Schlagwort Archiv: Niederlande

Saisonbilanz 2017 – ´75er VW Passat TS

Der Jahreswechsel 2016/2017 fiel genau in die Aufarbeitungsphase der Gotti-Felgen.

OST-Blog 2017 Passat TS 75-1

Damit hatte ich Euch ja schon Ende 2016 ausgiebig gefüttert.

(mehr …)

Passat-Treffen 2015 in Castricum (NL) – Rückblick

Heute der eigentliche Rückblick vom diesjährigen Passat-Treffen der Passat-Kartei-Deutschland. Durch die Zweiteilung meiner Berichterstattung kann ich heute also direkt vor Ort anfangen. Und vor Ort bedeutet direkt in den Niederlanden, genauer gesagt direkt an der Einfahrt zum Treffengelände.

Passat-Treffen 2015 Castricum-001

Schon von weiten war zu erkennen, worum es hier in den nächsten vier Tagen gehen sollte. Wer hier wieder vorbeigefahren ist, sollte mal Kontakt zu einem Optiker seines Vertrauens aufnehmen. (mehr …)

Passat-Treffen 2015 in Castricum (NL) – Der etwas andere Rückblick

Für den eigentlichen Rückblick vom diesjährigen Passat-Treffen brauche ich einfach noch etwas Zeit. Aber alles was drumherum passierte, ist nicht minder interessant und es wäre schade wenn diese Eindrücke einfach so verloren gehen. Daher fange ich mal damit an das Passat-Treffen von meiner persönlichen Seite aus zu betrachten.

Der Start ins lange Wochenende war etwas hektisch. Ich hatte mich mit Dirk in soweit abgesprochen, daß wir uns am Mittwoch irgendwo bei Bremen treffen, um dann die Anfahrt mit ein paar kleineren Abstechern gemeinsam zu bestreiten. Nur die Uhrzeit stand noch nicht ganz fest. Vor halb zehn, zehn würde Dirk woll nicht loskommen.
Halb so wild dann habe ich morgens noch genug Zeit meine sieben Sachen zu packen. Als ich dann aber um kurz vor sieben eine Nachricht von Dirk bekam, daß er jetzt gleich losfährt, war es vorbei mit der Ruhe.

Wach werden, hübsch machen, anziehen, Klammotten packen, Equipment packen, tanken, frühstücken… Bis ich dann auf der Bahn war es dann auch schon fast 10 Uhr. Um kurz vor 11 Uhr war ich dann am verabredeten Treffpunkt in Stuhr.

passat b1

Dirk war da schon eine ganze Zeit vor Ort. Sorry, aber schneller gings nicht. (mehr …)

Ein ungeplanter Eingriff vor der Hollandtour

Insgeheim habe ich ja damit gerechnet, daß sich irgendwann mal eines, der von mir bisher unangetasteten Bauteile aus dem Motorraum meldet. Eigentlich ist das alles schon viel zu lange ohne Ausfall gutgegangen. So lange es aber bei so Kleinigkeiten bleibt und die dann auch noch in der heimischen Garage auftreten will ich mal nicht meckern.

Als ich am Sonntag von den Classic Motor Days nach Hause kam und den Wagen abgestellt hatte lief der Kühlerlüfter. Soweit nicht ungewöhnlich, das soll ja auch so sein. Habe ich mir gar keinen Kopf drum gemacht. Aber er hörte überhaupt nicht mehr auf. Ich hatte inzwischen schon den Kofferraum ausgeräumt und noch ein wenig die Überbleibsel des Tages aus dem Inneraum geschmissen. Aschenbecher geleert und die Fußmatten noch mal ausgeschüttelt. Und der Lüfter lief immer noch. Da stimmt was nicht.

