Letzte Beiträge

Die Concord gibt wieder Töne von sich

concord probelauf

Die Concord-Endstufe ist jetzt fertig verkabelt und hat ihren festen Platz hinter dem Handschuhfach eingenommen. Noch vor dem ersten Probelauf, der im Beifahrerfußraum stattfand, ging mir schon wieder etwas durch den Kopf. Ich habe da doch im Partykeller noch so ein tolles Kabel an der Anlage. Also noch mal kurz in den Keller, den Verstärker etwas vorgezogen und das Kabel mit in die Garage genommen.
Das besagte Kabel hat an einer Seite zwei Chinch-Stecker und am anderen Ende einen 3,5mm-Klinkenstecker. Da ich die Verbindung zum Radio über den High-Level-Eingang herstellen will, bleibt der Chinch-Eingang an der Endstufe frei. Mit dem Kabel kann ich jetzt meinen MP3-Player direkt mit der Endstufe verbinden. Warum bin darauf bloß nicht früher gekommen? Funktioniert perfekt.

concord probelauf

Die Kabel die hier zum Probelauf noch etwas wüst in der Gegend rumfliegen, habe ich nach der endgültigen Montage der Endstufe, natürlich noch ordentlich verlegt. Die Spannung habe ich direkt auf der Rückseite der Zentralelektrik auf einem freien Steckplatz abgegriffen. Die Masse bekommt die Endstufe, über ein kurzes Kabel mit Ringöse, direkt von der Karosserie. Zur Montage habe ich die Endstufe noch mal um 180° gedreht. Das habe ich aber nur gemacht, um später besser an den Poti des Eingangspegels zu gelangen. Der Zugang zum Poti befindet jetzt sich unterhalb der Chinch-Stecker auf der rechten Seite.

concord eingebaut

Jetzt muß ich mich nur noch für ein neues Radio entscheiden. Ein Kassettenteil ist zwar jetzt nicht mehr unbedingt erforderlich, aber ein Gerät mit Stereo-Lautsprecherausgängen sollte es schon sein.
Ich habe da so einige zur Auswahl. Mal sehen was es am Ende wird. Ich denke die Entscheidung hängt einfach von meiner Laune ab.

Aber schon jetzt bin ich wirklich erstaunt, was aus diesen popeligen Blaupunkt-Kugellautsprechern durch den Einsatz der Endstufe herauszuholen ist. Überhaupt kein Vergleich zu den 5 Watt aus der Radioendstufe.
Da kann man sogar bei großer Lautstärke noch war verstehen. Vorher war das ein elendiges Geschepper, gepaart mit Verzerrungen aller Art.

Die Concord ist startklar

Concord loch

Als eine ganz schon fummelige Angelegenheit erwies sich der Tausch des Steckersgehäuses in der Concord-Endstufe. Der neue Stecker ist ca. 1mm höher. Dafür mußte mit dem Dremel erstmal etwas Platz geschaffen werden.

Concord loch

Dann mußte das Steckergehäuse auch noch ein wenig an die Stärke der Gehäusewand angepaßt werden, damit die Klammern richtig greifen können und es ein festen Halt halt.

concord stecker neu

Folgte noch das Ancrimpen der passenden Kontakte an die Kabelenden und die Endmontage. Wer es nicht weiß, würde wohl sagen das gehört so.

concord stecker montiert

Die Endstufe ist jetzt soweit fertig und wartet die nächsten Tage auf ihren Einbau.

Es hört einfach nicht auf…

philips tape deck

Gestern habe ich die Bauteile für ein weiteres Audio-Experiment erhalten, über die ich eigentlich nur zufällig gestolpert bin. Wenn ich mal wieder etwas Zeit und Lust habe, wird nun auch der ´74er ein wenig mit innerer Akustik aufgewertet. Ich hatte eigentlich nach einem Stereo-Radio für den marinogelben gesucht und bin dabei dann aber über dieses Trio gestolpert.

philips tape deck

Ein Kassettenspieler von Philips in Stereo-Ausführung und eingebauten Endstufen mit jeweils 5 Watt pro Kanal und ein paar Blaupunkt Aufbaulautsprecher. Das beides paßt zeitmäßig wie die Faust aufs Auge zum ´74er. Bauzeit des Kassettenspielers war von 1972-1975. Ich werde die Tage mal testen, ob ich dem Ensemble noch ein paar Töne entlocken kann. Der Tonkopf sieht nicht mehr ganz so taufrisch aus.
Ich bin mal gespannt.

Das war aber natürlich nicht die einzige Sendung, die ich gestern erhalten habe. Endlich konnte ich auch die Stecker für die Concord-Endstufe in Empfang nehmen. Das passende Gegenstück, zum in der Endstufe verbauten Stecksystem, habe ich leider nirgends auftreiben können. Also gibt es wie bereits vermutet, ein komplett neues Stecksystem. Ein Buchsengehäuse für die Endstufe und ein Steckergehäuse für die vom Radio kommenden Lautsprecherkabel.

concord stecker

Ich darf also endlich mal wieder in die Garage.

