Schlagwort Archiv: Panhardstab

Die Gunst der Stunde nutzen

Ziemlich genau zwei Jahre ist es her, dass ich hier mal davon berichtet hatte, dass ich einen kompletten Satz Achsteile zum Sandstrahlen und Pulverbeschichten geben will. Man, wie die Zeit rennt. Ich hätte schwören können, es war erst letztes Jahr.

Nicht zuletzt durch die etwas improvisierte Befestigung der Hinterachse in meinem Rallye-Passat bin ich mal wieder daran erinnert worden. Leider bietet die Lebenshilfe in Pinneberg das Pulverbeschichten nicht mehr an. Auch ein Grund warum die Teile immer noch hier so unbearbeitet in der Werkstatt liegen.

Jetzt hat sich über Michael eine neue Möglichkeit aufgetan. Allerdings in Wolfsburg!

Aber in die Richtung fahre ich heute und ich treffe unter anderem auch Michael. Es geht zum Stammtisch des SZBS. Santana Stammtisch Braunschweig für den, den diese vier Buchstaben nicht sofort geläufig sind.

hinterachse-im-kofferraum

Nein, ich fahre nicht mit meinem Rallye-Passat. Aus zeitlichen Gründen muss ich den Volvo nehmen. Aber Michael will mit seinem 32er kommen und da musste ich mal testen ob eine Hinterachse überhaupt in den Kofferraum geht. Funktioniert! (mehr …)

Es knirscht im Gebälk

Die rasante Fahrt über den Truppenübungsplatz in Putlos hat ihre Spuren am Rallye-Passat hinterlassen. Nicht nur optisch, sondern auch auf der Technikseite gibt es etwas Handlungsbedarf.

Bei eigentlich jeder etwas schärferen Kurve knirschte es danach hinten rechts im Gebälk. Hörte sich bald so an, als ob meine Hinterachse gleich daneben liegt. Ein ganz fieses Knirschen machte sich deutlich hörbar im Innenraum breit.

Hinterachsaufnahme-passat

Da gerade die Hinterachsaufnahme beim ersten VW Passat ja ein ziemlich sensibler Bereich ist, ist es zwingend nötig hier mal ein Auge drauf zu werfen. (mehr …)

Poliermaschine hinüber, also nochmal ran an die Hinterachse

Manchmal in es aber auch wirklich zum Haare raufen. Ich bin jetzt seit über einer Woche dabei und will den TS etwas auf Hochglanz bringen. Ich bin jetzt zumindest soweit, daß die ganzen matten Stellen wieder rauspoliert sind. Somit sind Dach , Heckklappe und Motorhaube jetzt bereit für die beiden letzten Durchgänge mit den Finishpasten, um dann endlich mal mit der Versiegelung anzufangen.

Fehlt noch der Rest. Die kompletten Seitenflächen und die Säulen brauchen auch noch ihre Vorbehandlung.

Passat-b1-politur

Das stellt allerdings einen viel kleineren Aufwand dar. (mehr …)

Verstellbarer Panhardstab zeigt Wirkung

Gestern bin ich nun endlich mal dazu gekommen, die noch ausstehende Probefahrt zu absolvieren.

Der Lack war natürlich mittlerweile trocken und somit konnte der einstellbare Panhradstab jetzt endgültig an seinen Platz.

passat-panhardstab

Ein bisschen fremdartig wirkt dieses pechschwarze Etwas ja schon unterm meinem TS. Paßt so gar nicht in den historisch patinierten Rahmen. (mehr …)

Bodenwellen-Testfahrt vertagt

Ja ja, das Alter. Ich hatte mir fest vorgenommen gestern eine Runde durch die Elbmarsch zu drehen. Hier gibt es geografisch bedingt, genügend Straßen die nicht immer so ganz eben sind.

Die Bühne hatte ich auch schon wieder unten, die Arme zur Seite geklappt und eine erste Kontrolle des Ergebnisses vorgenommen.

Vergleich-rechts-links

Die Fotos sind diesesmal von vorne aufgenommen. Also rechts ist links und links ist rechts. (mehr …)

Einstellbarer Panhardstab ist testbereit

Die Probefahrt steht noch aus, aber mein einstellbarer Panhrdstab sitzt schon mal wieder da wo er hingehört. Nachdem ich das Gewindestück bereits vorbereitet hatte, war die Vollendung dann auch nicht weiter wild.

Vor dem Trennen des Stabs, galt es noch ein paar vorbereitenede Maßnahmen durchzuführen. Schließlich will ich später keine Banane unterm Auto haben und die Länge muß ja auch stimmen.

Lehre-panhardstab

Um die Ursprungslänge später genau wieder ermitteln zu können, habe ich zwei Schrauben auf einen Eisenprofil geschweißt. Fertig ist die Panhardstablehre. (mehr …)

Tatorte: Groß Oesingen, Ausbüttel und Meine

Was will uns OST damit wieder sagen?

