Tag Archive: Stoßstange

Aufräumen und dann mit Vollgas ans Winterprojekt

Werkstatt Chaos

Ich bin im Jahr 2012 angekommen. Vorbei die faule Zeit mit feiern, futtern und Weihnachtsmarktbesuchen.
Bevor es mit meinem Winterprojekt so richtig losgehen konnte, war es aber erst mal wieder an der Zeit für etwas Ordnung in der Werkstatt zu sorgen.

Werkstatt Chaos

Die Auspuffanlage vor der Werkbank lag da jetzt bestimmt schon 1 1/2 Jahre rum. Die leeren Ölkanister werden auch nicht weniger. Das Starkstromkabel hinter dem 75er Passat liegt seit dem Einzug in die Werkstatt auf dem Fußboden. Allerdings an wechselnden Orten.

Die Werkbank sah nicht besser aus.

Werkbank Chaos

Da war überhaupt kein Arbeiten mehr möglich. Das Getriebe liegt da seit 2008! Das ist ein Reservegetriebe für den Volvo. Das hatte ich damals günstig bekommen und dann noch komplett neu abgedichtet.
Seit dem schiebe ich es von links nach rechts.

Gestern war dann große Aufräumaktion. Danach war der Kofferaum voll. Kartons und Mülltüten bis unters Dach.

Aber es hat sich gelohnt.

Werkbank aufgeräumt

So sieht das doch schon gleich viel besser aus. Außerdem findet man auch mal wieder sein Werkzeug.

Werkstatt aufgeräumt

Auf einmal hat man sogar wieder richtig Platz. Wahnsinn. Wenn ich das doch nur mal so beibehalten könnte.

Dann kribbelte es aber in der Fingern. Ran an Winterprojekt. Schließlich wartet da schon etwas auf der Bühne.

Passat 1976 Hebebühne

Auf dem Programm steht die Motorüberholung, welche auch gleich noch ein paar verstecke PS an Tageslicht bringen soll und dann noch der Austausch der Hinterachse samt Erneuerung der Bremse.
Ich denke da werden noch ein paar Kleinigkeiten dazu kommen. Aber das ist erstmal der Plan.

Los gings dann auch gleich mit dem Ausbau des Motors.

Passat 1976 Motorausbau

Dafür flog als erstes der Kühler raus. Um den Kühlergrill auszubauen, mußtes erst mal die Stoßstange weichen. Irgendwie waren die Zusatzscheinwerfer im Weg.

Weiter gings mit den ganzen Anbauteilen.

Passat 1976 motor anbauteile

Ansaugbrücke samt Vergaser, Auspuffkrümmer und Hosenrohr und der Anlasser verschwanden auf der rechten Seite.

Passat 1976 Motor links

Links mußte das komplette Zündgeraffel, die ganzen Wasserschläuche und der Kupplungszug dran glauben. Dann noch ein paar Halter und die Schrauben zwischen Motor und Getriebe.

Passat 1976 Anbauteile Motor

Da liegt das ganze Gedöns. Einige Sachen werden definitiv nicht wieder zurück in den Motorraum wandern. Andere kriegen ein kleine Frischzellenkur.

Dann war Feierabend.

Passat 1976 Feierabend

Draußen war es schon dunkel und ich will ja nicht an einem Tag fertig werden. Der Motor schwebt dann als nächstes raus.

Wir basteln uns ein Rallye-Auto – Teil 3

VW Passat 1976 Rallye Stoßstange

Gestern gings wieder weiter. Es folgte ein Arbeitsschritt für den ich leider ein Bauteil irreperabel bearbeiten mußte. Die Stoßstange wurde durchlöchert.

VW Passat 1976 Rallye Stoßstange

Denn was ist noch typisch für ein Rally-Auto. Richtig. Zusätzliche Scheinwerfer auf der Stoßstange. Zwei links, zwei rechts. Wenn schon, denn schon.

Passat 32 1976 rallye Scheinwerfermontage

Zur Montage mußte die Stoßstange mal kurz aus ihrer angestammten Position hervorgezogen werden. Aber das sind ja auch nur zwei Schrauben. Das war auch einer der Gründe, warum ich keine Skrupel hatte die Löcher hineinzubohren. Die Stoßstange könnte ich in 10 Mintuen tauschen.

