Der vordere Teppich ist drin

Den vorderen Teppich einzulegen, war wirklich leichter als ich gedacht hätte. Das hat kaum fünf Minuten gedauert. Aber alles was davor noch passierte hat dann doch noch etwas Zeit in Anspruch genommen.

Ihr ahnt es schon, natürlich habe ich jetzt nicht einfach den Teppich genommen und in dem Inneraum verfrachtet. Es gab schließlich noch ein paar vorbereitende Maßnahmen durchzuführen.
Gleich als erstes war da noch die bereits gestern erwähnte Unterseite vom Wasserkasten. Die konnte ja nun unmöglich so nackig bleiben.

wasserkasten-unterseite

Hier habe ich dann etwas Resteverwertung betrieben. Von der Dämmung, die ich mir für den Teppich der Hutablage besorgt hatte, war noch ein Stück über. Hiermit hab ich dann ein wenig gepuzzelt.

Das war natürlich nur der Anfang. Ich hatte schließlich noch eins von meinen ursprünglich sechs Paketen Vlies.

passat-ts-innenraumdaemmung

Aller Anfang ist schwer. Also einmal die komplette Bahn auf der Beifaherseite ausgebreitet.

Dann soweit nach vorne gezogen, bis ich am oben am Wasserkasten angelangt war. Leicht mit Sprühkleber fixiert, die Ränder zurechtgeschnitten und hinten dann kurz hinter der Sitztraverse abgelängt.

malervlies-passat

Das doch ordentlich aus und da ich das Vlies knapp vor der Hälfte kappen konnte, hatte ich auch gleich noch eine ausreichende Bahn für die Fahrerseite.

Hier störten natürlich wieder Pedale, Lenksäule und die ganze Kabelage vom Sicherungsksaten.

passat-ts-innenraum

Wie ich das liebe, auf Knien hockend da unten drin rumzuwurschteln. Ich bin doch keine 20 mehr…

Dafür entschädigte im Anschluß der Blick in den Innenraum.

teppichunterlage

Immer sauber arbeiten! Auch bei Sachen die später niemand mehr sehen kann.

Das alles hat mal wieder viel länger gedauert als ursprünglich eingeplant. Aber jetzt so einfach nach Hause. Nein!

Probieren kannste es ja mal. Dann weiß ich wenigtens was mich beim nächsten Besuch in der Werkstatt erwartet.

Teppich-passat-b1

Rein mit dem abgekärcherten Teppich.

Und schwupps, drin war er! Wirklich genau fünf Minuten später lag er an Ort und Stelle. Da er vorne an der Spritzwand lange nicht so weit nach oben geht, wie die dicke Schaumstoffmatte, war die ganze Aktion also eher was für Mädchen.

passat-ts-teppich

Es wird so langsam wohnlich. Das waren endlich mal wieder so Arbeiten, wo man am Ende des Tages auch mal richtig was von hat.

4 Kommentare

  1. Alex

    saubere Arbeit! Was wohl dann noch passieren wird? Bei der ersten Ausfahrt im schallgedämpften TS stellt man fest, dass auch die anderen Passats genau so nachgerüstet werden sollen, bin mal gespannt 🙂

    Antworten
  2. KLE

    Bei DEM Aufwand, den Du betreibst, baust Du so ne rostige Schaltkulise ein? Sieht man später nicht, aber da kannst Du mit ruhig schlafen? 😉

    Antworten
    1. OST

      Ach Mensch, Du hast es immer noch nicht verstanden: Die Kulisse habe ich nicht eingebaut, die war da so drin. Und genau das ist der feine Unterschied.

      Antworten
      1. MainzMichel

        Na und? Da war auch eine Mäusewohnung, die hast Du ja auch nicht dringelassen. Soll ich mal nachsehen, ob ich eine unverrostete für Dich habe? Nur, falls Du Dich vor der Arbeit scheust…

        Adios
        Michael

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close