Natürlich gibt es auch gleich die Aufklärung zu diesen drei weltbekannten Verkehrskreuzungspunkten. Kennt Ihr nicht? Dann seid ihr noch nie die B4 zwischen Uelzen und Braunschweig entlang gefahren!

Ich hatte am 1.Mai, auf dem Weg zum Oldtimertrffen in Braunschweig, mal wieder das Vergnügen, die in der Regel auf diesem Abschnitt recht wenig befahrene Bundestraße unter die Räder zu nehmen. Gerade wenn man an einen Feiertag um 8.00 Uhr in Braunschweig sein will, ist hier doch noch sehr wenig los. Man hat also allerbeste Chancen die vom Navi errechnete Ankunftszeit locker zu unterbieten.

Nun gibt es an den drei besagten Kreuzungspunkten allerdings jeweils eine Tücke. Da hat es dann an meinem TS ein paar unschöne Geräusche gegeben.

Mit Kreuzungspunkt ist sowas hier gemeint:

gross-oesingen

Bahnübergänge, wie dieser hier in Groß Oesingen. (mehr …)

Saisonbilanz 2012 – ´76er VW Passat L

Der Rückblick meines Rallye-Passat hat in der Erstellung etwas mehr Zeit in Anspruch genommen. Daher kommt der, chronologisch außer der Reihe, erst jetzt.

Gleich in der ersten Januarwoche ging es mit Volldampf los.

Passat 32 Motorausbau

Der Motor bekam eine grundlegende Überholung. (mehr …)

Das schöne Wetter war einfach zu verlockend.

Passat 32 Schraube Reduzierscheiben

Vorhergesagt war ja eigentlich ein trüber, kalter Tag mit Regen und Wind. Im Grunde das optimale Schrauberwetter. Ich habe aber nicht lange durchgehalten.

Zunächst mußte aber erst mal noch die Befestigung für den Panhardstab vollendet werden.

Passat 32 Schraube Reduzierscheiben

Hier sind jetzt auch die gestern schon erwähnten Reduzierscheiben zu sehen. So kann ist die 10er Schraube sicher in der 12er Bohrung fixieren. Die Schraube hatte ich mir extra bei neu VW bestellt. Ich konnte sie aber schlußendlich gar nicht verwenden.

Passat 32 Lagerung Panhardstab

Sie war durch die Verwendung der beiden Scheiben nicht lang genug um die Mutter komplett aufzunehmen. Als Ersatz kam eine Schraube von der Aggregateträgerlagerung zum Einsatz.

Dann gings zurück auf den Boden. Noch mal den Motor angeschmissen und noch ein wenig mit der Zündung und dem Vergaser rumexperiementiert. Die Zündung steht jetzt mal auf 10° v.OT.
Damit läuft der Motor im Leerlauf richtig gut. Kaum was zu merken von der scharfen Nockenwelle. Allerdings habe ich die Leerlaufschraube jetzt schon fast ganz eindrehen müßen um die Drehzahl unter 1000 Umdrehungen zu bekommen. Weniger geht mit der Einstellung nicht.

Aber was nützt es, wenn der Motor im Leerlauf gut läuft. Es gibt da ja auch noch andere Drehzahlregionen. Das kann man nur auf der Straße testen. Also raus. Draußen schien die Sonne, weit und breit kein Regen in Sicht. Es kribbelte im rechten Fuß. Werkzeug zur Seite, Tor auf und ab gings.

Schließlich wurde an der Oldtimer-Tankstelle heute zum ersten Mal der Grill angeworfen.

Oldtimertankstelle Hamburg

Wenn das kein lohnendes Ziel ist. Frische Thüringer vom Grill. Lecker.

Außerdem konnte ich bei der Gelegenheit auch gleich mal checken, ob mein Plakat für´s Passat-Treffen noch hängt.

Passat 32  Oldtimertankstelle Hamburg

Es hing noch. Meine Kleistermischung und die nächtliche Nachklebeaktion waren also erfolgreich. Ich hab´dann auch gleich Bescheid gesagt, daß wir am 21. April mit ungefähr 20 Passat aufschlagen werden.

Die Sonne verzog sich dann aber doch zusehend und da ich einfach so los bin, keine Jacke, keine Mütze, wurde es mir dann auch zu kalt. Wieder ab in die Werkstatt.

Ein bisschen was stand noch auf dem Zettel. Erstmal wollte ich der Sache mit dem schlechten Übergang vom Leerlauf in den Teillastbereich auf den Grund gehen. Da starb der Motor immer fast ab.
Als ich den Luftfilter runter hatte, war das wahrscheinliche Problem schnell ersichtlich. Die Einstellmutter von der Beschleunigerpumpe war nicht mehr da. Die ganze Beschleunigungseinrichtung war also außer Betrieb. Der Fall war mit einer neuen Mutter dann schnell abgehakt.

Passat 32 Beschleunigerpumpe

Damit die sich nicht wieder verdünnisiert, gabs noch einen Tropfen Loctite.

