Schlagwort Archiv: Zentralelektrik

Der Tannenbaum leuchtet

Gestern ging es noch einmal richtig rund. Das Ziel war in Sichtweite und am Ende des Tages dann auch ordentlich ausgeleuchtet.

Die Scheinwerfer selber verlangten noch nach der Verkabelung und Leuchtmitteln.

leuchtmittel-einbauen

Das war jetzt nicht wirklich ein Problem und schnell abgefrühstückt. (mehr …)

Den Punkt finden, an dem es langt

Es ist ja nicht so, dass ich in den vergangenen Tagen nicht auch mal in der Werkstatt war und weiter an den Felgen geschliffen habe. Nur will ich Euch hier nicht jeden Tag mit irgendwelchen Schleifgeschichten langweilen. Daher war hier seit Dienstag mal Sendepause.

Gestern gab es dann aber gleich zwei Gründe, die es Wert sind ein paar Zeilen zu verfassen.

vari-miamiblau

Zum einen hatte ich gestern mal wieder Besuch in den heiligen Hallen. (mehr …)

Die Tücken des Alltags

Probefahrt am Samstag schön und gut. Wie schlägt sich der TS aber im „harten“ Alltagseinsatz?

Ich hatte noch ein paar Erledigungen zu machen. Natürlich alles im Rahmen einer Probefahrt. 😉 Etwas rumgekurve in der Stadt. Damit ich sehe ob die Muttern an den Stoßdämpfern jetzt auch halten.

Auch einkaufen war ich noch mal kurz.

Kofferraum-passat

Etwas Ballast für die Hinterachse besorgen. (mehr …)

Die Theorie in die Praxis umgesetzt

Nachdem ich mir am Samstag unzählige Versuche unternommen habe, die ganzen nötigen Strippen für die Zusatzelktrik in einem Stromplaufplan zu packen, wollte ich jetzt natürlich auch wissen ob die Theorie in der Praxis auch funktioniert.

Um die ganze Arbeit etwas angenehmer zu gestalten, habe ich die Sicherungsdose und die Relaishalter wieder aus dem Auto ausgebaut und in gleicher Position auf ein kleines Holzbrett geschraubt.

Sicherungshalter-passat

So konnte ich den Großteil am Schreibtisch vorbereiten und brauchte mich nicht kopfüber in den Beifahrerfußraum zu quälen. (mehr …)

Platz für die zweite Energiezentrale gefunden

Nach und nach trudeln die ersten Bauteile für die Unterversorgung der Elektrik ein. Um später nicht mit irgendwelchen Bauteilen in Konflikt zu geraten, bedarf es einiger Voprbereitungen.
So sollte auf jden Fall die Steuerung für die Heizungs- und Lüftungsanlage schon mal an ihren Platz.

Bedienung-Heizung

Das erste Licht brennt auch schon. Auch der Lüftermotor läuft. Allerdings ist der ganz schön am Quietschen. (mehr …)

Theoretisch ist das Licht jetzt besser

Klar, ausprobieren kann ich es zur Zeit noch nicht. Noch keine Scheinwerfer! Ob man es später überhaupt merkt, steht dann noch auf einem ganz anderen Blatt. Erstens habe ich keinen Vergleich zu vorher, zweitens ist ein Unterschied eh nur schwer in Zahlen auszudrücken und außerdem fahre ich ja eh zu 90% nur bei Tageslicht. Aber mein Gewissen ist beruhigt und nicht zu vergessen, die potentiellen Schwachpunkte, Zündschloß und Lichtschalter sind auf jeden Fall mächtig entlastet.

So kann ich meinen Theorien von letzter Woche jetzt auch ein paar erklärende Bilder zukommen lassen. Ist ja wie so oft leichter nachzuvollziehen, wenn man etwas bildlich vor Augen hat.

Sicherungskasten-Passat-TS

Hier sieht man, die bereits aus dem roten Steckgehäuse herausgelöste (mehr …)

Besseres Licht durch kürzere Wege

Ich hing bei der Scheibenwischermontage wohl einfach zu lange über der Zentralelektrik. Irgendwie hat sich da was in meinem Kopf festgebrannt, was mir keine Ruhe mehr ließ. Deshalb habe ich mir am Mittwoch abend auch gleich noch eine Zentralelektrik aus dem Modelljahr 1975 mit nach Hause genommen. Die galt es zu untersuchen.

