Passat-Treffen 2014 in Zella – Kurzrückblick

Fast vier Tage ohne schnellen Internetzugang sind auch mal ganz angenehm. Irgendwas fehlt dann aber doch. Zumindest Bloggen war für mich in Zella ein Ding der Unmöglichkeit.

Aber auch jetzt gibt es nur einen kurzen Überblick vom diesjährigen Passat-Treffen. Mich hat es nämlich von Zella direkt nach Magdeburg verschlagen. Hier habe ich noch zwei Tage beruflich zu tun. Nun muss ich also mit Minimalequipment versuchen etwas vom Hotelzimmer aus, auf Eure Bildschirme zu zaubern.

Somit heute ein kleiner Rückblick in abgespeckter Version.

Los ging´s für mich bereits am Freitag morgen. Auf nach Thüringen, auf in eine wunderschöne Ecke von Deutschland.

Passat-Treffen 2014 01

Gespickt mit alten Klöstern, Burgen und Schlössern.

Und Berg- und Talfahrten, die mich als Flachlandtiroler nachhaltig beeindruckten.

10% Gefälle gibt es bei uns so gut wie gar nicht. Auf jeden Fall nicht mitten auf einer Bundesstraße.

Passat-Treffen 2014 18

Im Bild ist diese Senke überhaupt nicht darstellbar. Auch das kleine Video gibt das Fahrgefühl nur bedingt wieder. Im Tal der Senke wird man regelrecht in den Sitz gepresst, um kurz danach nahe der Schwerelosigkeit zu sein. Ist natürlich etwas übertrieben, aber viel anders wird ein Parabelflug auch nicht sein.

Die Senke war übrigens nur unweit vom Veranstaltungsgelände. Am Anfang des Videos geht es ja in die kleine Senke in der Kurve. Die sind einige vom Euch sicher bei der Anreise noch durchfahren, bevor man dann links nach Helmsdorf abgebogen ist. Wärt ihr mal noch 500m weiter gefahren…

Nach dieser kleinen Achterbahnfahrt habe ich dann den Sportplatz in Zella erreicht. Es soll ja Leute gegeben haben, die in irgendeinem anderen Zella gelandet sind. 😉 Aber das war ja nur knapp 100 Kilometer weit weg….

Passat-Treffen 2014 02

Ich war mal wieder sehr rechtzeitig vor Ort. Dementsprechend übersichtlich gestaltete sich der Sportplatz noch. Das sollte sich noch ändern. Was sich allerdings das ganze Pfingstwochenende nicht mehr änderte war das Wetter. Die Temperaturen lagen wohl tagsüber durchgängig oberhalb der 30°C Marke. Was für eine Bullenhitze.

Gegen späten Nachmittag ging es dann Kolonnenweise in die Nachtquartiere in den umliegenden Dörfern.

Passat-Treffen 2014 03

Christian schnappte sich immer eine Gruppe und verteilte die Leute dann auf die einzelnen Herbergen. So einen Service hatte ich bisher auch noch nicht.

Als ich dann wieder zurückkam hat sich der Platz doch schon merklich gefüllt.

Passat-Treffen 2014 04

Für Freitag Abend war das schon mal ein ganz stattliche Anzahl.

Passat-Treffen 2014 05

Und endlich war dann auch mal die Sonne endlich verschwunden. Die Hitze war schon sehr drückend. Aber meckern gilt nicht. Ist halt Sommer. Da kann das schon mal vorkommen. Auch in Deutschland.

Passat-Treffen 2014 05

Die Abende spielten sich dann überwiegend in der Nähe der Futterstelle ab. In den Saal zor es nur wenige. Verständlich.

Der Samstag war dann zur freien Verfügung. Ausflugsmöglichkeiten in der Umgebung war zahlreich vorhanden. Wer hier nichts gefunden hat, war selber schuld oder hatte einfach keine Lust sich bei der Hitze ins Auto zu setzten.

Passat-Treffen 2014 07

So bildeten sich unter den wenigen Schattenplätzen kleine Grüppchen. Ich bin auch den ganzen Tag auf dem Platz geblieben. Gibt ja schließlich viel zu quatschen. Teilweise sieht man sich ja nur einmal im Jahr.

Beliebtes Utensil waren übrigens der Sonnenschutz für die Frontscheibe.

Passat-Treffen 2014 08

Kaum ein Passat, der sich diesem Teil entziehen konnte.

Ich habe Julian ja versprochen, dass er mit seinen Jägervari extra erwähnt wird.

Passat-Treffen 2014 09

Bei dem Rammbügel. Kein Problem.

