Aktuelle Beiträge

Kleine Klammer, großer Kummer

Mittlerweile sind die Temperaturen in dem Bereich, wo man sich mal an eine wahre Passat-Spezialität rantrauen kann. Die Rede ist von den genialen Zierleistenklammern, die die Chromleiste unterhalb der Fenster an den Türen halten sollen. Wobei die Betonung ganz klar auf “sollen” liegt.

An meinem Passat GLS hat es mich irgendwann letztes Jahr nämlich auch erwischt.

Zierleiste-Passat-b1

Im vorderen Bereich an der Fahrertür, hinter dem Spiegel, hat die besagte Leiste sich nämlich gelöst. Hier hatten gleich beide Klammern ihren Dienst quittiert. (mehr …)

Grüner VW Passat für ZDF-Dreh gesucht

Über die Passat-Kartei-Deutschland bekam ich gestern eine Anfrage der medi cine medienproduktions gmbh mit Sitz in Mainz. Gesucht wird ein grüner VW Passat, möglichst aus dem Baujahr 1975.

passat-zdf

Für das ZDF-Magazin „Volle Kanne – Service täglich“ produzieren sie diverse Beiträge, sowie die Rubrik „Mein erstes Auto“. In dieser Rubrik bekommen Prominente die Chance, einen Tag mit einem baugleichen Modell Ihres ersten Autos zu verbringen. (mehr …)

Rechts klebt das Lager jetzt auch

Ich wollte aus der Aktion mit den Domlagern jetzt keine unendliche Geschichte machen. Zumal das ich das Langzeitergebnis sowieso erst noch erfahren muss. Entweder es hält oder es hält nicht.

Um das am Vortag eingeklebte PU-Lager jetzt nicht schon in der Trockungsphase des Klebers übermäßig zu beanspruchen, gab es während der Arbeiten auf der rechten Seite, einen klienen Unterbau für die Fahrerseite.

Abstuetzung-links

Damit war hier noch Druck nach oben vorhanden, während ich auf der rechten Seite Freiraum nach unten hatte. (mehr …)

Klappern – Klappe die 2te

Klappergeräusche scheinen bei mir gerade stark im Mode zu sein. Nicht nur beim Rallye-Passat ist mir das kürzlich aufgefallen. Auch der TS gibt leider unschöne Geräusche von sich. Die kommen aber eindeutig von vorne und da habe ich auch schon eine Vermutung.

Um den Geräuschen beim Gelben noch mal auf den Grund zu gehen, bin ich direkt mit dem in die Werkstatt gedüst. Vor Fahrtantritt habe ich aber mal mögliche Störenfriede im Kofferraum eliminiert.

kofferraum

Klappstuhl und Staiv bleiben gestern mal zu Hause. Nicht daß nur eins von diesen Teilen durch den Kofferraum gehuscht ist. (mehr …)

Was klappert, ist noch da

Irgendwie hat es meinen Rallye-Passat irgendwann, irgendwo erwischt. Am Nachmittag fielen uns komische Geräusche auf. Besonders wahrzunehmen bei Kurvenfahrt. Irgend so ein Geräusch zwischen klappern und knarzen. Wie üblich, läßt sich sowas immer nur schwer in Worte fassen. Anfangs hatte ich den Auspuff in Verdacht, der schien jedoch noch völlig normal in seinem Gummis zu hängen.

Wird wohl doch irgendwas am Fahrwerk sein. Halte ich zumindest auch nicht für ganz ausgeschlossen, denn geschont wurde der Kleine nicht.

Rallye-Passat

Was sich morgens noch in Hochglanz präsentierte, sah nachmittags schon wieder ganz anders aus. (mehr …)

“Tour de Nostalgie 2015″ in Trittau – Rückblick

Bereits am Samstag waren Peter und ich wieder mit meinem Rallye-Passat auf Achse. Es ging zum MSC Trittau, der die 31. ADAC Tour de Nostalgie 2015 veranstaltete. Für uns, wie in der Vergangeheit auch, die erste Veranstaltung dieser Art im Jahr. Wir fahren eigentlich nur die Rallyes die im Classic-Cup-Nord gewertet werden. Hier wedren in diesem Jahr auch wieder die besten sechs Läufe aus allen Veranstaltungen gewertet. Trittau sollte die Basis liefern. In der Vergangheit haben wir hier eher mäßig abgeschnitten. 2012 war es der 20.Platz und 2014 sogar nur er 24.Platz in der Klasse. 2013 sind wir hier nicht gefahren. Sehr große Erwartungen hatten wir also nicht.

msc-trittau

Bei der ersten Rallye muss man sich immer erst mal wieder einspielen. Wie ging das noch mit den Uhren, wo setzt man die Wegstreckenzähler wieder auf Null? (mehr …)