Zum Glück gibts in Neuseeland keine Passat GLI

Ganz kurzfristig hatte sich Axel gestern angekündigt. Stammleser werden sich an Axels Passat GLI erinnern, von dem ich letztes Jahr berichtet hatte. Axel hat es mittlerweile nach Neuseeland verschlagen. Ein paar Teile hatte er aber noch hier auf seinem Dachboden gebunkert und da er gerdae mal wieder in Deutschland war, fragte er mich ob ich die Teile noch gebrauchen könnte. In Neuseeland wird er wohl keinen Passat GLI mehr fahren.

Ich hatte so wieso vor in die Werkstatt zu fahren und so verabredeten wir uns dort. Ich war etwas eher vor Ort und so hatte ich noch Zeit mich etwas um meinen Werkstattrechner zu kümmern.

Mein nachträglich eingebautes Diskettenlaufwerk wollte sich ja noch nicht so recht zur Mitarbeit überreden lassen. Die Ursache war dann aber wirklich nur eine Kleinigkeit.

Diskettenlaufwerk-bios

Es war im BIOS einfach nicht aktiviert. Leider ist es mir bisher trotzdem noch nicht gelungen an die Daten der Disketten meines Sun-Motortesters heranzukommen. Ich habe es mit 720 kb und 1,44 Mb versucht. Selbst auf der DOS-Ebene habe ich aber in beiden Einstellungen nichts von der Diskette auslesen können. Da kam ich mit den wenigen Befehlen, die ich noch aus meiner Zeit mit dem Commodore PC-10 kannte, auch nicht so recht weiter.

Der Grund warum ich gestern sowieso in die Werkstatt wollte war aber ein anderer. Ich hab mal wieder bei ebay zugeschlagen und mir einen gebrauchten Etikettendrucker ersteigert.

Brother-QL 500

So ein Teil habe ich zu Hause auch schon stehen und damit erstelle ich mir die Etiketten für meine Ersatzteile. Ich habe mir schon oft mal gewünscht, gleich in der Werkstatt ein Etikett zu drucken.
Das ist jetzt möglich.

Software installiert, angeschloßen und einen Testdruck durchgeführt. Funktioniert.

Etikettendrucker

Leider sind das jetzt doch Etiketten in der falschen Größe. Die gehörten zum Lieferumfang und ich dachte es wären gleich die richtigen. Zumindest die neue Rolle steht somit jetzt wieder bei ebay zum Verkauf.

Kurze zeit später kam Axel dann auch schon hereinspaziert. Gutes Timing.

Viel Zeit hatte er nicht. So haben wir nur kurz geschnackt, natürlich nicht ohne einen kleinen Rundgang durch meine Werkstatt. So ganz hat Axel den Verkauf seines Passat GLI noch nicht überwunden. Beim Anblick meiner ganzen Teile kamen doch wieder eine Menge Erinnerungen an die fast 25 Jahre mit seinem GLI wieder hoch.

Die Überbleibsel seiner Passat-Zeit waren schnell ausgepackt. War nicht mehr viel, aber bei mir sind sie trotzdem besser aufgehoben als auf dem Schrott.

Passat-GLI-Teile

Ein Zylinderkopf, zwei Kolben, ein Radlaufblech, ein Doppelscheinwerfer und das Ausstellfenster haben eindeutig einen GLI-Bezug. Wo die Unterdruckpumpe eines Diesel herkam, konnte Axel allerdings selbst nicht mehr mit Sicherheit sagen. Dafür werde ich wohl auch niemals eine Verwendung haben…

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close