Passat-B1-Armaturenbrett 2.0

Beinahe hätte es das erste Bild des heutigen Beitrags, noch geschafft einen Tag früher zu erscheinen. Es fehlte nicht viel. Am Ende waren es vielleicht 15 Minuten.

Armaturenbrett Passat 32

Als ich nämlich am Dienstag, spät abends, noch mal etwas nachfeuchten wollte, war der Luftkanal schon fast wieder komplett trocken. Über Nacht hätte sich die Feuchtigkeit niemals gehalten. Also Nägel mit Köpfen gemacht. Noch einmal eine ordentliche Ladung Wasser auf die Presspappe aufgbracht, kurz einwirken lassen und dann die Enden so verformt, daß der Luftkanal nahezu verschloßen war. Das ganze dann mit einen Schraubenzieher fixiert und jetzt konnte sich die Feuchtigkeit meinetwegen verflüchtigen.

Armaturenbrett Passat 32 trocken

Gestern war es dann tatsächlich auch komplett durchgetrocknet und richtig schön stabil. Die Enden blieben einwandfrei in ihrer Position.

Bevor die letzten Löcher jetzt mit Dichtmasse endgültig versiegelt wurden, galt meine Aufmerksamkeit dem Rest des Luftkanals.

Armaturenbrett Passat 32 Luftkanal

Beim Passat eher die Regel, als die Ausnahme, sind ja völlig vom Grundkörper gelöste Luftführungen. Bei diesem Armaturenbrett hielt sich der Verfall noch in Grenzen. Ich mußte schon etwas Hebelkraft anwenden um diesen Spalt zu erzeugen.

Genau diesen Spalt brauchte ich aber um dort eine ordentliche Portion Karosseriekleber hineinzupressen.

Armaturenbrett Passat TS

Das soll hinterher schon vernüftig halten. Schließlich wird das Armaturenbrett nicht am eigentlich Grundgerüst, sondern mit zwei Gewindestiften die im Luftkanal stecken, an der Karosserie verschraubt.
Theoretisch könnte man also das eigentliche Armaturenbrett herausnehmen und der Luftkanal bleibt im Fahrzeug. Auch sowas soll es schon gegeben haben. 😉

Zur Unterstützung gab es noch ein paar Tackernadeln. Allerdings nicht ohne vorher am alten Armaturenbrett ausprobiert zu haben, ob die Nadeln nicht oben wieder rauskommen.

Armaturenbrett Passat 32 Tacker

Jetzt drückte der Kleber richtig schönaus der Naht. Das muß einfach halten!

Um das Ende des Kanals dann auch wirklich luftdicht zu bekommen, trat erneut die Kartuschenpistole in Aktion.

Armaturenbrett Passat B1

Zum Abschluß den Kleber noch etwas verstrichen und die Seite ist fertig.

Zeit für den nächsten Schritt. Das war dann die Metallleiste, die die Unterkante des Armaturenbtretts verstärkt. Da ich noch keine passenden Hohlniete für die Seite zur Hand habe, bin ich diesmal etwas vorsichtiger zu Werke gegangen.

Armaturenbrett Passat 32 Hohlniet

Zur Sicherheit habe ich die alte Niete entbördelt. Zur Not kann ich sie jetzt noch mal wieder verwenden.

Die ganzen restlichen Nieten habe ich wieder einfach abgeschliffen. Hier ist die Art der späteren Befestigung nicht so entscheident.

Passat TS Armaturenbrett

Ratzfatz lag die Metallschiene nebendran.

Zur Befestigung der neuen Leiste habe ich dann einfach Blindnieten mit großem Kopf verwendet. Das geht dann doch etwas leichter von der Hand.

Passat TS Armaturenbrett Nieten

An diesen beiden Punkten waren übrigens am 77er Armaturenbrett vorher keine Nieten. Da die Löcher aber vorhanden waren und die Leiste am 76er Armaturenbrett hier auch befestigt war, hab ich mich mal nicht lumpen lassen.

Paßt, wackelt nicht und hat keine Luft! Ich hoffe mal die Nieten auf Innenseite stören nicht.

Passat TS Armaturenbrett innenseite

Ich kann´s mir nicht wirklich erklären. Warum hat man damals die verhältnismäßig aufwendige Befestigung mit den Hohlnieten gewählt? Da gab´s doch auch schon POP-Nieten.

Den Punkt mit der einen seitlichen Hohlniete lasse ich erstmal noch offen. Mal gucken was da noch so kommt. 😉

Blieb noch Zeit sich mit der anderen Seite des Luftkanals zu beschäftigen.

Armaturenbrett Passat TS Luftkanal

Zum Vorschein kam wieder ein Kleber, der nicht mehr wirklich seiner Funktion nachkommen kann. Total ausgehärtet. Die Reste konnte ich spielend leicht abschaben.

Es folgten noch wieder die beiden schon bekannten Einschnitte.

Passat TS Armaturenbrett Dremel

Und dann, man lernt ja nicht aus, habe ich meine Befeuchtungsmethode etwas verändert. So konnte ich in Ruhe erst noch ein paar andere Dinge erledigen.

Passat B1 Armaturenbrett

Ein getränktes Küchentuch hielt die Feuchtigkeit über einen wesentlich längeren Zeitraum auf der Pappe.

Mit dem Endresultat, daß ich meinen heutigen Artikel mit fast dem gleichen Bild beende, wie er begonnen hat.

Passat TS Armaturenbrett feucht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close