Gut das ich nicht einfach reingefahren bin und dann gleich das Garagentor hinter mir zugeschmissen habe. Da hätte ich wohl gestern ziemlich blöd aus der Wäsche geguckt. Hier hat wohl der Thermoschalter im Kühler den Geist aufgegeben.

kabel-schalter

Also Kabel ab damit die Batterie eine nicht völlig leergesaugt wird. (mehr …)

Fotos vom Passat / Audi 80-B1-Meeting in den Niederlanden

Ich habe von Ruud mal wieder ein paar Fotos von deren B1-Frühjahrsmeeting bekommen.

Stattgefunden hat es bereits am letzten Sonntag in Geldermalsen. Wie auch bei uns üblich findet das Meeting immer an wechselnden Orten statt. Diesmal ging es fast zum geographischen Mittelpunkt der Niederlande. Wenn ich es richtig verstanden habe, stand dann dort noch eine 30km lange Tour auf der Linge auf dem Programm.

Passat-meeting-netherland

In den letzten Jahren haben die Jungs es immer hinbekommen sich zweimal im Jahr zu treffen. (mehr …)

Video vom Passat / Audi 80-B1-Meeting in den Niederlanden

Letzte Woche bekam ich von Ruud noch einen Link zu einem YouTube-Video. Ruud´s Bruder war beim dem Meeting mit der Kamera unterwegs und hat noch ein paar bewegte Bilder vom Passat / Audi-80-B1-Meeting in Bakkum festgehalten.

Hier ist auch noch mal zu sehen, wie Ruud seinen neuen Passat präsentiert hat.

Passat-Praesentation

Leider versteht man verständlicherweise nicht allzu viel. (mehr …)

Fotos vom Passat / Audi 80-B1-Meeting in den Niederlanden

Ich möchte Euch heute kurz ein paar Bilder zeigen, die mir von Ruud aus Holland zugespielt wurden. Am letzten Wochenende haben sich die Jungs aus der B1-Szene dort wieder zu Ihrem halbjährlichen Meeting zusammengefunden.

Passat-B1-Meeting-netherland

Mit von der Partie waren auch zwei Passat LX. Wenn ich es richtig sehe, beides 2-Türer mit großer Heckklappe.

Passat-LX-B1

Da das Treffen diesmal unter anderem von Ruud organisiert wurde und damit quasi vor seiner Haustür stattfand, konnte er ein ertes Mal alle seine eigenen Passat zusammen ablichten.

Passat-B1-Variant

Alles Variant und alle gehören Ruud. Jeder hat halt seine eigenen Vorlieben. Mit zweien davon war er ja sogar schon mal auf unserem Passat-Treffen. Mit dem Marinablauen war er 2010 in Süllfeld und mit dem Marinogelben 2011 in Dormagen.

Der viperngrüne Vari ist ganz frisch fertig gestellt.

Passat-Variant-viperngruen

Der war komplett auseinander. Gekauft hat Ruud den Wagen mit einem Brandschaden. Der ganze Innenraum war verkohlt. Das Armaturenbrett war fast vollständig ein Opfer der Flammen geworden. Die Flammen schlugen dann auch durch den Gebläsemotorausschnitt bis in den Wasserkasten.

Davon ist nichts mehr zu sehen. Ganz im Gegenteil, er steht jetzt wahrscheinlich so gut da, wie nie zuvor.

Passat-Variant-GLS

Wirklich ein Traum. Das gebe ich offen und ehrlich zu.

Ich habe noch ein Bild vom Ausgangszustand gefunden. Das hatte mir Ruud gemailt, kurz nachdem er den Vari abgeholt hat.

Passat-B1-brandschaden

Wahnsinn. Es ist wirklich der gleiche Wagen!
Auch wenn nicht mehr viel an die Basis erinnert. Nicht nur die Außenfarbe und die Innenausstattung hat sich verändert. Guckt Euch mal den Schalthebel an. Es war ein Schalter und Ruud hat den kompetten Tunnel umgeschweißt um ihn auf Automatik umzubauen.

Wenn mein viperngrüner Passat TS fertig ist, irgendwann nächstes Jahr, wollen wir uns irgendwo auf halbem Wege einmal treffen. Ich freue mich schon drauf.

