Letzte Beiträge

Wir basteln uns ein Rallye-Auto – Teil 2

VW Passat TS automatic 75 1975

Schneller als gedacht, geht es heute schon mit dem zweiten Teil weiter. Ich habe gestern aufgehört, mit einem Teil, welches schon seit über 10 Jahren bei mir im Regal einstaubt. Genauer gesagt seit 1998.
Da habe nämlich meinen ´75er TS Automatic geschlachtet. Beim folgenden Bild ist eigentlich schon klar um welches Teil es geht.

VW Passat TS automatic 75 1975

Natürlich der Kamei-Frontspoiler. Den habe ich jetzt mal von seiner Staubschicht befreit und zur Montage vorbereitet. Rot kann der natürlich nicht bleiben. Außerdem trug er schon so einige Kampfspuren von damailgen Wintereinsatz.

passat 32 1976 kamei frontspoiler

Leider war das auch nicht alles nur Staub. Da klebten auch noch eine ganze Reihe Betonspritzer dran. Die galt es erst mal alle einzeln abzukratzen. Ganz tolle Arbeit…

passat 32 1976 kamei frontspoiler grundiert

Nach gründlicher Reinigung und einem feinem Anschliff, gab es für die schadhaften Stellen eine dünne Schicht Grundierung.

Dann gabs die abschließende Farbdusche. Nicht rot. Nicht marinogelb. Orange ist er geworden. Wie der Streifen in der Winschutzscheibe.

passat 32 1976 kamei frontspoiler lackiert

Lackiert habe ich den Spoiler schon am Sonntag. So konnte er in Ruhe trocknen und gestern konnte ich mich dann gleich an die Montage machen.

passat 32 1976 kamei frontspoiler montiert

Vorne war das auch alles kein Problem. Hier werden einfach die Löcher zur Befestigung des Kennzeichens genutzt. Seitlich suche ich noch nach der optimalen Lösung. Die Paßform an den Seiten ist ziemlich bescheiden. Er steht über 1cm ins Radhaus hinein.

passat 32 1976 kamei frontspoiler passform

Ich muß den Spoiler um dieses Stück nach vorne drücken. Meinen ursprünglichen Plan, die Seiten einfach mit doppelseitigen Karosserieklebeband zu fixieren, kann ich damit begraben. Das hält nicht, zuviel Spannung. Löcher möchte ich aber auch nicht in die Kotflügel bohren. Jetzt suche ich nach ein praktikablen Lösung zum fixieren. Mir schwebt da sowas wie die U-Klammern mit Schraube von den alten Schmutzfängern vor. Ich brauche allerdings eine lichte Weite von ca. 2,5 – 3 cm. Ich muß ja die abgewinkelte Kotflügelkante überbrücken.

Wir basteln uns ein Rallye-Auto – Teil 1

Passat 32 1976 Rallye

Ich hatte es ja in einem der vergagenen Postings am Rande erwähnt. Der marinogelbe ´76er Passat wird einige kleine optische Veränderungen erhalten. Wenn man schon bei einer Rallye mitfährt, dann bitte standesgemäß.
Gestern gings mit den ersten Schritten los.

Passat 32 1976 Rallye

Aus organger Folie habe ich mir einen 12 cm hohen Streifen für die Windschutzscheibe angefertigt. Hier die ersten Anpassungsarbeiten.

Dazu habe ich mir dann noch einen Domainschriftzug anfertigen lassen und das ganze noch mit weiteren Aufklebern gespickt.

Passat 32 1976 Rallye ost-blog

Fertig. Das sieht schon mal sehr verschärft aus.

Dann konnte es ja mit dem nächsten Punkt weitergehen. Michael brachte mir am Samstag eine Hutze für die Lüftungsschlitze der Motorhaube mit zum Golf-Treffen. Die hat er früher auf seinem ´77er GLS draufgehabt. Wir wurden uns schnell einig und das Ding landete bei mir im Kofferaum. Woran allerdings keiner dachte: Die Motorhauben wurden zwischen 1976 und 1977 geändert.

Passat 32 1976 Rallye hutze

Mit Einführung des dreistufigen Heizungsgebläses wurden auch die Schlitze in der Motorhaube weniger. Gut, daß ich das noch mal angehalten habe bevor das Teil seine passende Farbe bekommen hätte.
Das Ding wandert also wieder in Kofferraum. Mit Michael habe ich schon die Rückgabe abgesprochen. Er hat sich auch nur an den Kopf gefaßt, daß keiner an die Zahl der Luftschlitze gedacht hatte.

