken, die ich in einem ersten Schritt mal mit Mike Sanders eingeschmiert hatte.

Das zog über die Wochen natürlich eine Menge Dreck an und sah langsam etwas unschön aus. In der Waschanlage war ich seit dem auch schon mehrfach, aber weder das Harz noch das Fett ließen sich davon in irgendeiner Weise beeindrucken.

Um die Fleckenpest jetzt endlich mal los zu werden, habe ich mir mal das Eulex von Koch Chemie besorgt.

Was soll ich sagen, das Zeug ist der Hammer. Selbst Harzflecken, die ich nicht mit Fett eingeschmiert hatte, entfernte das Zeug innerhalb von Sekunden.

Das kann ich vorbehaltlos empfehlen. Lediglich ein paar Schlieren blieben nach der punktuellen Behandlung zurück.

Das war jetzt aber das geringste Problem. Eine Wäsche war eh mal wieder fällig. Die habe ich dann auf dem Nachhauseweg eben mitgenommen.

Die Wäsche hatte es dann allerdings in sich. Als ich wieder aus der Waschhalle fahren wollte sprang der Motor nicht an. Er orgelte wie ein Großer und knallte unkontrolliert in den Auspuff.

Was soll das denn jetzt? Das kann doch nicht von der Wäsche kommen. Aber was soll es sonst sein.

Leicht genervt, bin ich erstmal nach vorne in den Shop gegangen und habe Bescheid gesagt, dass er erst Mal keine Wäschen zu verkaufen braucht.

Ein paar mal habe ich noch versucht zu starten, aber es änderte sich nichts. Da an den Zündkabel und an der Verteilerkappe leichte Wasserspuren zu sehen waren, habe ich mal geguckt, was ich so an Werkzeug im Kofferraum habe. Immerhin war da ein 8er Maulschlüssel dabei und mit dem habe ich dann tatsächlich auch die Veteilerkappe ab bekommen.

Das sieht doch ziemlich eindeutig aus.

Kein Wunder, dass der überall knallte, nur nicht da wo er sollte.

Mit trockengewischter Kappe war er dann auf Schlag da und ich konnte die Waschhalle räumen und mich ins Wochenende begeben.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close