Retro Classics Stuttgart 2013 – Rückblick

Nach zwei Jahren Pause hat es mich am letzten Wochenende mal wieder zur Retro Classics nach Stuttgart verschlagen.

RC13_Banner_300x250_ani

„Noch eine Oldtimer-Messe. Langt es denn nicht wenn man nach Essen zur Techno Classica fährt?“, werden sich vielleicht einige fragen.

Wenn man es nur auf alte Autos abgesehen hat, ist man in Essen sicher besser aufgehoben. Zumal die Retro Classics doch immer sehr Mercedes- und Porschelastig ist. Natürlich ist das kein Zufall, sind doch beide Hersteller in unmittelbarer Nachbarschaft beheimatet. Klar, daß die das als so eine Art Hausmesse ansehen.

Wenn man dann aber vor Ort noch eine ganze Menge Freunde und Bekannte treffen kann und dann noch die nahezu optimale Infrastruktur betrachtet, mach es schon Sinn. Zwischen Flughafen und Messegelände liegen keine 400 Meter. Das Hotel befindet sich auf halber Strecke. Besser geht’s nicht.

Traditionell kriegt es die Süd-Fraktion der Passat-Kartei-Deutschland immer wieder hin, hier auch mit einem Clubstand vertreten zu sein. Natürlich ein weiterer Grund für einen Besuch auf der Retro Classics.

Vor vierzig Jahren wurde der VW Passat erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Folgerichtig waren auf dem PKD-Stand diesmal nur die wirklich frühen Exemplare vertreten.

Retro Classics Passat-Kartei-Deutschland

Von links nach rechts: Der zweitürige 73er Automatik von Norbert, der viertürige 73er von Hans-Jürgen und der 74er Variant von Philip.

Der Vari ist übrigens nicht das Exemplar welches in Bremen auf der Classic Motorshow stand und in der AutoBild Klassik vorab beworben wurde. Eine von Besuchern häufig gestellt Frage.

Viel Beachtung fand aber auch der Aufwendig gestaltete Zeitstrahl, der die gesamten vierzig Jahre VW Passat auf acht Metern Länge widerspiegelte.

40 Jahre VW Passat

Hier herrschte ständig reger Betrieb. Und um so jünger die Betrachter waren, desto weiter orientierten sie sich nach rechts.

Am Ende des Berichts habe ich noch zwei Fotogalerien platziert. Eine nur vom Stand der Passat-Kartei-Deutschland und eine mit dem restlichen Geschehen.

Was gab es sonst noch so? Natürlich viel Porsche und Mercedes. Davon werde ich hier aber nicht allzu viel zeigen. Auch von den ganzen Hochglanz-Luxus-Karossen habe ich mich weitestgehend ferngehalten. Das ist nicht meine Welt und davon gibt es ja auch in den einschlägigen Sparten immer genügend zu sehen.

Was auch etwas nervte war die wirklich massive Präsenz der beiden heimischen Marken.
Wer will das überhaupt noch sehen? Mittlerweile sind bestimmt 30% der ausgestellten Fahrzeuge noch nicht einmal 10 Jahre alt. Was soll das auf einer Oldtimer Messe. Bestimmt ein Drittel der Halle 7 nahm alleine das Mercedes Gebrauchtteile Center ein. Ersatzteile für Fahrzeuge die noch nicht einmal als Youngtimer durchgehen.

Retro Classics Mercedes-Clubs

Sorry, aber sowas will ich auf einer Oldtimer-messe nicht sehen!

Aber das sind halt Firmen die wohl gut zahlen und dann steht da auch mal ein SLR der von 2004 bis 2009 gebaut wurde.

Andereseits finde ich es dann auch wieder beruhigend so etwas zu sehen.

Retro Classics Porsche 911

Ich kann nicht ruhig schlafen, wenn ich bei einem eingeschweissten Blech mal die Nähte nicht ganz sauber verschliffen habe und hier werden solchen Arbeiten öffentlich zur Schau gestellt.

Da hab ich mich doch lieber etwas in der Teilehalle umgesehen Insgeheim hatte ich die Hoffnung, hier vielleicht die eine mir fehlenden BWA-Alufelge ergattern zu können. Schließlich wurden diese Felgen in Italien produziert und erfahrungsgemäß sind hier immer eine ganze Reihe italienischer Anbieter vor Ort. BWA-Felgen waren dann auch einige im Angebot, aber leider fast ausschließlich andere Typen und fast ausschließlich mit dem typischen 4×98 Lochkreis.

Ein Satz Kotflügel war da noch im Angebot. Zubehörteile, die pro Stück 180,-€ kosten sollten. Da brauchte ich mir zum Glück erst gar keine Gedanken machen, wie ich die mit in den Flieger bekomme.

Kotflügel Passat 32

Das Preisniveau war im Allgemeinen recht hoch.

Retro Classics VW Teile

Schnäppchen waren nicht wirklich drin. Meinen Geldbeutel hab ich eigentlich nur mal gezückt, wenn mich der Durst überkam und mich die Freudenhauspreise nicht mehr schocken konnten.

Nicht nur der Passat hat übrigens in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag.

40 Jahre Opel kadett C

Auch der C-Kadett wurde 1973 vorgestellt. Was haben wir die Dinger in damaligen Freundeskreis verheizt. Die waren wirklich hart im Nehmen.

Die Clubstände waren nicht sehr zahlreich gesät. Es macht den Anschein, daß die Zahl im Laufe der Jahre immer mehr abnimmt. Unser Stand der Passat-Kartei war der einzige Clubstand, der wassergekühlte Volkswagen zur Schau stellte. Schon etwas mager.

Viel mehr Abwechslung bot da schon der Oldie-Parkplatz direkt vor den Messehallen.

Retro Classics Parkplatz

Hier stimmte die Mischung.

An unserem Nachbarstand, war wieder die Typ 43 mit einem Stand vertreten. Da stand dann sogar ein Fahrzeug mit Hamburger Kennzeichen.

Retro Classics Audi 100 Avant

Wie sich herausstellte ist das der ehemalige Dauertestwagen der AutoBild Klassik. Den gibt es jetzt übrigens bei der Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V zu gewinnen.

Sorry, daß ich hier nur wenige der üblichen Hochkaräter erwähne. Da müßt Ihr Euch einen anderen Blog suchen oder auf die Internetpräsenzen der bekannten Hochglanzmagazine ausweichen. Für mich stand das Wiedersehen mit vielen Freunden und Bekannten im Vordergerund!

Und genau dafür hat es sich gelohnt. Man sieht sich durch die großen Entfernungen leider nur viel zu wenig.

Es folgen noch die beiden bereits erwähnten Fotogallerien.

Der Stand der Passat-Kartei-Deutschland

Die Retro Classic 2013

2 Kommentare

  1. froupe

    Hallo Olaf,
    danke für die tollen Bilder! Was haben wir früher über die Escorts gelästert, arm dran dessen Eltern so ein Ding fuhren. Und heute bin ich schon so einige Male an einem vorbeigeschlichen und habe überlegt ob nicht wenigstens als Winterschleuder.
    Eine Frage Bild 63, das gelbe Coupe mit den Porschefelgen vom Aussenparkplatz, was ist das für ein Wagen?
    Gruss aus FFM Froupe

    Antworten
    1. OST

      Der Escort war echt klasse. Bild 63 ist ein Bonito, ein Kit-Car auf Käferbasis.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close