Weiter gings mit einem Teil, daß schon seit über 10 Jahren bei mir im Regal einstaubt. Jetzt kann ich es endlich mal stilvoll einsetzen.
Die Tage gibt es mehr dazu…

13. Original Golf 1-Treffen in Wolfsburg – Rückblick

golf 1 treffen 2011 passat 32

Gestern gings mal wieder nach Wolfsburg. Eine Strecke die ich dieses Jahr bereits zum 3. Mal in Angriff genommen habe. Nachdem bei den ersten beiden Touen der ´74er und der ´76er zum Einsatz kamen, war diesmal der ´77er an der Reihe. Ziel war das Treffen der 1. Original Golf I IG. Die drücken immer ein Auge zu und lassen auch ein paar andere Modelle mit auf den Platz.

golf 1 treffen 2011 passat 32

So hatten Dirk, Michael und ich dann mal wieder unsere Doppelscheinwerfer-Passat alle an einem Ort.

Das Hauptaugenmerk lag, wie sollte es anders sein, aber natürlich bei den Gölfen der ersten Generation. Und davon gab es wirklich reichlich zu sehen. Alles Ausführungen und Baujahre waren vertreten.

Ich kenne leider nicht alle Details der frühen Gölfe, daher bitte ich mir evtentuelle Fehler in meinen Anmerkungen nachzusehen.

golf 1 treffen 2011 1

Dem Nummernschild nach wohl ein ´77er, jedoch hat der wohl eigentlich keine Chromspiegel mehr.

golf 1 treffen 2011 2

Ein knalliger Rabbit mit amtlicher Anreise. Die eigentlich nur für Amerika gedachte Ausführung gelangte wohl in der Schweiz teilweise ganz offiziel in den Handel.

golf 1 treffen 2011 3

Vielleicht Zuge von Umweltzonen und hoher Dieselsteuer gelangt dieser GTD nur im Juni und Juli auf die Straße.

golf 1 treffen 2011 4

Und noch ein Rabbit. Diesmal ein etwas jüngerer. Tempomat und Klimaanlage sind selbstverständlich an Bord. War wohl mal ein Erprobungsfahrzeug von VW, der es irgendwie aus dem Werk geschafft hat.

golf 1 treffen 2011 5

Wirklich sehr schön gemachter ´75er Automatic in seltener Farbe.

golf 1 treffen 2011 6

Ein Golf 1 aus aktueller Produktion. In Südafrika laufen die imme noch vom Band.

golf 1 treffen 2011 7

Sehr skurill und selten dürfte dieser Wagen sein. Ein Biagini Passo. Das ist ein modifiziertes Golf Cabrio auf dem Rahmen eines Golf Country. Zustand ? Nennen wir es mal „Typisch italienisch…“

golf 1 treffen 2011 8

Michael teste schon mal, mit den von Klaus erworbenen Nebelscheinwerfer, die Optik für den nächsten Winter. Ergebnis wurde nicht bekanntgegeben.

golf 1 treffen 2011 9

Klaus legte danach auch noch mal am meinem GLS Hand an. Der war leicht inkontinent und ließ etwas Kühlwasser ab. Ich wollte die Motorhaube für so eine Lappalie ja gar nicht aufmachen, aber Klaus ergriff dann selbst die Initiative. Er besorgte dann sogar Werkzeug um ein paar Schellen nachzuziehen. Danke Klaus, hat wohl bis Hamburg gehalten. Nachgeguckt habe ich aber noch nicht wieder. Wie kann sich eine Schelle nach 4 Jahren lösen? Die Schellen an der Wasserpumpe hatte ich nach dem Zusammenbau nie wieder angerührt. Merkwürdig.

Zum Schluß noch ein schöner Scirocco.

Scirocco TS 75

Ein ´75er TS aus erster Hand. Unrestauriert und wie geleckt. Wirklich schön.

War ein rundum gelungener Tag. Sogar mit reichlich Sonne. Die war ja in den letzten Wochen eher selten zu sehen. Natürlich fehlte auch der obligatorische Besuch beim Italiener auf der gegenüberliegenden Straßenseite nicht. Es gibt so Sachen, die sind einfach Programm.

