Rechts klebt das Lager jetzt auch

Ich wollte aus der Aktion mit den Domlagern jetzt keine unendliche Geschichte machen. Zumal das ich das Langzeitergebnis sowieso erst noch erfahren muss. Entweder es hält oder es hält nicht.

Um das am Vortag eingeklebte PU-Lager jetzt nicht schon in der Trockungsphase des Klebers übermäßig zu beanspruchen, gab es während der Arbeiten auf der rechten Seite, einen klienen Unterbau für die Fahrerseite.

Abstuetzung-links

Damit war hier noch Druck nach oben vorhanden, während ich auf der rechten Seite Freiraum nach unten hatte.

Diesen Freiraum konnte ich aber nur sinnvoll nutzen in dem ich das Rad irgendwie dazu bringe unten zu bleiben.

Freiraum-schaffen

Mit einem Pappkarton und einer Styroporplatte arbeitete ich gegen die Kraft des Stabis. Der wollte das Rad nämlich immer wieder nach oben drücken.

In den jetzt gut zu gänglichen Spalt pumpte ich ordentlich Kleber.

pu-lager

Damit war ich hier jetzt etwas großzügiger als auf der anderen Seite. Vielleicht etwas zu großzügig….

kleber-domlager

Zurück auf dem Boden, drückte das Lager doch mächtig was nach oben raus.

Saukram. Aber zum größten Teil konnte ich die Spuren davon wieder beseitigen. Bleibt die gewißheit, daß das Lager wirklich rundherum ordentlich mit Kleber in Kontakt kommt.

Passat-b1-domlager

Kappe drauf, Mutter fest und Deckel drauf.

Jetzt haben beide Seiten richtig Zeit durchzutrocknen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close