Das erste Mal tat’s noch weh. Beim zweiten Mal nicht mehr so sehr

So schnulzte es 1990 aus aus den Stereoanlagen der heimischen Wohnzimmer. Irgendwie ist es ja ein Ohrwurm. Wenn man ihn erst mal im Kopf hat, hilft er sogar bei manch schwieriger Entscheidung.

Ich kam nämlich nicht mehr so recht weiter. Die Falten in der oberen Ecke der Heckscheibe lassen sich nun mal nicht wegzaubern. Da kann ich ziehen und spannen wie ich will.

Himmeleinbau-Passat-b1

Was jetzt fehlte war ein gezielter Einschnitt.

Ohne den kriege ich die Rundung nie richtig hin. Und etwas Bammel hatte davor schon. Ist der Schnitt später wirklich an der richtigen Stelle? Geht der Schnitt auch nicht zu weit ins Material?

himmel-schnitt

Erst als ich mir wirklich sicher war, griff ich zur Schere. Hört sich jetzt echt blöd an, aber es tat weh! Schließlich mache ich so einen Einbau eines neuen Himmels zum ersten Mal.

Jetzt konnte ich die Ecke ein erstes Mal nach außen umschlagen.

Himmeleinbau-Passat-32

Ich denke ich werde noch ein paar weitere Schnitte folgen lassen, aber es eght schon mal in die richtige Richtung.

Himmeleinbau-Passat-ts

Noch befinden sich zwar oben in der Ecke ein paar Beulen, die kriege ich aber noch raus. Da bin ich mir mittlerweile schon recht sicher. Die C-Säule sitzt auch schon ganz passabel. Hier werde ich wohl aber auch noch eine kleine Änderung einfließen lassen. Serienmäßig liegt der Himmelbezug hier direckt auf dem blanken Blech auf. Ich denke eine kleine Unterfütterung mit einer Lage Schaumstoff schadet bestimmt nicht.

Weiter ging es entlang des hinteren Fensterauschnitts bis zur B-Säule.

Passat-TS-Himmel

Hier erfolgte der Schnitt dann wesentlich schneller. Herr Waggershausen hatte also Recht.

Ich würde sagen, es wird.

Passat-b1-Himmel

Mittlerweile weiß ich das Material schon besser zu nehmen. Und bisher habe ich noch nicht einmal zum Heißluftföhn gegriffen. Den behalte ich mir dann ganz zum Schluß für die Feinheiten vor.

Rechts sitzt die obere Ecke auch schon mal grob, die C-Säule ist auch vorbereitet. Dann war aber Schluß.

Passat-b1-dachhimmel

Das hatte allerdings ein ganz lapidaren Grund. Mir sind die Klammern ausgegangen!

Egal, ich habe mir ja sowieso vorgenommen, den Himmel in aller Ruhe einzuziehen. Feierabend. Noch schnell ein paar zusätzliche Klammern besorgen und dann kann es die Tage weitergehen.

Und dann kam wieder genau das, was mich immer wieder auf die Palme bringt, wenn man mal eben schnell was vor Ort besorgen will.

Klammern-alle

Ich gebe es zu: Ja, ich bin schuld am dem Sterben der Geschäfte in den Städten!

Aber ist das ein Wunder, daß ich mir teilweise sogar schon mein Zahnpasta und Rasierklingen online bestelle? Nein, ist es nicht! Das erspart einfach viel Nervereien.

Was aber noch viel schlimmer ist: Was macht man jetzt? Man will ja weiterkommen und kauft somit eine Alternative. In diesem Fall habe ich mich für die kleineren Klammern entschieden. Der Geschäft hat also nicht mal ein Nachteil von seiner miserablen Bevorratung.

Mag sein, daß ich da etwas zu verständnislos denke. Aber mich ärgert sowas einfach.

2 Kommentare

  1. Ulf

    Wer weiß, warum die Klammern ausverkauft waren? Vielleicht wollte ja irgend so ein verrückter Youngtimer-Freak einfach mal einen neuen Himmel in seinen 70er-Jahre Klassiker einziehen? 🙂

    Aus meiner Sicht gab’s das früher eher öfter, dass im Laden Dinge ausverkauft waren. Heute wird durch die schöne neue Logistik-Welt zumindest sehr schnell wieder nachgeliefert. Dein Ärger in dem Moment ist aber natürlich nachvollziehbar.

    Antworten
  2. Monsterbacke

    Hehehe… man könnte meinen du warst bei uns in der Metro:-)) Da sah das Fach nämlich gestern genauso aus, als ich mir meinen Klammerbestand mit 12 Packungen, also knapp 1000 stück ergänzt habe… schickte ie Metro doch so nen schönen Gutschein die Tage, da hat sich das mal gelohnt. die besten Klammern sind übrigens die mit 19mm. breite, Damit kommst du optimal in die kleinen Radien…
    Himmel sieht schon ganz gut aus, Hitze bis zum Schluß aufsparen ist nich gut,, binde die mit ein, JETZT!!! Die hinteren Ecken großflächig erwärmen und mal nach hinten ziehen, du wirst merken wie schnell und geschmeidig sich das problemlos wegziehen läßt! Einschneiden kannst du problemlos bis ca. 5mm vor den Blechfalz… in den Rundungen warm machen und über die Kante spannen…. kleiner Tip noch Olaf! Nicht spannen bis zum geht nicht mehr! Denke daran das sich deine Fensterdichtung auch später wieder an den Blechfalz legen muß… noch Fragen? Ruf an! :-)) Viel Erfolg weiterhin, du schaffst das!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close