Noch mal schnell das Radio getauscht

philips selberfinder im Passat gls

Vor der nächsten längeren Tour macht es natürlich Sinn, den Selberfinder noch mal ins Auto einzubauen. Ich habe mich jetzt für den GLS entschieden. Zu dem luxuriösen Ambiente paßt so ein Oberklasseradio einfach am besten.
Wer hat bloß diese 2-Achsen-Autoradios erfunden. Bis das alles richtig sitzt, vergeht schon so einige Zeit. Früher war eben doch nicht alles besser.

philips selberfinder im Passat gls

Um kurz vor 8 konnte ich dann die feierliche Inbetriebnahme absolvieren.

Musik konnte ich jetzt schon mal hören, aber um die eigentliche Besonderheit des Selberfinders zu nutzen, bedurfte es noch weiterer Schritte. Die Programmierung der Programmtasten.
Dazu habe ich mir als erstes einmal die Frequenzen von NDR 2 vorgenommen. NDR 2 sendet allerdings auf 31 verschiedenen Frequenzen, das ist selbst für die 10 Speicher einer Programmtaste zuviel.
Ich habe mir das Sendegebiet also in vier verschiedene Bereiche aufgeteilt. Dabei bildet Hamburg immer den Startpunkt eines Bereiches. Von hier geht es auf Programmtaste 1 ins östliche Niedersachsen, auf Programmtaste 2 ins westliche Niedersachen, auf 3 nach Schleswig-Holstein und auf der 4 Richtung Mecklenburg-Vorpommern.

Programmierung Selberfinder AC994

Dafür habe ich mir im Vorwege die Frequenzen bereits herausgesucht und immer 10 einem Bereich zugeordnet. In einer kleinen Tabelle habe ich die Daten dann zusammengetragen und aufsteigend sortiert.
Bewaffnet mit dieser Liste und der Programmieranweisung aus dem Service Manual gings dann ans Werk. Wenn man die einzelnen Schritte ein paar mal gemacht hat, geht das auch ganz flott. Für die 40 Programmplätze habe ich keine 15 Minuten gebraucht. Aber ohne diese Anleitung ist das Unterfangen wohl aussichtslos.

Heute gehts dann auch gleich zur ersten Testfahrt ins östliche Niedersachsen. Mal sehen ob das wirklich alles so funktioniert, wie es die Werbung verspricht.

Nennung zur Cuxland-Oldtimer-Rallye 2011 eingereicht

cuxland oldtimer rallye 2011 logo

Nun habe ich auch die Nennung zur Cuxland-Oldtimer-Rallye eingereicht. Diesmal war ich auch rechtzeitig dran.

cuxland oldtimer rallye 2011 logo

Die Nennung wurde direkt angenommen und auch mein Co-Pilot hat schon grünes Licht gegeben. Peter wird sich also auch bei dieser Rallye wieder mit den Navigationsaufgaben befassen.
Dafür heißt es diesmal aber früh aufstehen. Zwischen 7.30 Uhr und 8.45 Uhr ist Dokumentenausgabe und technische Abnahme in Cuxhaven. Und bis Cuxhaven werden wir bestimmt gut 2 Stunden unterwegs sein, auch wenn es nur etwas über 100 km sind. Alles nur alte Landstraße mit vielen Ortsdurchfahrten. Umgehungen wie man sie heutzutage vielerorts kennt, sind hier noch so gut wie nicht zu finden.

Diesmal habe ich mich gleich mit dem marinogelben ´76er angemeldet. Bei der Apensen Charity Classic, die am 31.07. stattfindet, hatte ich mich mit dem GLS angemeldet, werde das wohl aber in der Nennung noch mal abändern und auch hier mit dem ´76er Passat fahren. Hier stehen wir zur Zeit ja noch auf Platz 1 der Warteliste, aber laut Auskunft des Veranstalters rutschen so die ersten 10 von hier immer noch mit rein. Versprechen kann er es aber natürlich nicht. Die Chancen stehen aber mehr als gut.

Jetzt habe ich noch gut 2 1/2 Wochen Zeit den Marinogleben rallyefertig zu machen. Ich verrate nur soviel: Das Erscheinungsbild des Wagens wird sich bis dahin etwas ändern.

Strike ! – Der Selberfinder funktioniert wieder.

