Noch mal 5 Meter LED´s verbraten

Ich war von der Lichtausbeute der LED-Streifen ja so angetan, daß ich am Dienstag gleich noch mal einen nachgeordert habe. Der war dann am Donnerstag schon bei mir im Briefkasten.

led-STREIFEN-5630

Wieder dieser Umschlag im CD-Format. Obwohl der Inhalt diesmal etwas umfangreicher war.

Der reine LED-Streifen war zur Zeit ausverkauft, so daß ich dieses mal zu einem Set mit leicht erweitertem Inhalt greifen musste. Das war aber nicht mal einen Euro teuer. Also nicht der Rede wert. Zumal es noch ein ganz witziges Gimmick enthielt. Dazu aber später mehr.

Die 5 Meter habe ich diesmal aber komplett anders aufgeteilt. Mir schwebte nämlich ein Art Lichtleiste vor, die man unter die Motorhaube oder im Innenraum untern Himmel hängen kann.

Die fünf Meter habe ich jetzt auf zwei Panels mit je einem Meter Länge aufgeteilt. Ein Panel mit zwei Streifen und eins mit drei.

led-leiste

Da die Leichtschaumplatten immer genau einen Meter maßen, bot sich das auch förmlich an. Da ich an den Enden aber immer noch etwas Platz behalten wollte, sind die einzelnen LED-Streifen jetzt jeweils nur 95 cm lang. 25 Zemtimeter habe ich jetzt noch für igrendeinen Blödsinn übrig.

Bei einem anderen Anbieter habe ich dann gleich noch die passenden Stecker, Steckbuchsen, Verteiler und Verlängerungen bestellt.

hohlstecker

Das sind die handelsüblichen Hohlstecker mit 5,5 mm Außendurchmesser und 2,1 mm Pin. Rein zufällig werden die in diesem Segment wohl auch tatsächlich so verwendet. Da hatte ich ja Glück, das mein gefundenes Steckernetzteil genau so einen Stecker hatte.

Denn so konnte ich sogar das zusätzliche Gimmick zu den Set verwenden.

Mini-LED-Dimmer-Controller

Zu dem Set gehörte neben einer Anschlußklemme, die ich nicht nicht verwendet habe, auch ein Mini-LED-Dimmer-Controller. Der hatte dann auch genau diese Stecker. Mit dem Controller kann man die Helligkeit in vier oder fünf Stufen regeln und zusätzlich noch verschiedene Blitzmodi. Alles ganz lustig, aber brauchen werde ich das wohl auch eher selten.

Die Verbindung der einezelnen Streifen habe ich bei der 3er-Variante wieder an den Enden vorgenommen. Bei der 2er-Variante habe ich mich für Brücken mittig auf dem Panel entschieden.

stromverbindung

Sonst hätte ich an den Enden zwangläufig immer die Brücken und die Anschlußkabel an einem Punkt anlöten müssen. Das wollte ich mir ersparen. Ich weiß ja jetzt, daß die Streifen doch etwas empfindlich auf zu viel hantieren mit dem Lötkolben reagieren. Diesmal ging übrigens allles glatt.

Beide Leisten funktionierten auf Anhieb.

led-leisten

Durch das Stecksystem sieht der Anschluß jetzt auch nicht mehr so dahingefrickelt aus. Durch den Vierfachverteiler, diverse Verlängerungen und die Abgänge jeweils auf der anderen Seite der Panels, bin ich jetzt richtig flexibel.

spannungsverteiler-led

Theoretisch könnte ich jetzt alle vier Panels aneinander aufreihen. Das will ich aber meinen Netzteil nicht zumuten. Das kämpft so schon weit oberhalb seiner angegebenen Leistung. Lauf Aufdruck hat es gerade mal 1 A. Und der LED-Streifen hat lt. Angabe 14 W/m. Mehr als einen Meter sollte man da auf Dauer also lieber nicht ranhängen.

1 Kommentar

  1. dette ecker

    Hallo Olaf,
    wie immer bin ich begeistert.
    Die LED-Lichtleisten sind der Knaller. Will ich auch!!!

    Könntest du einen Link zum Einkauf (ich nehme an ebay) veröffentlichen???
    Gruss und Dank
    Dette

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close