Radiobasteleien unter Aufsicht

Gestern Nachmittag musste ich mich ausnahmsweise mal anständig benehmen, also nix mit Pfusch. Ich stand voll unter Aufsicht. Hans-Günter war mit seinem Vari bei mir in der Werkstatt zu Besuch.

passat-variant-manilagruen

Ich hatte ihm schon vor einiger Zeit versprochen einen Anschluss für einen tragbaren CD-Player ins Handschuhfach zu legen.

Bisher steckte ein Kassettenradio im Armaturenbrett. Nur Kassetten hat Hans-Günter so gut wie überhaupt nicht, somit kann er ohne Probleme auf den Kassettenschacht im Radio verzichten. Im Vorwege hat er sich ein Radio aus meiner Sammlung ausgeguckt und den dafür benötigen Adapter besorgt.

autoradio-blaupunkt

Das Radio habe ich zur Sicherheit noch mal eben auf meinen Teststand laufen lassen und da konnten wir dann auch gleich die Funktion des Adapters nochmal checken bevor alles verbaut ist. Der Verzicht aufs Kassettendeck hat einen entscheidenden Vorteil. Autoradios ohne Kassette haben auf der Rückseite fast alle eine DIN-Buchse zum Anschluss von Zusatzgeräten. Früher hat man da dann ein externes Kassettendeck anschließen können, heute gibt es dafür Adapter der auf eine 3,5mm-Klinkenbuchse führt. Hier lassen sich dann MP3-Player, Smartphones oder eben auch externe CD-Player anschließen.

mp3-adapter-oldtimerradio

Rechts im Bild ist dieser kleine Adapter zu sehen. Mit dem kleinen Kippschalter kann man die Signalquelle auswählen. Entweder Radio oder eben externe Signalquelle. Echt praktisch.

ost-at-work

Endlich mal einer der mich bei der Arbeit erwischt hat. Bisher konnte ich Euch hier ja viel erzählen….

Obwohl, zu diesem Zeitpunkt war ich eigentlich schon fertig. Ich war gerade dabei das Werkzeug einzusammeln und in Begriff auszusteigen.

Die kleine Box haben wir dann an der Innenseite des Handschuhfachs mit einem Streifen doppelseitigem Klebeband fixiert.

handschuhfach-passat

So fliegt die nicht in der Gegend rum und der Griff zum kleinen Kippschalter wird später zum Kinderspiel. Ein paar Mal üben und dann geht das bestimmt auch im Schlaf.

Fertig zur Endabnahme.

endkontrolle

Hans-Günter war begeistert. Der kleine Adapter ist aber auch wirklich eine ganz feine Sache. Absolut leicht einzubauen und völlig simpel in der Anwendung. Gefällt mir auch, geht aber eben nur bei Radios ohne Kassettenlaufwerk. Eigentlich der einzige Grund, warum der bei mir noch nicht zum Einsatz kam.

Ohne dafür jetzt Schleichwerbung machen zu wollen, sei es mir trotzdem erlaubt den Link zu diesem Adapter hier zu posten: MP3 / CD Adapter für Oldtimerradios

7 Comments

  1. Markus

    Sehe ich richtig,hat der Variant Ausstellfenster?

    Reply
  2. Hans-Günter

    Moin aus Maschen. Danke Olaf, das hat Spaß gemacht!
    Ja, Markus, mein Vari hat tatsächlich Ausstellfenster! Scheint
    selten zu sein.
    Gruß
    Hans-Günter

    Reply
    1. Markus

      Sich bin beim Passat nicht so bewandert.Ich habe mich nur gewundert,daß es beim Zwischenmodell noch Ausstellfenster gab.

      Reply
  3. MainzMichel

    Auch beim ZwiMo gab es Ausstellfenster. Allerdings nicht mehr, wie beim Chrommodell, mit dem Handrad, sondern ähnlich wie der Käfer mit einem Vorreiber.

    Adios
    Michael

    Reply
    1. Markus

      Ich werd alt wie ne Kuh,und lerne immer noch dazu…

      Reply
  4. Nils

    Schlaumeier sagt:
    Die Ausstellfenster gab es auch nicht von Anfang, sondern meines Wissens ab ’75, da mit Handrad, ab 77 mit Vorreiber. Kosteten zuletzt überschaubare 120,- DM.

    Wenn man den Fahrer so sieht, liegt der Wagen ja gut in der Hand.

    Reply
    1. Markus

      Ja der Fahrer kann ab jetzt mit „Mucke“ auf die Piste gehen.

      Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close