Bisher war ich mit dem Wagen noch nicht an einem CO-Tester. Alle Einstellungen habe ich erst mal nur nach Gefühl vorgenommen. Zur Kontrolle hab ich dann noch mal eine Kerze rausgenommen.

Passat 32 Zündkerze W5DC

Zu Fett läuft der Motor auf jeden Fall nicht. Das ist mir fast schon ein bisschen zu sauber. Das bin ich von Vergasermotoren anders gewohnt. Und obwohl das Kerzen mit einem 5er Wäremewert sind, brennen sie sich wirklich schön frei. Ich habe den CO-Gehalt dann lieber noch einmal etwas höher eingestellt.
Bis bei so einem zusammengewürfeltem Motor alles optimal paßt dauert es halt seine Zeit. Hier gilt probieren, geht über studieren. Erfahrungswerte wird mir hier niemand großartig geben können.

Nach der kleinen Ausfahrt habe ich auch noch mal wieder meine Hand an den Ölkühler gehalten. Immer noch kalt.
Mittlerweile konnte ich aber wenigstens hierfür eine wohl brauchbare Aussage finden.

Ölkühler

Sie stammt aus dem „Jetzt helfe ich mir selbst“-Buch vom Golf GTI. Der hatte ja serienmäßig ein ähnliches Thermostat verbaut. Das erklärt dann auch, warum es bei mir am Ölkühler immer noch kalt bleibt. Also erstmal kein Grund zur Sorge. So hart habe ich den Motor ja noch nicht rangenommen. 😉
Ich finde diesen Öffungszeitpunkt übringes wirklich sinnvoll. Was bringt mir ein Thermostat aus dem Zubehör, der bei 80°C öffnet. Das ist nun überhaupt nicht optimal für´s Öl. Der optimale Bereich für heutige Öle sollte zwischen 100°C und 120°C liegen. Nur so ist gewährleistet, daß Kondeswasser und Kraftstoffrückstände wirklich vollständig aus dem Öl verschwinden.

Noch ein Schritt, dann steht er wieder auf den Rädern.

Passat 32 1976 Panhardstab

Das kleine Nebenbeiprojetkt Hinterachse/Bremsen ist jetzt auch so gut wie abschloßen. Ein Teil zur endgültigen Fertigstellung hatte ich gestern noch nicht zur Hand. Das lag noch zu Hause im Briefkasten.

Es fehlte noch die endgültige Montage des Panhardstabes. Achsseitig habe ich mir eine passende Schraube besorgt und dann konnte ich diese Seite montieren.

Passat 32 1976 Panhardstab

Da ich die Achse vom ´75er genommen habe, sind das jetzt ja nur noch M10-Schrauben. Auf der Achse war das kein Problem, neue Schraube und gut. Karosserieseitig mußte ich mir etwas einfallen lassen.
Hier befindet sich im Blech natürlich noch das Loch für eine M12-Schraube. Durch das Gummilager im Stab geht aber nur noch eine 10er Schraube.

passat_32_panhardstab_schraube

So wollte ich das nicht einfach zusammenschrauben. Das ist mir zuviel Luft. Ich habe jetzt aber, wie schon anfangs erwähnt, ein Lösung parat liegen. Fündig geworden bin ich im Zubehör für Karts.
Eine Reduzierscheibe mit abgesetztem 12mm Bund und 10mm Bohrung. Bilder vom dem Teil liefer ich die Tage nach, wenn es montiert ist.

Auf zum nächsten Schritt: Breme entlüften.

Passat 32 1976 EeziBleed

Mittlerweile mache ich das nur noch mit dem Eezibleed. Ist einfach praktischer. Mein großer Bremsenentlüfter rentiert sich nicht wirklich. So oft macht man das ja nun auch nicht. Da ist die Bremsflüssigkeit schon mit Wasser gesätigt wenn man sie einfüllt. Besser den kleinen Behälter vom Eezibleed und die Flüssigkeit immer frisch holen.

Passat 32 Bremse entlüften

Von hinten rechts habe ich mich dann nach vorne links durchgearbeitet. Das ganze zweimal, bis wirklich keine Luftbläschen mehr zu sehen waren.

Kurz ins Stocken geriet die Arbeit dann bei der Montage der Bremstrommeln. Jetzt weiß ich auch warum, der eine Dichtring von den im Dezember gekauften Trommeln beschädigt war. War wohl doch kein Transportschaden…
Das sind irgendwelche NoName-Simmeringe, die viel zu hoch sind.

Passat 32 1976 Simmering Bremstrommel

Der Ring kommt gegen die vier Schrauben vom Achsstummel und die Trommel ließ sich nur widerwillig drehen. Ich hatte aber noch passende Ringe auf Lager.

Passat 32 Dichtring Bremstrommel

Schlußendlich liefen die Trommeln dann aber so, wie sich das gehört.

Passat 32 1976 Bremstrommeln montiert

Fehlten nur noch die Räder.

VW Passat Rallye Typ 32 Baujahr 1976

Bis auf die eine Schraube vom Panhardstab, kann ich jetzt sagen: Projekt Hinterachse beendet!

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close