Passat 32 1976 rallye Scheinwerfer

Dann die Stoßstange wieder schnell befestigt und das Endergebnis begutachtet. Ich würde sagen das paßt. Gefällt mir gut.
Übrigens guckt mal was da hinten rechts an der Wand liegt. Habe ich heute in Empfang genommen. Kann ja nicht sein, daß mein Bestand an Stoßstangen abnimmt, wenn ich mal wieder zurückrüste.

Nun wird sich der eine oder andere fragen, was ich mit sovielen zusätzlichen Scheinwerfern will, wenn ich tagsüber eine Oldtimer-Rallye fahre. Aber auch dafür habe ich natürlich vorgesorgt und selbstverständlich liefere ich auch gleich die passende Antwort in Form des Fotos.

Passat 32 1976 rallye Scheinwerfer abdeckkappen

Ich muß die Scheinwerfer ja nicht einschalten. Und für diesen Fall habe ich heute noch die passenden Abdeckungen von meinem Bosch-Lieferanten bekommen. Bei den echten Rallye-Autos sind die ja auch abgedeckt um die Scheinwerfer vor Steinschlägen zu schützen.
Diese Kappen sind übrigens mal wieder ein typischer Fall von ebay-Blindheit. Da werden die zum Teil für horrende Summen angeboten und auch verkauft. Das Paar für 39,-€ ist nicht unüblich.
Ich habe jetzt pro Stück etwas über 6,-€ bezahlt…. Mein Händler mußte die zwar aus Berlin und Karlsruhe zusammensuchen, aber selbst für diese uralten Scheinwerfertypen sind die noch ganz regulär zu bekommen. Zumindest bis gestern…. Vielleicht waren das ja die letzten.

Die Tage steht dann noch die Verbabelung an. Auch die werde ich so gestalten, daß ich alles mit wenigen Handgriffen zurückbauen kann.

Neue Handbremsbeläge für den Volvo und potenter Besuch

Wischerarm volvo

Die Handbremse, ist eines der wenigen Bauteile, mit denen ich bei meinem Volvo 940 wirklich auf Kriegfuß stehe. Das ist eine Kunstruktion, die einfach nur völlig daneben ist. Am Rad gibt es keine Einstellmöglichkeit für die Beläge. Man kann lediglich eine Einstellung am Handbremszug vornehmen. Aber auch hier nicht getrennt für links und rechts. Es gibt einen Bowdenzug, der vom Hebel direkt zur Bremse am linken Hinterrad geht. Auf der Hinterachse gibt es dann einen Abzweig für einen weiteren kurzen Bowdenzug zum rechten Rad. Eigentlich simpel, aber leider auch sehr anfällig. Sobald irgendwo etwas auch nur ein wenig schwergängiger wird, gibt es nur Probleme.
Und diese Probleme endeten neulich darin, daß der Volvo im Heck von meinem ´76er Passat gelandet ist. Ich hatte den Volvo wie immer auf der Garageneinfahrt abgestellt und wollte nur kurz was aus der Garage holen. Als ich mich bereits am anderen Ende der Garage befand, gab es einen lauten Knall. Der Volvo war die Einfahrt runtergrollt und kam erst durch das Passtheck zum stehen. Zum Glück ist am Passat so gut wie nichts passiert. Nur ein paar leichte Schrammen auf der Gummileiste des Stoßfängers konnte ich festellen.

Am Volvo ist allerdings schon etwas mehr zu Bruch gegangen. Erwischt hat es den Wischerarm von Scheinwerfer, den Kühlergrill und der Scheinwerfer war auch leicht nach hinten gedrückt. Durch die steile Einfahrt landete die Stoßstange vom Volvo, unter der des Passat.

Wischerarm volvo

Den Scheinwerfer und die darunterliegende Leitse konnte ich wieder vorziehen, da war zum Glück nichts gebrochen. Lediglich die Aufnahme an der Frontmaske war leicht nach hinten gedrückt. Beim Kühlergrill sind zwei Befestigungsnasen abgebrochen, der hält aber erst mal auch so. Den Wischerarm brauche ich wohl aber neu, der hängt nur noch am Wasserschlauch. Ob der Motor auch was abgekriegt hat habe ich noch gar nicht ausprobiert.