Passat-TS-Zentralelektrik

Hintergrund war die Suche nach besserem Scheinwerferlicht bei gleichzeitiger Entlastung (mehr …)

Saisonbilanz 2012 – ´75er VW Passat TS

Saisonbilanz als Bezeichnung ist natürlich etwas hochgegriffen. Die Saison für meinen Passat TS lief schließlich fast nur bei mir in der Werkstatt ab. Trotzdem gibt es auch hier natürlich einen offenen und ehrlichen Rückblick.

Die Geschichte Begann Anfang April. Pizza hatte mich gebeten bei der Besichtigung eines 32er zu unterstützen. Dort angekommen standen da aber auf einmal zwei alte Passat in der Scheune.

Passat TS Entdeckung

Es kam so wie es kommen musste. Pizza kaufte den cliffgrünen und ich den viperngrünen. (mehr …)

Auf mehrfachen Wunsch: Plexiglasabdeckung im Wasserkasten montiert

Jetzt habe ich den Vorschlag, der in den Kommentaren neulich geäußert wurde, doch umgesetzt. Natürlich ist der Wasserkasten ganz ansehnlich geworden. Aber das dann gleich eine Plexiglasabdeckung gefordert wird. Ich weiß ja nicht. Ist das nicht etwas übertrieben?

Na gut, ihr kriegt die Plexiglasabdeckung: Bitteschön !!!

Passat TS Plexiglasadbeckung

Sorry, aber die Steilvorlage mußte ich einfach aufnehmen. 😉

Bevor die dann raufkam mußte ich mir erstmal auf ein paar Fotos anschauen, wie die ganzen Stecker auf die Zentralelktrik kommen. Dazu hab´ ich gestern mein Netbook mitgenommen.

Passat TS Zentralelektrik

Besser war das auch. Dienstag hatte ich ja nach zwei Steckern aufgegeben. Und selbst die beiden waren schon falsch plaziert! So paßt es jetzt aber.

Dann kam der Deckel rauf und es ging im Innenraum weiter. Auch hier waren die Fotos mehr als hilfreich. Mit ein paar Kabelbindern habe ich ihn mal etwas in seiner Position fixiert.

Passat TS Kabelbaum

So muß der Kabelbaum da mal drin gelegen haben. Ohne Fotos war es nicht leicht die richtige Lage herauszubekommen. Genauso wie bei den vier 6-Fach-Steckverbindungen.

Passat TS Steckverbindung

Es wäre ja einfach gewesen, wenn auf beiden Seiten eines Steckers immer die gleichen Kabelfarben vorhanden wären. War aber nicht überall der Fall. Genauso wenig stimmte die Anzahl der einzelen Steckkontakte überein. Teilweise lagen sechs Steckzungen, nur fünf Steckerhülsen gegenüber. Und die Farben der Steckgehäuse halfen auch überhaupt nicht. Eine Verbindung ging sogar von schwarz auf weiß über. Das hat mich dann doch mehr Zeit gekostet, als ich gedacht hätte.

Als letztes mußte ich dan an einer Stelle den frischen Lack wieder runterholen.

Passat TS Massepunkt

Hier kommt der Massestern hin.

Bevor der Gebläskasten jetzt wieder reinkommt, will ich eigentlich erst meinen neuen Gaszug einbauen. Gestern bekam ich von der Deutschen Post die Benachritgung, daß er in Hamburg angekommen ist. Sozusgaen „Just in time“.

Deutsche Post Zollamt Hafencity

Das Paket muß ich aber die Tage erstmal beim Zollamt in der Hafencity auslösen. Der Versender hat leider, nicht wie gefordert eine Rechung außen am Paket angebracht. So kann das Paket von der Post nicht zur Verzollung angemeldet werden.

Ein paar Vorbeitungen für den Wiedereinbau konnte ich aber trotzdem schon mal vornehmen.

So ist da zum Beispiel der berühmtberüchtigte Wasserschlauch von Zylinderkopf zum Wärmetauscher. Die Dinger verabschieden sich ja gerne mal. Ich bin da ein gebranntes Kind. Schon 1991 ist mir dieser Schlauch an meinem damaligen Passat 32B beim VW-Forum in Catsrop-Rauxel um die Ohren geflogen. Da war der Wagen gerade mal neun Jahre alt. Damals lernte ich überigens Bernd, alias KLE kennen. Er fuhr mich in meiner Not zu einer Renault-Werkstatt um die Ecke. Die konnten mir mit einem ähnlichen Schlauch aushelfen.

