Schlagwort Archiv: carsablanca.de

Carsablanca – Liebling des Tages

Volvo 940

Liebling des Tages

Gestern hat es nun auch meinen Volvo 940 bei carsablanca.de erwischt. Er ist zum Liebling des Tages ausgewählt worden. Damit ist mein Fuhrpark jetzt fast komplett durch. Fehlt eigentlich nur noch der ´76er Rallye-Passat und mein neuer TS. Aber der TS ist ja noch gar nicht reif für sowas…

Der Liebling des Tages wird von der Redaktion ausgewählt. Dabei muss es sich nicht unbedingt um Fahrzeuge mit vielen Bewertungen oder Besuchern handeln. Vielmehr sollen so außergewöhnliche oder interessante Fahrzeuge vorgestellt werden, die anderenfalls möglicherweise in der Vielzahl der Fahrzeuge untergegangen wären.

Hier der Link zur Carsablanca-Seite meines Volvo 940.

Saisonbilanz 2011 – ´74er VW Passat L

liebling des tages carsablanca

Dieses Jahr fange ich den Saisonrückblick mal mit dem 74er Passat an. Für ihn begann die Saion früh, war dann aber auch recht schnell wieder beendet.

Bevor die Saison allerdings überhaupt begann, gab es schon eine kleine Auszeichnung für den ´74er. Am 4. Februar ist er bei carsblanca.de zum „Liebling des Tages“ gekürt worden.

liebling des tages carsablanca

Liebling des Tages (mehr …)

Carsablanca – Liebling des Tages

Liebling des Tages Passat GLS

Liebling des Tages Passat GLS

Liebling des Tages

Heute ist mein ´77er GLS bei carsablanca.de zum Liebling des Tages ausgewählt worden. Das ist jetzt schon der zweite in diesem Jahr.
Im Februar ist bereits mein ´74er gekürt worden.

Der Liebling des Tages wird von der Redaktion ausgewählt. Dabei muss es sich nicht unbedingt um Fahrzeuge mit vielen Bewertungen oder Besuchern handeln. Vielmehr sollen so außergewöhnliche oder interessante Fahrzeuge vorgestellt werden, die anderenfalls möglicherweise in der Vielzahl der Fahrzeuge untergegangen wären.

Hier der Link zur Carsablanca-Seite des `77ers.

30. Oldtimertreffen in Braunschweig – Rückblick

Oldtimertreffen Braunschweig 2011

Am 1.Mai steht das Oldtimertreffen in Braunschweig bei mir fest im Terminkalender. Natürlich war ich auch dieses Jahr wieder vor Ort. Zu einer sehr unchristlichen Uhrzeit ging es morgens los. Um 6.15 Uhr habe ich mich mit Jörg auf den Rastplatz Harburger Berge getroffen. Jörg kam mit seinem miamiblauen ´78er Vari. Ich war ebenfalls blau unterwegs, allerdings marathonblau.
Gemeinsam nahmen wir die vor uns liegenden 170 km in Angriff. Überpünktlich sind wir am vereinbarten Treffpunkt kurz vor dem Veranstaltungsgelände eingetroffen. Insgesamt waren wir bei der Einfahrt zum Treffen ca. 15 Passat und Santana. Ein paar Nachzügler kamen noch hinterher.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit der Parkordnung, konnten wir kurz vor 9.00 Uhr endlich mit dem gemütlichen Teil des Tages beginnen.

Oldtimertreffen Braunschweig 2011

Oldtimertreffen Braunschweig 2011-1

Wie auf dem Foto nur zum Teil zu sehen, waren wir insgesamt mit 4 1/2 32ern vor Ort.
4 1/2? Naja, mein ´74er L, Michaels ´77er GLS, der ´78er Vari LS von Jörg und Dirks ´79er GLS samt Anhang. Der Anhang ist hier allerdings nur zu erahnen.

Dafür hier noch mal eine volle Breitseite.