Ohne den genauen Zustand der Handbremsbeläge zu kennen, habe ich mir die vorsichtshalber am Freitag noch schnell kommen lassen. Wie sich gestern zeigte, war das eine gute Entscheidung.

handbremse volvo 940

Da waren wirklich am Ende.
Jetzt mit den neuen Belägen funktioniert die Bremse anscheinend wieder. Zumindest habe ich noch nicht gehört, daß der Volvo im Garagentor steht. 😉

Einen Ölwechsel hat der Volvo im Zuge des Werkstattaufenthalts dann auch gleich noch bekommen. Der hatte die 10.000 km-Grenze auch schon wieder um mehr als 1.000 km überschritten.

Ölwechsel volvo 940

Filter und Öl hatte ich mir am Freitag gleich mitkommen lassen.

Dann hatte ich noch Besuch von einem Arbeitskollegen. Mit seinem Audi, der eigentlich gar kein Audi ist, wollten wir auch noch mal kurz auf die Bühne, um mal eine kleine Bestandsaufnahmen zu machen.

audi s6 plus

An kleinen Details wird der eine oder andere vielleicht schon erkennen, daß dies kein ganz gewöhnlicher Audi ist. Der hat es wirklich faustdick unter der Haube.

audi s6 plus enblem

Spätestens beim Anblick dieses Enblems sollte klar sein was hier unter der Haube werkelt: 4,2 Liter, 8 Zylinder mit 326 PS, verteilt auf alle vier Räder.
Es ist kein Sondermodell des „normalen“ S6, sondern ein eigenständiges Fahrzeug. Dieses Auto ist das erste eigene Fahrzeug der Quattro GmbH und damit kein Audi.

Ein bisschen was ist in nächster Zeit dran zu tun, aber insgesamt hält sich das alles noch in Grenzen. Immerhin hat der Wagen jetzt auch schon 15 Jahre auf dem Buckel. Natürlich ein sehr interessantes Fahrzeug, aber zum Schrauben mal wieder völlig ungeeignet….

Jägervari holt neue Rückleuchte aus Hamburg

Gestern hat mal wieder ein Passat-Ersatzteil aus meinem Teilefundus den Besitzer gewechselt. Julian und Teresa kamen dafür extra, aus dem knapp 800km entfernten Regensburg, nach Hamburg, um die Rückleuchte persönlich in Empfang zu nehmen.
Jägervari Rückleuchte
Der Jägervari, den KLE mal für seinen Patensohn hergerichtet hat und vor ca. 1/2 Jahr von Julian käuflich erworben wurde, hat die Strecke ohne nenneswerte Zwischenfälle gemeistert.

(mehr …)

Kleiner Beutezug

Gestern galt es mal wieder ein mittlerweile rares Passat-Ersatzteil zu bergen. Eigentlich nur eine ganz gewöhnliche Stoßstange für einen 32B.
Massenware sollte man meinen. Aber die Zeiten sind wohl auch bereits vorbei. Heute noch einen 32B auf dem Schrottplatz zu finden ist schon nicht mehr einfach und wenn es dann noch ein Vorfaceliftmodell (bis Bj.84) sein soll, sieht es ganz düster aus.

Nun fragt sich der eine oder andere: Was will der denn mit einer 32B Stoßstange?“
Ganz einfach, die ist nicht für mich. Ich habe sie lediglich für einen alten Kartei-Freund abgeholt. Der wohnt nun wahrlich nicht gleich um die Ecke und spricht auch noch bayrisch. Also besser mal einen Einheimischen beauftragen. Kein Problem, so was wird selbstredend erledigt.
Das sind halt so die Vorteile eines funktionirenden Netzwerks. Mitunter lassen sich so halt auch über ebay noch Schnäppchen verwirklichen. Besonders bei so sperrigen Teilen geht es ohne solche Hilfe oftmals nicht.
Teil ist auf jeden Fall gesichert und wird wohl demnächst per Kartei-Teiletaxi den Weg in seine neue, bayrische Heimat finden.

OST

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close