Will ich zu viel?

Es geht um diese ganzen kleinen Unebenheiten. Ich habe leider noch überhaupt kein Gespür, wie die sich später abzeichnen würden.

felge-schleifen

Sieht man die hinterher überhaupt noch oder verschwinden die unter den bis zu vier Schichten Lack?

Ich kann es einfach nicht beurteilen und diese Macken gucken mich einfach an. Da ich noch genügend Zeit habe und man ja immer sagt, dass es beim Lackieren fast nur auf die Vorarbeit ankommt, werde ich mir die Zeit einfach nehmen. So eintönig und langweilig das auch ist.

Bevor es gestern wieder los ging, habe ich mir mal frisches Wasser geholt. Dass sich da schon so einiges an Abrieb angesammelt haben wird hätte ich mir gedacht.

schleifreste

Dass sich unten im Eimer allerdings eine mittlerweile fast drei Zentimeter dicke Schlammschicht befand, hätte ich nun nicht erwartet. Das habe ich alles mal teuer bezahlt und spüle es jetzt den Ausguss hinunter.

Durch den wiederholten Auftrag von Füller und Grundierung verschwinden so langsam alle Konturen. Gerade der Handschliff trägt dazu extrem bei.

schleifklotz

Zeit mal wieder die ursprünglichen Kanten etwas hervorzuholen. Daher habe ich soviel wie möglich mir dem Schleifklotz gearbeitet. An der bereits geschliffenen Speiche rechts kann man gut sehen, dass er helle Füller tatsächlich noch so einige Poren verschlossen hat.

Nach der Reinigung zeigten sich dann noch viele weiter Stellen, die vorher einfach noch nicht richtig glatt waren.

schleifspur

Die Felge kam jetzt wie ein gescheckter Pudel daher. Aber eben wesentlich glatter.

Damit es nicht zu langweilig wird habe ich mir zur Abwechslung dann mal etwas Wasser über die erste Schicht der abschließenden Grundierung laufen lassen. Ganz toll. Muss das jetzt ausgerechnet bei der letzten Schicht passieren?

wasser-auf-lack

Ich sag ja, es gibt immer wieder neue Finessen. Und seien sie noch so klein. Die Tropfen habe ich dann alle einzeln mit einer Ecke eines Papiertuchs aufgenommen. Hat sogar ganz gut geklappt. Ist wohl noch relativ glimpflich verlaufen.

Zumindest habe ich später nichts mehr davon sehen können.

grundierung-zieht-an

Allerdings bin ich eigentlich immer noch nicht richtig glücklich mit der Oberfläche. Ich kann mir nicht helfen, aber so richtig glatt ist das noch nicht.

Vielleicht will ich auch einfach nur zuviel…

3 Comments

  1. Markus

    Die Unebenheiten verschwinden später unter dem Abrieb der Bremsbeläge….

    Reply
    1. Günter

      Der Olaf will doch keinen schwarzen Löcher.
      Und hinten hat er an Trommelbremsen keinen Abrieb

      Reply
  2. Kai

    „Ich weiß, was ich will […], sag mir nur eins: Will ich zuviel?“ (Udo Jürgens)?

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close