Einbau der Endstufe vorbereitet

concord probe

Meinen komischen Ideen, sind nun auch schon Taten gefolgt. Ich habe damit begonnen den Innenraum des ´76ers ein wenig zu fleddern. Die Sitze sind ja schon eine lange Zeit nicht mehr im Wagen, somit brauchte ich nur noch die Unterverkleidungen des Armaturenbretts und die Rücksitzbank ausbauen. Für die Concord-Endstufe habe ich mir dann einen schönen Platz hinter dem Handschuhfach ausgeguckt.

concord probe

Um am Ende auch eine schönen Stereoklang zu genießen waren weitere Vorbereitungen notwendig. Bisher war nur ein Mono-Radio verbaut und die beiden Kugellautsprecher auf der Hutablage und der Lautsprecher im Armaturenbrett liefen gemeinsam über den einen Kanal. Die Radioendstufe wird sich bestimmt bedankt haben, der Gesamtwiderstand der Lautsprecher lag, durch diese parallele Verdrahtung, somit nur noch bei 1,33 Ohm. Es folgte also die Verlegung von zwei Lautsprecherkabeln bis zur Hutablage.

Lautsprecherkabel

Das braune unter dem Teppich ist übrigens kein Rost. Ich hatte selber erst schon einen Schreck bekommen. Ist aber nur ein Gemisch aus Hohlraumwachs und Bitumen. Auch sonst sah die Innenseite des Schwellers noch sehr jungfräulich aus. Da brauche ich mir wohl in der nächsten Zeit keine Sorgen drum machen. Auch einen Blick auf die Schweißpunkte der Hinterachsaufnahme konnte ich durch die herausgenommene Rückbank mal wieder werfen. Alles bestens, keine Gefahr irgendwann die Hinterachse zu verlieren.

Poster für Techno Classica Stand der Passat-Kartei-Deutschland

bilder techno classica

Die Passat-Kartei-Deutschland feiert dieses Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Unser diesjähriger Clubstand auf der Techno Classica in Essen will ein möglichst breites Spektrum dieser Zeit, in Form von Bildern wiedergeben. Dazu fand ich neulich im Forum einen entsprechenden Aufruf, mit der Bitte sich daran zu beteiligen. Nichts leichter als das. Mein Rechner ist voll mit Fotos von allen bisherigen Passat-Treffen und auch vielen Messeauftritten. So habe ich mal eine Reihe von Bildern zusammengestellt und im Format 20x30cm drucken lassen. Heute hatte ich sie im Briefkasten.

bilder techno classica

Insgesamt sind es nun 24 Poster geworden. Ich denke damit ist schon mal eine gewisse Basis vorhanden. Die muß ich jetzt noch kurz mit Jahreszahl und Veranstaltungsort versehen und dann werde ich sie direkt weiterschicken. Ich schaffe es dieses Jahr leider wieder mal nicht die Jungs aktiv beim Aufbau und Standdienst zu unterstützen. Ich hoffe ich kann wenigstens auf diese Weise etwas helfen.
Ein Gastspiel auf der Techno Classica sollte dieses Jahr für einen Tag aber dennoch drin sein. Ich will auf jeden Fall hin. Die 20 Jahre müßen ja schließlich gefeiert werden. Wer hätte das 1991 gedacht?

Die Concord soll weiterleben

concord ST50

Während das allseits bekannte Überschall-Flugzeug mittlerweile nicht mehr in Betrieb ist, werde ich meine Concord jetzt wieder aktivieren. Die habe ich vor ein paar Tagen mal wieder in die Finger bekommen.
Und dann gehen einem gleich ganz viele komische Sachen durch den Kopf.

Meine Concord ist allerdings recht handlich und paßt locker hinters Handschuhfach meines marinogelben 76ers.

concord ST50

Sie stammt aus dem Hause Harman Kardon, hört auf den Namen ST 50 und hat echte 2×18 Watt Musikleistung. Damit kann ich die Ausgangsleistung für die Lautsprecher ungefähr vervierfachen. Die Endstufe ist zwar noch kein Oldtimer, aber als Youngtimer geht sie mit Ihren bald 20 Jahren locker durch.

Nun habe ich nur noch das Problem ein passenden Stecker für den High Level Input zu finden. Alle bisherigen Recherchen blieben bisher leider erfoglos. Wahrscheinlich werde ich die Endstufe auf ein gängiges Steckersystem umrüsten.

hi level input

Ich werde es noch mal bei Conrad rumfahren und die sollen da mal einen Blick draufwerfen. Oder hat von Euch noch einer eine Idee? Die Außenabmessungen des Vierkants betragen 9mm und der Kontaktabstand der Pins beträgt 4mm.