Platine Philips 814

Nachdem ich von einem hochintelligenten ebay-Verkäufer ein völlig falsches Radio erhalten hatte, war meine Stimmung zunächst ziemlich weit unten. Das änderte sich aber, zum Glück ziemlich schnell.
Ich habe dieses Radio ziemlich bald nach dem Erhalt erstmal zerlegt, um zu schauen ob ich wenigstens einige Komponenten davon gebrauchen könnte. Auf den ersten Blick sah die kleine Platine, die die Tastenfunktionen beherbergt recht ähnlich aus. Aber leider waren bei diesem Radio zwei Kontaktbahnen nicht belegt und sie war auch etwas anders verschaltet. Komplett konnte ich die also nicht umbauen. Blieb also nur der Tausch der Leiterfolie.

Platine Philips 814

Das ist die Platine von dem Philips 814 mit der intakten Leiterfolie.
Mit dem Lötkolben habe ich die Folie leider nicht lösen können. Es half also nur sanfte Gewalt. Mit einem vorsichtigem Ruck hatte ich die Folie abreißen können.

Leiterfolie Philips 814

Einige Stücke der eigentlichen Leiterbahen bleiben dabei allerdings auf der Platine zurück. Das hatte ich aber bewußt in Kauf genommen. Ich habe einfach 2mm von der Folie abgeschnitten und hatte danach eine saubere Kante.

philips Folie 814 Platine 994

Dann war der Moment der Zusammenkunft. Die Kontaktflächen der Selberfinder-Platine habe ich zuvor mit einer hauchdünnen Schicht Lötzinn versehen. Dann die Folie aufgelegt, genau ausgerichtet und mit Krodilklemmen fixiert. Jetzt kam wieder der Lötkolben zum Einsatz. Ich hatte im Vorwege bereits ausprobiert, wie temperaturstabil sich die Folie zeigt. Und dabei kam erfreuliches heraus. Ich konnte den Lötkolben direkt auf die Folie halten und damit das untenliegende Lötzinn zum Schmelzen bringen.

Platine Philips 994

Fertig ! Zur Kontrolle habe ich noch mal überrpüft, ob alle 16 Bahnen Durchgang haben und ob es keinen Schluß zwischen zwei Bahnen gibt. Das war aber alles in Ordnung.

Tastatur-Display Einheit Philips 994

Es folgte der Zusammenbau. Durch die etwas gekürzte Folie, war es etwas fummelig, aber letztendlich paßte es gerade noch. Die beiden Leiterfolien werden nur durch die Federleiste mit den Kontakflächen am Radio verbunden.

Langsam wurde es Zeit für einen ersten Testlauf. Dazu habe ich den Selberfinder kurz in meine Teststation eingebaut und angeschloßen. Der große Moment nahte: Radio an.
Ich hörte auch sofort Musik, nur das Display zeigt etwas wirre Sachen an.

Philips 994 Display

Nach dem ich alle Kontakte noch mal gecheckt hatte stand fest: Den Fehler habe ich mir wohl selber eingebaut!
Weils etwas besser vom Zustand war, habe ich das Display mit Folie komplett vom Philips 814 übernommen. Das funktioniert leider nicht. Also noch mal alles auseinander.

Philips 994 displaytreiber

Auf der Folie, die das Display versorgt, sitzen noch zwei IC´s und aus dem Servicemanual weiß ich jetzt, daß das die Displaytreiber sind. Die sind wohl unterschiedlich.
Es blieb mir also nichts anderes übrig, als diese Einheit auch noch zu zerlegen. Mit der Folie vom 994 und dem LCD-Display vom 814 habe ich die Einheit dann anschließend wieder zusammengesetzt.

Philips 994 selberfinder repariert

Danach kam der finale Testlauf. Alle Tasten sind in Funktion, alle LED´s funktionieren, das Display zeigt alles vernüftig an und ist beleuchtet und Musik kommt auch raus.

Fehlt nur noch der Einbau. Stellt sich nur noch die Frage: In welchen Passat?

Philips Selberfinder auf Papier

Philips 994 selberfinder prospekt

Da ich mit einem richtigen Selberfinder bisher noch nicht den gewünschten Erfolg erzielen konnte, habe ich mir jetzt wenigstens mal die Dokumentation dazu besorgt.
Bei ebay gabs ein Paket zum Startpreis von 1,-€. Der Preis blieb dann auch bis zum Schluß dort stehen.

