Es wird Zeit

Eine kleine runde Plakette ermahnt mich ständig zur Strebsamkeit. Es wird Zeit, daß ich meinen Volvo mal fit für die nächste HU mache.

Ein paar Dinge, die ich mir größtenteils selbst auferlegt habe, wollen aber noch abgearbeitet werden. Dazu gehören dann auch komplett neue Gummilager für die Vorderachse. Teile dafür liegen schon lange bereit. Nur den ersten Schritt muß ich halt mal machen bzw. machen lassen. Um den Einbau in einem durchzuziehen, habe ich mir ein zweites Paar Querlenker und Streben besorgt. Natürlich verrostet…

Volvo-940-vorderachse

Viel anders werden die Teile unter meinem Volvo wohl auch nicht aussehen. Nach jetzt 22 Jahren wohl mehr als normal.

Auch von den ganzen Gummibuchsen erwartet ich keine Wunder mehr. Auch hier wird sich der Ist-Zustand unterm Auto kaum von den neu besorgten Teilen unterschieden.

querlenkergummi-volvo-940

Wobei diese kegelförmigen Gummilager wohl eh schon mehr zu Verschleißteilen zu zählen sind.

Relative langlebig sind dagegen die runden, metallummantellten Gummilager an den beiden Enden. Dafür auch um einiges schwerer zu demontieren.

Ohne Presse, keine Chance! Aber auch mit Presse steht man zunächst vor einem Problem. Die Buchsen haben eine einseitige Bördelung und die ist vom Durchmesser genauso groß wie der Kopf. Somit gibt es keine Auflagefläche.

gummilager-volvo-940

Den Rand habe ich dann per Flex abgetrennt und jetzt hat man rundherum wenigstens so 3mm Fleisch um vernüftig zu unterfüttern.

Mit einer passenden Hülse ging es dann unter die Presse.

presse-gummilager

Ich habe jetzt nicht auf Manometer der Presse geguckt, mit dem Schraubstock hätte ich es aber gar nicht erst versuchen brauchen. Hat schon mächtig geknallt, als sie sich die Buchsen erstmalig gelöst hatten. Ist dieser Punkt erstmal überwunden, flutschen die Lager relativ problemlos weiter raus.

Mit Presse und den richtigen Hülsen eine Sachen von wenigen Minuten.

volvo-940-lenker

Da liegen die Lenker. Alle nackt. Aber noch nicht schön.

Dafür gehen die Teile heute noch mal zum Strahlen und Pulverbeschichten. Wenn ich das schon mal auseinander habe, möchte ich die Chance nicht verpassen.

vorbereitung-strahlen

Dazu habe ich die Lagerflächen mit ein paar Lagen Gaffa-Tape abgeklebt. Ich hoffe es übersteht die Prozeduren schdalos.

Später ist mir noch eine viel elegantere Methode in den Sinn gekommen. Zwei Kegel die man jeweils mit der spitzen Seite in die Bohrungen setzt und mit einer mittigen Schraube gegeneinander verschraubt, wäre wohl wesentlich haltbarer gewesen. Aber dafür ist es nun zu spät. Ich hoffe mal, daß es gutgeht.

Die Aufnahmen für den Konus des Traggelenks, war für das Gaffatape zu klein. Hier habe ich mich für eine ähnlcihe Methode, wie eben geschildert, nur mit zwei U-Scheiben entschieden.

volvo-940-querlenker

In die beiden Gewinde kommt noch eine Schraube und dann hoffe ich mal, daß ich nicht allzu lange auf die Sachen warten muß.

Die kleine runde Plakette mahnt zur Eile.

8 Kommentare

  1. Dirk Marks

    Für solche Zwecke habe ich mir extra mal Plastik-Kegel drehen lassen. (Natürlich Passat-spezifisch)

    Gruß,
    Dirk.

    Antworten
    1. OST

      Gut zu wissen… 😉

      Antworten
  2. Heiner

    normalerweise hat ein Strahler auch so Stopfen und Schrauben und Kegel.
    Wo ich meine Sachen machen lasse, der hat sowas auf jeden Fall und der passt schon von alleine auf, dass die Gewinde und Lagerflächen nicht beschädigt werden.
    Das Klebeband würde den Strahl nicht überleben.

    Antworten
    1. OST

      Klebeband ist eine gängige und haltbare Methode um Bereiche beim Sandstrahlen zu schützen.

      Antworten
  3. Steffen Sander

    Oder vor dem auspressen strahlen.

    Antworten
    1. OST (Beitrag Autor)

      Geht leider nicht, da Strahlen und Pulvern zusammen erledigt wird.

      Antworten
  4. Kuddl

    Falls Du wieder in Pi. beschichten lässt: SMS mit abgesprochenem Preis genügt, und ich hole die Sachen ab.

    Gruß
    Kuddl

    Antworten
    1. OST (Beitrag Autor)

      Ja Danke, Sachen sind wieder in Pi. 😉 Mal gucken.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close