Weiter gedämmt und weiter gewaschen

Wenn ich mich nicht gestern mit jemanden aus dem Audi-Lager in der Werkstatt verabredet hätte, wäre ich wohl gar nicht hingefahren. Viel lieber hätte ich zu Hause losgelegt.

Aber Termin ist Termin und ich war auch froh wieder ein Teil los zu sein, welches sonst nur wieder eingestaubt wäre. Ich war etwas vor dem abgesprochenen Termin da und so blieb mir noch etwas Zeit die Dämmung an der Fahrertür fortzusetzen.

Bitumenmatte-passat

Die Matten in der rechten Tür hielten ganz gut, so daß ich jetzt auch links loslegen konnte. Das A und O ist ausreichende Wärme.

bitumenmatte-tuer

Besonders an der Sicke unten in der Tür. Damit die Matte wirklich ganzflächig und ohne Lufteinschlüße anliegt, habe ich immer wieder nachgeheizt. Die Matte war so heiß, daß ich mir beim Andrücken noch die Finger verbrannt habe.

Wie auch rechts, gab es unten zwei breite Streifen und oben noch einen schmalen Streifen zwischen Türgriff und Spiegel.

Passat-TS-bitumenmatte

Das Ergebnis kann sich hören lassen. Die jetzt noch leere Tür scheppert weniger, als eine herkömmliche Tür mit Türverkleidung. Sie fällt richtig satt ins Schloß.

Das wars dann auch schon mit der Produktivität. Mein Besuch kam und den Rest des späten Nachmittags haben wir dann verquascht. Da ich noch nicht unter Zeitdruck stehe ist das auch mal ganz angenehm.

Etwas hippelig wurde ich dann allerdings doch irgendwann. Schließlich war der Paketbote heute mal wieder bei. Ein Päckchen von Christo.

Passat-Himmel

Ich hätte nicht gedacht, daß ein ganzer Himmel ordentlich zusammengelegt nur so wenig Platz in Anspruch nimmt.

Ich kann somit die Tage mal mit der Himmelinstandsetzung weitermachen. Dirk hatte beim Aufräumen noch einen Himmel eines 2-türigen Passat gefunden. Allerdings von einem Modell mit großer Heckklappe.

Dachhimmel-passat-ts

Der ist im hinteren Bereich zwar komplett anders geschnitten, aber ich will ja aus zwei Himmeln einen machen. Somit ist mir der hintere Bereich wurscht.

Wie man sieht, ist der auch nicht mehr ganz clean. Folglich gings wieder zur Waschmaschine.

waschmaschine-dachhimmel

Diesmal gleich mit Gardinenwaschmittel und ein paar Klamotten.

Das Unterschied ist nicht so groß wie bei meinem ersten Himmelwaschversuch.

Dachhimmel-passat-32

Ein Unterschied ist zwar deutlich sichbar, aber die Sonnenblende zeichnen sich immer noch recht deutlich ab. Komischerweise mehr auf der Beifahreseite. Ich hasse rauchende Baifahrer. Können die sich nicht, wie jeder normale Raucher, links hinsetzen. Schaun wir mal…

3 Kommentare

  1. Kuddl

    Hallo Olaf,

    es gibt doch auch die Möglichkeit Himmel zu colorieren. Macht es nicht Sinn nach der Reinigung und dem „aus 2 mach 1“ einmal weiß nach zu färben?
    Ein Bekannter hat das mal bei seinem Oldie gemacht. Als der Wagen Jahre später verkauft wurde war der Himmel immer noch schneeweiß.

    Gruß
    Kuddl

    Antworten
    1. OST

      Zur Zeit weicht er noch mal den Tag über ein. Ich hab da einen Cocktail aus Pril, Scheuermilch mit Zitronenduft, Essig, Zitronenkonzentrat und Allweckreiniger angemixt.

      Antworten
  2. Dirk Marks

    Ey mann, ich weiß gar nicht, warum der Himmel da so gelb ist ey.
    Da hat sonst nur immer mein Freund Peter gesessen… keine Ahnung man

    http://userserve-ak.last.fm/serve/_/236284/Peter+Tosh.jpg

    Gruß,
    Dirk.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close