Eindeutig ein Garantiefall

Gestern war der Tag der Wahrheit. Lassen sich meine Vermutungen wirklich belegen?

Um die vermuteten Störenfriede nicht hierbei schon zu beseitigen, habe ich den Schnitt leicht unterhalb der Schweißnaht angesetzt.

Schnell war dann klar, dass mein Verdacht sich tatsächlich bestätigen sollte.

koni-schweisspunkte

Dicke Schweißpunkte verhindern das vollständige Einfahren der Kolbenstange.

Sogar ein langes Stück Schweißdraht befand sich da noch in der Kappe.

koni-reparatur-daempfer

Oben erkannt man die dicken Schweißpunkte und die Stelle, die mit dem Dämpferrohr in Kontakt kam. Ich habe sie mal ganz leicht rot eingefärbt.

Im Anschluss habe ich in der Kappe aufgeräumt.

deckel-ausfraesen

Alles was störte, wurde zu Staub.

deckel-clean

Das waren sie, die fehlenden fünf Millimeter.

daempfer-ganz-eingefahren

Jetzt konnte ich die Kolbenstange ganz einfahren und die Nocken der Einstellmutter erreichten das Bodenventil.

Somit lag hier tatsächlich ein Verarbeitungsfehler ab Werk vor. Somit eigentlich ein Garantiefall. Nur kann ich nach fast vierzig Jahren leider keinen Kaufbeleg mehr vorlegen.

schutzrohr-verschweissen

Das Schutzrohr war schnell wieder verschweißt. Ich musste nur aufpassen, dass mir derselbe Fehler nicht auch passiert.

Da ich vorgewarnt war, gab es aber keine Probleme.

koni-verschliffen

Nach dem Schleifen fehlte jetzt noch etwas Farbe. Mein Marsrot war für diesen Zweck ganz gut geeignet.

koni-rot

Jetzt fehlt mir zu meinem Glück nur noch die Angabe zu Füllmenge und Spezifikation des Öls.

Das letzte Foto habe ich chronologisch etwas vorgeholt. Es entstand erst kurz vor Feierabend, nachdem die letzte Lackschicht drauf war.

Zwischendrin habe ich mich mal um den Auspuff gekümmert.

auspuff-trennen

Das einzig nervige bei der Verwendung von gebrauchten Teilen ist leider immer das Trennen der jahrelang verheirateten Rohrstücke.

Montiert sind die Sachen dann genauso schnell wie Neuteile.

Mittelschalldaempfer-passat-b1

Mal gucken, wie lange der Topf durchhält. So ganz taufrisch scheint er nicht mehr zu sein. Aber bei ungefähr 5000 Kilometern im Jahr wird er wohl zumindest diese Saison überstehen.

Beim Endrohr wurde ich dann allerdings wieder etwas eitel.

Endrohr-passat-32

Hier kam ein Hochglanzteil von Leistritz zum Einsatz. Das sieht man ja schließlich auch als Außenstehender in gewissen Teilbereichen.

endstueck-auspuff-passat

Für den glänzenden Abschluss sorgt wieder, die frisch aufgehübschte Chromblende.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close