Oldtimertreffen Braunschweig 2011-2

Ein wirklich sehr gelungener Anhänger aus einem ´78er Vari. Dirk hat hier die letzten zweieinhalb Jahre gewerkelt, um aus einem Rosthaufen, dieses Schmuckstück zu zaubern. Hut ab, vor dieser wirklich erklassigen und sehr detailverliebten Arbeit.

Natürlich war der Anhänger ein wahrer Publikumsmagnet. Es gab kaum eine Minute, in der er nicht von Schaulustigen umringt war. Ein paar Details? Bitte sehr.

Oldtimertreffen Braunschweig 2011-3

Oldtimertreffen Braunschweig 2011-4

Oldtimertreffen Braunschweig 2011-5

Und man muß sich über die innere Größe wirklich wundern. Ich hab´s probiert. Ich kann mich da mit meinen knapp 1,90m, ganz beqeuem drin langmachen. Leider war mir ein Mittagschläfchen nicht gegönnt.
Es war einfach zu viel Trubel um den halben Passat. An schlafen war da nicht zu denken….

Wer sich einmal die ganze Geschichte dieses Anhängers anschauen möchte, sei Dirks Fotogalerie im Forum der Passat-Kartei-Deutschland zu empfehlen. In 70 Bildern hat er alles bis ins letzte Detail festgehalten. Unbedingt mal reinschauen, denn so schön sah der halbe Vari nicht immer aus. Soviel Arbeit steckt in nur ganz wenigen Fahrzeugen. Die Basis wäre allerdings nicht mal etwas für den Metallverwerter gewesen, so wenig intaktes Blech war dort noch vorhanden.
Dirk hat mir mitgeteilt, daß die Bilder im Forum nur für registrierte Mitglieder sichtbar sind. Daher gibt es hier noch mal den Link zu carsablanca.de. Hier sind allerdings lange nicht so viele Bilder.

Nun aber noch mal kurz zurück zum Treffen. Es gab ja auch noch ein bisschen was anderes zu sehen.

Der Besitzer dieses Unkats, hat noch 3 andere Volvo dieses Typs und wollte mal etwas außergewöhnliches haben.

Oldtimertreffen Braunschweig 2011-6

Ein gechopter Volvo 745. Auffälig hier ist jedoch auch die Motorhaube. Diese komischen Aufsätze sehe ich in letzter Zeit des öfteren. Was bauen die da bloß für komische Motoren ein?

In eine ganz andere Richtung schlagen die nächsten beiden Vehikel. Fahrräder mit Hilfsmotor vom Laurin & Klement.

Oldtimertreffen Braunschweig 2011-7

Diese beiden Herren kann man getrost als die Urväter der Marke Skoda bezeichenen. Die Stücke stammen aus den Jahren 1902 und 1905.

Dann habe ich da an einem Verkaufstand noch einen Aufkleber entdeckt.

Oldtimertreffen Braunschweig 2011-8

Wer ist nun blöd? Der Aufkleberhersteller oder ich ? Ich versteh´s nicht….

Zum Abschluß noch zwei unkommentierte Fotos aus den Passat-Reihen.

Oldtimertreffen Braunschweig 2011-9

Oldtimertreffen Braunschweig 2011-10

Nun aber genug für heute, mir brennt der Schädel. Trotz meiner Prinz Heinrich-Mütze, hat die Sonne doch wieder kräftig zugelangt. Den ersten Sonnenbrand des Jahres gab mal wieder in Barunschweig. Und das nicht zum ersten Mal.

Carsablanca – Liebling des Tages

liebling des tages carsablanca

liebling des tages carsablanca

Liebling des Tages

Heute ist mein ´74er L bei carsablanca.de zum Liebling des Tages ausgewählt worden.

Der Liebling des Tages wird von der Redaktion ausgewählt. Dabei muss es sich nicht unbedingt um Fahrzeuge mit vielen Bewertungen oder Besuchern handeln. Vielmehr sollen so außergewöhnliche oder interessante Fahrzeuge vorgestellt werden, die anderenfalls möglicherweise in der Vielzahl der Fahrzeuge untergegangen wären.

Hier der Link zur Carsablanca-Seite des `74ers.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close