Philips 994 selberfinder prospekt

Philips 994 service manual

In den Paket enhalten war: ein Prospekt, ein Service Manual und eine Schaltungsbeschreibung.

Jetzt kann ich auf jeden Fall schon mal ein wenig in die Programmierungsprozedur der Sender einlesen. Die hat es nämlich in sich.

Die meisten Sachen sind mir dann allerdings doch eine Nummer zu hoch. Wie die beiden Microprozessoren untereinander kommunizieren hört sich zwar ganz toll an, aber da hört es bei mir nun wirklich auf.
Aber trotzdem sind da einige nützliche Hinweise, die mir bestimmt weiterhelfen. Zum Beispiel gibt es da eine genaue Montageanleitung zum montieren der Display- und Tastatureinheit. das ist genau der Bereich der mir beim ersten Selberfinder so große Kopfschmerzen bereit hat.

Und hier nochmal für den so begabten ebay-Verkäufer, der mir ein 814 für ein 994 vorgemacht hat.
So sieht ein Phillips 994 aus. Das steht sogar „994“ vorne drauf.

Philips 994 selberfinder

Gemeldet hat er sich natürlich noch nicht bei mir. Habe ich bei so einem schlauen Köpfchen allerdings auch gar nicht erwartet.

Nennung zur 3. Int. ADAC Apensen-Charity-Classic Oldtimer Rallye ist raus

apensen charity classic 2011 logo

apensen charity classic 2011 logo

Völlig kurzentschlossen und nach nur ganz kurzer Absprache habe ich gestern die Nennung zur 3. Int. ADAC Apensen-Charity-Classic Oldtimer Rallye abgeschickt. Das ganze war ein echter Schnellschuß. Am Montag Abend habe ich Peter kurz informiert, der gab am Dienstag Abend grünes Licht und gestern morgen die Unterlagen fertig gemacht.
Peter hatte mir im April angeboten, wenn ich mal einen Beifahrer und Navigator für solch ein Vorhaben brauche, solle ich mich bei ihm melden. Er hat früher schon häufiger mal als Teilnehmer an diversen Rallyes mitgemacht.

Leider war ich wohl einen kleinen Augenblick zu spät dran. Wir stehen jetzt auf Platz 1 der Warteliste. Die Teilnahme ist also noch nicht ganz sicher.

Apensen ist eine kleines Dorf, in unmittelbarer Nachbarschaft zu Buxtehude. Von mir sind das nicht mal 30km. Eigentlich ideal, leider bin ich erst zu spät über den Termin gestolpert.

Besonders reizvoll an der Teilnahme, ist die Tasache, daß da noch zwei weitere alte Passat mitfahren. Da ist zum einen ein ´74er Grundmodell und zum anderen der ADAC-Passat Variant von Heinz Krock.
Er wird die Rallye als stilechter Pannenhelfer begleiten. Ich hatte Heinz Krock ja bereits auf der Bremen Classic Motorshow im Febuar diesem Jahres kennengelernt.

Drückt uns die Daumen, daß entweder noch einer absagt oder sie ein Auge zudrücken und ein Fahrzeug mehr mitfahren lassen.

Hochzeitsfeier in Wolfsburg

hoch wob

Etwas außerhalb der chronologischen Reihenfolge kommt heute ein kleiner Beitrag vom Geschehen am Samstag. Da ich leider meine Kamera zu Hause vergessen hatte, war ich auf die Hilfe von Klaus angewiesen.
Um an ein paar Fotos zu kommen, hat er mir kurzerhand seine Kamera geliehen und mir die Fotos gestern Nacht per Mail übermittelt. Daher die kleine zeitliche Verzögerung.

Michael und Frauke haben geheiratet ! Und das schon vor über einem Jahr!

hoch wob

Am Samstag luden die Beiden ein und es wurde kräftig gefeiert. Da ich Michael nun auch schon über 20 Jahre kenne, war ich es ihm zu diesem Termin einfach schuldig, trotz des miserablen Wetters, mit einem Alt-Passat aufzukreuzen.

hoch wob 1

Und wenn Michael seinen GLS schon bei solche einem Mistwetter ins Freie holt, dann natürlich erst recht. Gefeiert wurde übrigens in dem alten Rauchhaus im Hintergrund.

