Schlagwort Archiv: Canton

Optik vs. Funktion

Ich habe mich mal wieder in die Garage verkrochen und dem Grundig und der Concord in meinem TS noch mal alles abverlangt. Ich hatte neulich, beim Rückbau des Radios, noch etwas ganz Entscheidendes vergessen. In einer Zuleitung zur Endstufe steckte noch das Poti, mit dem ich die Lautstärke der Freisprechanlage regulieren konnte. Leider schluckte das nicht nur Lautstärke sondern je nach Einstellung anscheinend auch bestimmte Frequenzen. Daher galt meine erster Griff der Rücksitzbank. Ich brauchte freien Zugang zum Verstärker.

cinchstecker

Die Y-Verbindung am Verstärkereingang ist jetzt vorerst Geschichte.
(mehr …)

Pleiten, Pech und Pannen

Eigentlich sollte es gestern so eine Art Festtag werden. Es wurde eine Anreihung von Reinfällen. In der Regel versuche ich ja immer sachlich zu bleiben und die Sache ganz nüchtern zu betrachten. Gestern war alles anders! Und deshalb verwende ich heute auch mal eine Ausdrucksweise, die ich mir sonst eigentlich versuche zu verkeifen. Aus dem Festtag ist ein Griff ins Klo geworden. Nicht nur einmal, sondern gleich doppelt!

Bewaffnet mit dem Armaturenbrett ging es gestern in die Werkstatt. Das Brett wartete ja schon Monate darauf endlich wieder den kahlen Platz vor der Windschutzscheibe zu füllen. Frisch verstärkt, getackert und mit den Hochtöner des Canton 2-Wege-Systems versehen.

Passat-TS-Armaturenbrett

Eigentlich der letzte große Bauabschnitt der mir bevorsteht.
(mehr …)

Rechte Tür- und Seitenverkleidung sind wieder drin

Ich wollte nun endlich mal wissen wie sich die Verkleidungen denn nun im eingebauten Zustand so machen. Dafür gings am heiligen Sonntag denn doch noch mal für ein paar Stunden in die Werkstatt.

Letzter Akt vor der endgültigen Montage, war der Tausch der drei zerfeldderten Schaumstoffstücke auf der Rückseite der hinteren Seitenverkleidung.

Seitenverkleidung-Schaumstoff

Ich kann ja nicht jetzt auf der Zielgeraden von meinem Dämmungswahn abweichen. (mehr …)

Der dünnbrettbohrende Kabelwurm war aktiv

Zur Zeit arbeite ich mich ja irgendwie notgedrungen von hinten nach vorne durch. Die hinteren Scheiben sind drin, an den Seitenverkleidungen bin ich bei und jetzt ist auch ein weiterer Punkt abgeschloßen, um da irgendwann mal ein Sitzbank einbauen zu können.

Die Rede ist von der endgültigen Verkabelung von Endstufe und Freuquenzweichen. Die Kabel liegen alle parat und einen ersten Probelauf hatten die Sachen ja auch schon vor einiger Zeit absolviert.

Ich wäre ja nicht ich, wenn ich das nicht halbwegs ansprechend ausgeführt hätte. Mit den Strippen habe ich es ja bekannterweise.

Freuquenzweichen-Canton

Somit war es mir auch nicht zuviel Mühe für jede einzelne Leitung ein Loch in das dünne Brett zu bohren. (mehr …)

Erste Töne aus der Concord

War mir noch gar nicht so bewußt, aber ein Werkstattrechner mit Internetanschluß ist irgendwie doch sehr hilfreich. Anders hätte dieser heutige Artikel nämlich gar nicht entstehen können. Um Euch für heute Nacht neuen Lesestoff zu liefern, ist das jetzt der erste Artikel direkt aus der Werkstatt. Gleich geht´s noch zum Volvo-Stammtisch nach Lüneburg und das kann spät werden…

Ein bisschen was gechafft habe ich natürlich auch. Lautsprecherkabelnachschub habe ich mir bereits am Donnerstag besorgt. So konnte ich auch die Verkabelung fü die linke Seite fertigstellen.

Kabelverlegung-Schweller

Natürlich nicht direkt neben dem originalen Kabelbaum. (mehr …)

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close