Und wieder sozusagen „Just in Time“ hatte das Classic Parts Center neulich ein paar Passat-Teile reduziert. Dabei auch fast genau dieser Schlauch. Da habe ich dann auch gleich zugeschlagen.

Passat TS Kühlmittelschlauch

Oben ist der alte Schlach aus meinem Passat TS zu sehen. Unten das Teil vom CPC. Ist halt schon die etwas neuere Ausführung für die Heizung mit den Schlauchschellen im Innenraum. Kürzen ist aber natürlich kein Problem. Wichtig ist nur, daß er Kopfseitig den größeren Durchmesser besizt.

Der Gebläsekasten selbst braucht allerdings auch noch eine Kur. Der Dreck dürfte schnell abgewischt sein. Allerdings muß ich sowohl Einlaß- als auch Auslaßseitig neue Schaumstoffabdichtungen aufkleben. Die alten könnte ich so runterwischen, die zerfielen zu Staub.

Passat TS Gebläsekasten

Bevor ich das jedoch mache, wollte ich wissen ob der Gebläsemotor überhaupt noch funktioniert. Nebenbei gleich mal ein gute Gelegenheit zu testen ob meine Stecker an der Zentralelektrick wirklich alle am richtigen Platz sind.

Viel zum Ausprobieren ist ja noch nicht montiert. Die Innenleuchte geht schon mal und auch die Aschenbecherbeleuchtung brennt wenn ich das Licht einschalte. Das ist schon mal gut zu wissen.

Und der Gebläsemotor läuft auch auf beiden Stufen.

Komplettierung des Wasserkastens hat begonnen

Ab jetzt gibt es endlich wieder mal ein paar Schritte in Richtung Zusammenbau. Bisher ging´s ja fast immer nur anders rum.

Passat TS Typenschild

Das erste was wieder seinen ursprünglichen Platz einnahm, war das Typenschild. Bevor ich das, wie bei meinem GLS auch irgendwo verbummel, lieber gleich wieder zurück. Danach folgten die beiden Motorhaubenscharniere. Noch kommt man ja an die Schrauben ja einigermaßen ran.

Mit dem montierten Sicherungskasten sieht es mit dem Zugang zur Schraube nämlich schon bescheiden aus.

Passat TS Sicherungskasten

Für den Kasten gab es vor der Montage erst einmal einen Vollwaschgang. Die vier Schrauben sind übrigens nicht neu. Das sind genau die Schrauben die da auch vorher drin waren.

Beim Kabelbaum im Innenraum hab ich erstmal abgebrochen. Hier möchte ich mir doch lieber die Fotos vom Orignialzustand vorher anschauen.

Passat TS Kabelbaum

Da kann ich dann genau sehen wie er verlief und wo er befestigt war. Ich hab mir dazu jetzt mal die bisher gemachten Bilder auf einen Stick gezogen. Es sind bisher 2081 Fotos! Kein Wunder, daß ich hinter meinem selbstgestecktem Zeitplan zurück bin. Vielleicht sollte ich mal mehr arbeiten und weniger fotografieren.

Ich hab es vorgezogen den Motorkabelbaum wieder in den Innernaum zu ziehen. Hier war klar wo er verläuft.

Passat TS Motorkabelbaum

Hier konnte ich die meisten Stecker auch schon gleich an die Zentralelektrik anschließen. So einige einzelne Kabel sind mir aber auch hier noch unklar.

Passat TS Zentralelektrik

Da werde ich mir auch noch mal die Fotos zur Hilfe nehmen. Die Baustelle habe ich damit erst einmal eingestellt.

Aber es gibt ja noch andere wichtige Dinge, die einer dringenden Klärung bedürfen. Die Türverkleidungen sind mit wirklich sehenswerten Lautsprechern bestückt. Hörenswert werden die Teile allerdings wohl kaum sein.

Passat TS Lautsprecher Türverkleidung

Ich habe mal einen ausgebaut, damit ich ihn in Ruhe ausmessen kann. Irgendwie muß man doch hinter die tollen Blenden ein paar vernüftige Lautsprecher bekommen. Wird wohl nicht ganz einfach, denn die Befestigungspunkte von heutigen Chassis sind irgendwie alle komplett anders. Aber das wird schon…

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close