Natürlich sollte das Geschenk auch ein bisschen aus der Richtung unseres gemeinsamen Hobbys kommen. Dirk und Ulrike haben sich dazu mal kurzerhand der Utensilien ihrer Kinder bedient und Michaels GLS aus Papier nachgebaut.

hoch wob 2

Ich konnte mich nur an der Füllung der Begrenzungspfosten beteiligen und ein paar kluge Ratschläge geben. 😉

Bevor der große Run aufs Essen startete, hatte ich noch einmal den richtigen Zeitpunkt erwischt, um das tolle Büffet in seinem ursprünglichen Zustand abzulichten.

hoch wob 3

Dazu gab es verschiedenste Fleisch- und Fischvariationen, die über dem offenen Feuer im Kamin gegrillt wurden. Alles sehr, sehr Lecker.

Natürlich gab es, trotz des eigentlich viel bedeutsameren Themas am Abend, auch die üblichen Benzingespräche.

hoch wob 4

Klaus und Dirk im harten Infight.

Die Feier war wirklich rundum gelungen. Dafür noch einmal meinen allerherzlichsten Dank an Frauke und Michael. Das habt Ihr wirklich toll hinbekommen. Danke, Danke, Danke !

Alles Gute auf all Euren Wegen.

Oldtimertreffen in Trittau – Rückblick

oldtimertreffen trittau 2011 vw passat

Am Sonntag war ich trotz fiesem Wetters noch kurz auf dem Oldtimertreffen in Trittau. Ich war sowieso meinem maringelben ´76er Passat unterwegs und habe das auf der Rücktour aus Wolfsburg einfach noch mal mitgenommen. Erster Anlaufpunkt war jedoch das Oldtimertreffen in Mannhagen bei Mölln. Sinnvollerweise fand das am gleichen Tag, wie das nur 20 km entfernte Treffen in Trittau statt. Ich frage mich echt wer sowas plant. Leider, oder soll ich besser sagen zum Glück, konnte ich hier nur alte Traktoren sichten. Da bin ich nur einmal kurz über den Platz gefahren und konnte dann gleich weiter nach Trittau.
Hier war auch deutlich weniger los, als in den letzten Jahren. Trotzdem war immerhin noch ein weiterer Passat vor Ort.

oldtimertreffen trittau 2011 vw passat

Den Passat kannte ich schon, den habe ich schon vor Jahren mal in Hamburg am Straßenrand abgelichtet. Ich wußte auch wer der Besitzer war, aber gesprochen habe ich mit ihm noch nie. Heute waren dann mal beide an einem Fleck und wir haben ´ne ganze Weile gequatscht.

oldtimertreffen trittau 2011 vw passat 1

Es ist ein Passat GLS Automatic mit brauner Innenausstattung und Austellfenstern und wird zur Zeit im Alltag bewegt. Der Besitzer überlegt sich eventuell von ihm zu trennen, da durch den Alltagseinsatz die Blessuren nicht weniger werden. Er hat keine Möglichkeit selber zu schrauben. Mal sehen villeicht meldet er sich ja bei mir wenn er ihn abgeben will.

oldtimertreffen trittau 2011 vw käfer

Dann war da noch diese ungleiche Käferduo. Der Brezel schien in unrestauriertem Originalzustand zu sein und hatte neben deutlicher Patina aber auch ganz modische Akzente.

oldtimertreffen trittau 2011 vw käfer 1

Das der VW K70 nicht gerade zu den Stilblüten von VW gehörte, ist ja hinlänglich bekannt. Daher geben sich wohl immer mehr Besitzter dieser Fahrzeuge anscheinend Mühe die die wahre Herkunft der Fahrzeuge hervorzuheben.

oldtimertreffen trittau 2011 vw nsu k70

Imerhin waren gleich zwei NSU K70 vor Ort. Bei näherer Betrachtung konnte die Fälschung bei beiden allerdings schnell entlarvt werden.

oldtimertreffen trittau 2011 vw nsu k70 1

Spätenstens der zusammengesetzte Kühlergrill verrät, daß hier was nicht mit rechten Dingen zugeht.

Nach gut einer Stunde habe ich mich dann aber auch schon wieder auf den Heimweg begeben. Es fing mal wieder an zu regnen und davon hatte ich dieses Wochenende ehrlich gesagt genug.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close