Das leidige Thema der zerfledderten Kühlerpappen beim VW Passat

Welcher Passat-Fahrer kennt es nicht. Völlig zerfledderte Kühlerpappen, die mehr schlecht als recht um den Kühler umherbaumeln. Wenn sie denn überhaupt noch da sind.
Auch ich bin davon natürlich nicht verschont geblieben.

VW Passat Kühlerpappe

Am schlimmsten ist es beim Rallye-Passat. Die ist in den letzten 15 Jahren nicht wirklich besser geworden. Auch Versuche mit durchfeuchten und anschließender Trocknungsphase zwischen zwei Hölzern im Schraubstock, brachte immer nur kurzzeitigen Erfolg.

VW Passat eingerissene Kühlerpappe

Außerdem lassen sich die eingerissenen Bereiche der Kühlerpappe damit auch nicht wieder zusammenfügen.

Neben der optischen Seite, haben die Kühlerpappen aber noch einen viel wichtigeren Zweck. Sie leiten die Luft zum Kühler. Fehlen sie, sucht sich Luftstrom den Weg des geringeren Widerstands. Er geht dann nicht mehr durch den Kühler, sondern einfach außen dran vorbei. Temperaturprobleme sind dann vorprogrammiert.

Zeit endlich mal nach einer vernüftigen Lösung Ausschau zu halten. Bitumisierte Pappe, wie sie in den 70er üblich war, scheint es heute überhaupt nicht mehr zu geben. Vielleicht ein Tribut an den Umweltschutz, denn die Herstellung solcher Pappen war wohl alles andere als umweltfreundlich. Von Kunststoffplatten will ich zunächst einmal Absatnd nehmen. Das sieht mir eigentlich zu modern aus. Waren wir es nicht, die immer über diese ganzen Plastikverkleidungen in den heutigen Motorräumen schimpften?

Daher versuche ich es jetzt mal mit einer dünnen Preßholzfaserplatte. Wie die genaue Bezeichung des Materials ist, weiß ich gar nicht ganz genau. Ich brauchte mir die Platten nämlich nicht kaufen.
Mit Peter quatschte ich auf irgendeinem Treffen mal über mein Vorhaben und er meinte spontan, daß er da wohl das richtige für mich hätte. Ich nannte ihm die ungefähren Maße und bald darauf hielt ich vier oder fünf Platten in meinen Händen.

VW Passat Kühlerpappe Vorlage

Ich fuhr sie jetzt schon fast zwei Monate in meinem Kofferaum spazieren. So recht hab´ ich mich da noch nicht rangetraut. Ich hatte absolut keine Erfahrung mit der Bearbeitung solcher Platten.
Die Armaturenbrettauflage die ich vor ein paar Tagen aus einer solchen Platte anfertigte, war das richtige zum Üben.

Zunächst mußte ich jetzt einmal den Umriß der original Pappe auf die Platte übertragen.

VW Passat Kühlerpappe Pressholzplatte

Um beim Anzeichnen nicht zu verrutschen, habe ich das Sandwich mittles einer Schraubzwinge auf der Werkbank fixiert.

Dann galt es die ganzen Wölbungen und Knicke zu egalisieren. Nur so erhält man später den tatsächichen Umriß.

VW Passat Kühlerpappe flachgelegt

Mit einer Latte konnte ich die alte flachlegen. (Edit: „Pappe“ vergessen)

Das soll nun der richtige Umriß sein, der die Grundlage für die neuen obere Luftführung bildet.

VW Passat Kühlerpappe Umriss

Jetzt muß ich das nur noch ausschneiden. Ich hab´ zunächst mit einem Cutter versucht. Das gefällt mir aber nicht.

VW Passat Kühlerpappe ausschneiden

Die Geraden werden zu wellig und die Rundungen zu eckig.

Vielleicht sollte ich doch die Stichsäge nehmen. Oder ich versuche es mal mit einem oszillierenden Multischneider.

5 Comments

  1. Julian

    Hmm,kenn das Problem,die Pappen am GLS sind alle da und gut..bloß die untere wird bei jeder Regenfahrt schlechter..Beim Jägervari sind garkeine mehr da..
    Kannst du vielleicht dann Schnittmuster für die Kartei erstellen?

    Reply
    1. OST

      Ein Muster werde ich mir auf jeden Fall abnehmen. Diese Pappe paßt allerdings nur beim 32er mit Chromstoßstangen und Plastikecken.

      Reply
  2. Michael

    Die Nummer habe ich auch gemacht, aber dann doch mit einem Stück Plaste. Die rückwärtige Lehnenverkleidung eines Frontsitzes aus einem Audi 100 bot dafür ein recht angenehmes Material. Allerdings war ich wohl zu ungenau bei der „Maßnahme“, es sitzt nun genauso schief wie die alte Pappe. Ich weiss noch nicht, ob ich das nochmal genauer mache…

    Adios
    Michael

    Reply
  3. Peter

    Hallo Olaf,
    versuche es mal mit einem Hartmetallsägeblatt, was eine feine Verzahnung hat. Ist natürlich Drehzahl abhängig. Je höher desto besser. Das Mat. ist Elektro Pressspann 3012. Es gibt auch andere Qualitäten.
    Gruß Peter

    Reply
    1. OST

      Danke für den Tipp. Du mußt es wissen. 😉 An ein feines Sägeblatt hatte ich auch schon gedacht….

      Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close