Ja, das Flugzeug wird „Concorde“ geschrieben…. 😉

Frühjahrsputz

Motorhaube sauber

Gestern gings weiter mit dem Großreinemachen im Motorraum des marinogelben ´76ers. Nachdem mir am Samstag mal wieder eine Dose WD40 beim Aldi in die Finger gefallen ist, konnte es weitergehen. Das Zeug ist echt eine wahre Pracht. Uralter Dreck, Ölrückstände und alter Hohlraumschutz lassen sich damit einfach wegwischen. Einsprühen, kurz einwirken lassen und einfach abwischen. Genial. Besoners hartnäckige Stellen habe ich mit einem Pinsel vorher separat bearbeitet.

Motorhaube sauber

Die Motorhaube glänzt wie frisch lackiert. Hätte ich nie gedacht, daß es hinterher so gut aussieht.
Nach der Motothaube, habe ich mich dann noch etwas in der linken Motorraumhälfte ausgetobt.

motorraum links

Kleinere Rosttellen stechen jetzt zwar etwas mehr ins Auge, aber es macht insgesamt ein sehr freundlicheren Eindruck. Wenn ich mir die Bilder aber so ansehe, sind da noch einige Ecken wo ich noch mal ran muß. Ich habe wahrscheinlich eh noch ein bischen Zeit, ich muß ja noch warten bis die Sitzbezüge zurückkommen.

Paket aus den USA ist angekommen

priority mail

Am Mittwoch hatte ich ja bereits angekündigt, daß ich noch auf eine Sendung aus den USA warte. Heute konnte ich das Paket dann auch schon in Empfang nehmen. Damit hat es gerade mal 1 Woche für die Reise über den Teich gebraucht.

priority mail

Das hat ja alles wunderbar geklappt. Es waren nicht mal Steuern oder Zollabgaben fällig. Ich hatte eigentlich damit gerechnet, daß ich das Paket beim Hauptzollamt abholen müßte. War aber nicht so, es kam direkt bei mir an. (mehr …)

1.Mai: 30. Oldtimertreffen in Braunschweig – Vorschau

bs

Es ist die Zeit, wo die ganzen Bekanntmachungen für die Treffen der nächsten Saison verschickt werden. Auch die Einladung zum 30.Oldtimerttreffen in Braunschweig war neulich wieder dabei.
Ich habe mich zwar auch noch nicht angemeldet, aber hier drängt die Zeit auch nicht. Anmeldeschluß ist am 15.April. Das Treffen findet aus dem Braunschweiger Messegelände statt und bietet reichlich Platz. Laut Veranstalterangaben fanden sich im letzten Jahr dort etwa 900 Teilnehmer und ca. 10.000 Besucher ein. Das ist schon beachtlich. Und das fast ohne luftgekühlte VW´s, denn die weilen am 1.Mai zum größten Teil beim Maikäfertreffen in Hannover.

bs

Die diesjährige Plakette soll an das erste Oldtimertreffen des BATC vor 30 Jahren in Braunschweig-Riddagshausen unter der Bock-Windmühle erinnern. Weitere Infos und die Anmeldung zum Treffen sind auf der Homepage des Braunschweiger Auto Touren-Club e.V. zu finden. Hier gibt es auch eine Übersicht der bereits eingegangenen Nennungen mit Fotos der gemeldeten Fahrzeuge.

Auch wenn ausreichend Platz auf dem Gelände zur Verfügung steht, ist eine vorherige Anmeldung auf jeden Fall erforderlich.

Return to sender

paket sitzbezüge

Lange nichts mehr von den Sitzbezügen des ´76ers berichtet. Wird mal wieder Zeit. Leider gibt es diesmal aber nichts erfreuliches zu berichten.
Meine Schwester hatte Teile der Bezüge mit nach Hause genommen und um sich in aller Ruhe mit den Näharbeiten beschäftigen. Sie hat sich sogar extra noch ein speziellen Kederfuß für ihre Nähmaschine gekauft. Aber es sollte wohl nicht sein. Die Nähmaschine wird mit den ganzen Lagen Schaumstoff und den harten Gummikedern einfach nicht fertig.
Schade, aber mir blieb jetzt nichts anderes übrig, als bei Peter vom Decohaus zu betteln. Von ihm hatte ich mir ja die ganzen Utensilien schicken lassen. Jetzt muß doch der Profi ran.

paket sitzbezüge

Wie zu erwarten war, hat Peter kurz vor Beginn der Sasion, mächtig viel zu tun. Alle wollen zum Frühjahr ihre Autos fertig haben. Trotzdem packte ich die ganzen Sachen heute in einen großen Karton und morgen gehts ab zur Post. Peter will mal versuchen, es irgendwie zwischen zu schieben. Aber ich solle mal lieber ein paar Wochen einplanen.
Verzögernd kam nun leider noch dazu, daß meine Schwester 100km von mir entfernt wohnt und sie auch noch beruflich im Ausland weilte. So konnte ich erst heute die Teile, die sie mitgenommen hatte, wieder in Empfang nehmen.

Jetzt kann ich nur noch warten…. Das ist überhaupt nicht nach meinem Geschmack. Aber da muß ich jetzt wohl durch.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close