Ich hab das was bekommen

Diese Woche stand ja völlig im Zeichen des Fotoshootings. Ich war nicht einmal in der Werkstatt, ich habe meinen TS die ganze Woche noch nicht gesehen. So geht das natürlich nicht.

Wenigstens einmal mußte ich die Gunst der Stunde doch noch mal nutzen. Außerdem fahre ich schon seit Donnerstag eine wertvolle Fracht in meinem Volvo spazieren. Durch einen glücklichen Zufall, habe ich nämlich jemanden gefunden, der mir das Teil am Mittwoch direkt aus Essen bis nach Hamburg gebracht hat.

Noch ein Grund mal wieder die heiligen Hallen aufzusuchen und die Fracht dort abzuliefern bevor sie noch zu Bruch geht.

Windschutzscheibe

Darf ich vorstellen: Die neue Windschutzscheibe ist da!

Bronzecolor in Verbundglas und mit VW/Audi Stempel. Und sie paßt sogar!

Noch liegt aber nur lose im Rahmen. Nicht weil ich mir nicht sicher gewesen wäre, daß sie nicht paßt, sondern einfach weil das der sicherste Aufbewahrungsort ist. Außerdem will ich noch eine andere Dichtung aufziehen und die schwarzen Zierleisten passen natürlich auch nicht zum Passat TS. Damit läßt sich auch unschwer die Herkunft zu verleugnen. Sie stammt aus einen Audi 80 GTE und daher war ich mir auch sicher, daß es mit der Paßform keine Probleme gibt.

Der Einbau kann also die Tage erfolgen. Aber wirklich in aller Ruhe. Irgendwo bin ich ja froh, daß es jetzt sogar eine Verbundglasscheibe geworden ist. Wenn die Dinger nur nicht so höllisch anfällig wären.

Da ich dann schon mal Kontakt mit meinem TS aufgenommen hatte, bin ich dann auch gleich noch etwas produktiv geworden. Ihr kennt das Spiel ja schon von der Fahrerseite.

gurt-passat

Die Fettküche angeheizt und in der zwischenzeit schon mal den Gurt ausgebaut.

Dann zur Kontrolle noch mal einen Blick ins Seitenteil geworfen. Das sah mindestens so erfreulich wie auf der linken Seite aus. Von Rost keine Spur. Aber andere Spuren.

Innenschweller-passat-b1

Die Maus war wohl auch hier mal kurzzeitig heimisch und hat noch etwas Proviant hinterlassen.

Zum Glück aber ohne die ähnliche Folgen wie vorne im Wasserkasten. Ganz leichter Oberfächenrost war auszumachen, aber dafür ist die maus wohl nicht verantwortlich.

Schweller-passat-TS

Allerdings nun wirklich nichts, wo man kalte Füße bekommen würde. Da langt eine Schicht Mike Sanders und dann ist Ruhe.

Die Reste aus der Natur habe ich dann noch soweit möglich entfernt und dann war das Fett auch schon heiß. Nächste Runde. Die Bilder ähneln sich.

passat-ts-mike-sanders

Daher heute auch nur in Kurzform. Nur den Arbeitschritt, den jeder 32er-Fahrer sich nicht ersparen sollte, zeige ich hier noch einmal gesondert.

achsaufnahme-Passat-32

Über diesen Weg gelangt man zu den Achsaufnahmen. Mehr brauche ich dazu ja nicht zu sagen!

Einen völlig neuen Einblick habe ich dann alerdings doch noch zu bieten. Ein Blick den man nur mit Hilfe einer kleinen Kamera erhaschen kann.

Blick-aus-kofferraum

So sieht es aus, wenn man die Kamera vom Kofferraum aus nach vorne blicken läßt. Oben die Kante unterm Seitenfenster, links ist noch der große Ausschnitt zum Inneraum zu erkennen und ganz am Ende die B-Säule. Dazwischen noch sie Verstärkung fürs großflächige Seitenteil.

Im Anschluß trat dann der Sprühkleber wieder Aktion.

3m-spruehkleber

Denn natürlich wird auch hier wieder zusätzlich gedämmt. Ob was bringt, weiß ich nicht. Schaden kann es aber nicht.

Zum Abschluß noch den Sicherheitsgurt etwas gesäubert und aufgefrischt und ihn wieder zurück in sein Fach geschraubt.

daemmung-passat-TS

Ein Detail von diesem Foto möchte ich noch mal etwas hervorheben. Es geht um ein Teil welches es meines Wissens nach , nie von VW gegeben hat. Zumindest ist es in keinem meiner 32er verbaut.

Gurt-passat-32

Ich meine diese Klemme, die das Ding da oben hält. Die lagen letztes Jahr in Bockhorn so wartend an einem Stand herum.

Aber ich glaube ich weiß warum es das nie gegeben hat. Weil man einfach keinen passenden Namen dafür fand. Man kann das Teil ja noch als Klemme oder Stopper betiteln. Aber wofür eigentlich?
Wie heißt eigentlich das Ding das es oben halten soll und ins Gurtschloß kommt? In ein Schloß steckt man ja normalerweise einen Schlüßel. Das paßt aber irgendwie auch nicht…

2 Comments

  1. Axel

    Gurtschnalle

    Reply
  2. Jörn

    …oder Gurtzunge.

    Den „Stopper“ gibt es allerdings auch von VW in fast der gleichen Form. Habe ich mir vor 10 Jahren für meinen Santana gekauft, weil der originale „Knubbel“ am Gurt fehlte und es mir zu mühsam war, die Gurtschnalle immer vom Boden aufsammeln zu müssen. Auch den „Knubbel“ gibt es aber als Ersatzteil, das wusste ich damals nur noch nicht…

    Gruß
    Jörn

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close