Sonntag früh ging es dann auf eine kleine Ausfahrt. Angeführt von Chrstian ging es zunächst zur Burg Scharfenstein.

Passat-Treffen 2014 10

Inklusive einen kleinen Zwischenstopp irgendwo mitten auf der Landstraße.

Auf dem Parkplatz bei der Burg hatte man dann alle Passat auf einem Haufen.

Passat-Treffen 2014 11

Und eine Burg gab es auch noch.

Passat-Treffen 2014 12

Um die noch mal näher anzuschauen war aber jetzt keine Zeit. Es ging weiter zum nächsten Termin.

Passat-Treffen 2014 13

Wie ein wildgewordenen Hühnerhaufen verteilten sich die Fahrzeuge quer über den Parkplatz.

Passat-Treffen 2014 14

Aber jeder bekam seinem Platz in dem kleinen Konvoi. Ich habe jetzt noch nicht durchgezählt, ich schätzte so 40 Passat sind wohl auf der Tour dabei gewesen.

Passat-Treffen 2014 15

Jens passte auf dass auch wirklich alle mitkommen und bildete dann das Schlusslicht

Trotz der enormen Fahrzeuganzahl verlief die Tour wirklich reibungslos. Nur an Einmündungen gab es kurzzeitig ein etwas dichteres Fahrzeugfeld.

Passat-Treffen 2014 20

Das lockerte sich dann jeweils kurze Zeit später wieder auf. Die Route war gut gewählt und wirklich wenig befahren.

Ziel der zweiten Etappe war das Grenzlandmuseum in Duderstadt.

Passat-Treffen 2014 16

Hier war ursprünglich eine Führung durch die alten Grenzanlagen angedacht. Auf Grund der Hitze wurde die aber vom Museum abgesagt. Man wollte bei der rund 4 Kilometer langen Tour kein Risiko eingehen. So blieb es bei einer Besichtigung des Museums.

Die habe ich mir aber auch geschenkt. Ich habe diese Zeiten ja noch selber mitgemacht und die innerdeutsche Grenze war ja nur gut 50 Kilometre von Hamburg entfernt.

So gings nach einem kleinen Mittagimbiss wieder zurück zum Platz.

Passat-Treffen 2014 17

Das soll es dann auch schon in groben Zügen von mir gewesen sein. Weitere Bilder und wohl auch einige Videos werden die Tage noch folgen. Bitte noch etwas Geduld.

Was ich aber auf jeden Fall schon mal loswerden muss, ist ein riesengroßes Dankeschön an das Ausrichterteam. Als da wären, Christian und Annette sowie Jens und Betti.

Ihr habt das wunderbar über die Bühne gebracht und trotz allem Streß, dem wenigen Schlaf und der mörderischen Hitze, ward Ihr immer ansprechbar und hilfsbereit. Danke!

Ich glaube, dass ich hier im Namen aller schreiben kann: Es war wieder ein bombastisches Treffen.

Schade, daß die tollen Tage schon wieder vorbei sind.

6 Kommentare

  1. SantanaKlaus

    Kann Dir nur beipflichten – 1a Organisation und bestes Wetter !

    Antworten
  2. Julian

    Ogott..es war keine leere Drohung.. 😉
    Die Senke bin ich am Hinweg auch durchfahren,aber von der anderen Seite aus.. In echt noch eindrucksvoller als im Video.Hatte fast schon Angst beim Anstieg aufzusetzen..

    Antworten
  3. Parabéns a todos os amigos admiradores do VW Passat na Alemanha. Se me permitem, vou utilizar algumas fotos para postar na fan page do nosso clube.

    Grande abraço a todos!!

    Antworten
  4. Sebastian

    Das erste Foto schaut richtig gut aus.

    Antworten
  5. Adrian

    Du weilst in Magdeburg?
    Wenn du Lust auf essen gehen oder was trinken (Restaurant oder Balkon) hast, meld dich!
    Bestes Restaurant am Platz (subjektiv): http://www.vietnamesisches-restaurant-md.de/
    Wenn du dir noch was schönes angucken willst, empfehle ich den Handelshafen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Handelshafen_Magdeburg
    Oder das historische Schiffshebewerk (Straße dahin ist schön kurvig):
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schiffshebewerk_Rothensee

    Antworten
  6. Lutz Baumgaertner

    Ich hatte beim Fototermin nachgezählt: Es waren genau 50 Passat.
    Meinen hast du auf dem vorletzten Bild gut erwischt, der flashsilberne 32B Variant.
    Viele Grüße
    Lutz aus Hamburg

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close