Danke für die Bilder, Ruud.

Fotos vom Passat-Meeting in den Niederlanden

Nicht nur bei uns in Hamburg haben sich am letzten Wochenende ein paar Besitzter mit alten Passats getroffen. Auch in den Niederlanden gibt es ein paar Verrückte die sich diesen Modellen verschrieben haben. Und die hatten letztes Wochenende ebenfalls ein kleines Meeting veranstaltet.

Allen voran steht da Ruud. Im Juni letzten Jahres habe ich ihn Euch schon mal in einem Beitrag kurz vorgestellt. Er arbeit zur Zeit übrigens schon wieder an einem neuen Projekt. Das wird dann sein vierter Vari.

Ruud hat mir von dem Meeting ein paar Bilder zukommen lassen und die möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten.

Passat 32 Meeting Laaren 1

Passat 32 Meeting Laren 2

Warum Ruud den diesen Passat extra noch mal einzeln abgelichtet hat, kann ich leider nicht sagen.

Passat  32 Meeting Laren

Bis auf die fehlenden Zierleiste, weiße Blinker und einen komischen Außenspiegel kann ich nichts außergewöhnliches entdecken.

Neben den sieben Passat waren auch noch drei alte Audis mit von der Partie.

Passat Meeting Laren Audi

Das liegt bei der unmittelbaren Verwandschaft natürlich nahe. Der Besitzer des Audi 100 Avant hat aber auch noch so einige 32er in seinem Besitz.

Stattgefunden hat das mittlerweile vierte Treffen diesmal übrigens in Laren bei Hilversum.

Irgendwann besuche ich die Jungs da drüben mal. Ich kommen mit den Holländern gut klar.

Ich war mal kurz weg

Unser Liegeplatz in Sneek

Nach ein paar Tagen Pause gibt es heute mal wieder ein kleines Lebenszeichen von mir. Ich war mal ein paar Tage in den Niederlanden unterwegs, nicht mit dem Auto, sondern mit einem Boot.
Anlaß war die jährliche Ausfahrt unserer Squash-Clique.

Unser Liegeplatz in Sneek

Unser erstes Nachtquartier war der Stadhafen von Sneek. Eine wirklich sehenswerte Stadt. Ich will Euch jetzt aber nicht mit den ganzen Details unserer Tour nerven. Schließlich geht es hier ja um Altblech auf Rädern.

Aber auch davon gibt es in den Niederlanden eine ganz Menge. Die Dichte an alten Fahrzeugen ist hier gefühlt wesentlich höher als bei uns. Soviel Altblech sieht man bei uns im normalen Straßenverkehr auf jeden Fall nicht. Das liegt vielleicht auch an der Steuerbefreiung für Fahrzeuge die älter als 20 Jahre sind.

Opel Kadett C

Ein Opel Kadett C am Stadthafen von Sneek.

Daf 66

Ob DAF oder Volvo kann ich leider nicht mit Bestimmtheit sagen. Gerade noch so im Vorbeifahren erwischt.

Belarus МТЗ

Ein Belarus aus Minsk, im Weißrussland.

Volvo BM Traktor

Auch bestimmt schon 35 Jahre hat dieser Traktor von Volvo BM auf dem Buckel.

Austin Healey Sprite

Als wir gerade gemütlich ein Aquadukt durchfuhren, konnte ich noch diesen Austin Healy Sprite einfangen.

Volvo 140

Zum Abschluß noch ein Volvo 140, den ich auf der Rückfahrt noch einfangen konnte.

Wenn man bedenkt, daß wir nur auf dem Wasser unterwegs waren und ich auch nicht jedes Altblech im Bild festhalten konnte, ist die Beute schon recht beachtlich.

Am Samstag wurden wir durch einen Truck-Konvoi erst mal ausgebremst. Die Brücke blieb unten und wir mußten warten.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close