Der Himmel hat´s überlebt

Der Versuch, die Entscheidung zu erwzingen ist jämmerlich gescheitert. Der Himmel hat die Runden in der Waschmaschine fast gänzlich ohne Blessuren überstanden.

Dachhimmel-TS-Passat

Lediglich etwas zerknittert kommt er jetzt daher. Das wird sich aber im Fahrzeug wohl wieder geben, wenn er unter Spannung sitzt. Viel mehr wurmte mich, daß er nicht so schön suaber geworden, wie ich es mir gewünscht hätte. In natura sieht es zwar nicht ganz so schlimm aus, aber richtig schön ist anders.

Besonders in den Nähten saß der Dreck noch fast genauso wie vor der Wäsche.

Dachhimmel-TS-Passat-32

Aber man lernt ja dazu. Was der Himmel einmal mitgemacht hat, wird es auch beim zweiten mal schadlos überstehen!

Auf in die nächste Runde. Es folgte Waschdurchgang Nummer 2.

gardinenwaschmittel

Diesmal mit Gardinenwaschmittel anstatt dem vorher verwendetem normalen Flüssigwaschmittel. „Entfernt selbst hartnäckige Verschmutzungen wie Nikotin, Fett, Staub. Beseitigt zuverlässig unangenehme Gerüche. Für alle weißen Gardinen aus Mischgewebe und Synthetik.“ Das sollte doch auch ein Himmel abkönnen.

Damit war die chemische Seite der Reinigung schon mal etwas intensiver gestaltet worden. Neben der chemischen, hielt ich aber auch die mechanische Reinigungsleistung für verbessungswürdig.

Waschmaschine

So wanderten einfach drei T-Shirts mit in die Trommel. Die könnten den Schmutz dann so richtig runterreiben.

Das zeigte dann auch deutlich sichtbare Wirkung.

Dachhimmel-32-Passat

Der Schmutz aus den Ritzen war weg, der Himmel hat jetzt auch noch mehr Strahlkraft, wenngleich man schon noch die Ränder von den Sonnenblenden sieht. Zudem hat er nach der zweiten Wäsche deutlich weniger Falten.

Es wird also vorerst nichts mit einem neuen Himmel. Entscheidung vertagt!

Ganz neuen Mut schöpfte ich dann noch aus Lalli´s gestrigen Kommentar: „Und warum ersetzt du nicht nur den beschädigten Streifen!? Der Himmel setzt sich doch zusammen aus 5 Teilen die miteinander vernäht sind, oder nicht!?“

Eine geniale Idee! Bin ich selber überhaupt noch nicht drauf gekommen. Vielen Dank!

Damit würde ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Ich kann meine Suche eigentlich auf alle Fahrzeuge ohne Schiebedach ausweiten, somit fallen auch die Audi 80 auf einmal ins Raster. Zum zweiten habe ich die Chance gleich den vergilbten Bereich im vorderen Bereich loszuwerden.

Himmel-passat-TS

Denn ich habe Lalli´s Idee mal etwas weiter gesponnen. Warum nur den einen Streifen ersetzten? Wenn ich gleich den gesamten vorderen Teil nehme, habe ich sogar nur eine Naht.

Obwohl Naht zur Zeit noch der falsche Ausdruck wäre. Denn zu meinem Erstaunen ist da bisher überhaupt nichts genäht.

Naht-Himmel

Einzelne Stücke sind das zwar, die wurden aber nicht genäht, sondern im Heißklebeverfahren miteinander verschmolzen.

Ganz erhlich, Ihr könnt mich für bekloppt, hirnverbohrt und sonstwas halten, aber so schnell besorge ich mir keinen neuen Himmel. Irgendwie habe ich mittlerweile richtig Spaß an dieser Aufgabe gefunden.

3 Comments

  1. marco koch

    cool ich finde aus alt mach neu immer gut

    Reply
  2. Andreas

    Hallo Olaf,

    die Lederähnliche-Narbung beim Audi 80 Himmel ist aber sehr selten, die 72-74er haben einen gelochten Himmel und das Faceliftmodell von 77-78 hatte auch eine anderen Narbung. Wenn überhaupt kommt kommt nur das 75/76er Modell in Frage.

    Grüsse

    Andreas

    Reply
  3. Andreas

    Hallo Olaf,

    tolle Sache, mach weiter so! Bei mir kommen, in den nächsten Tagen, einige Gummidichtungen aus dem Teilelager in die Waschmaschine. Es immer wieder erstaunlich, was da Schmutz rauskommt.

    Viele Grüße
    Andreas

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close