Pimp my bike

Die ersten Teile, die ich zur Umgestaltung meines Stricker geordert habe sind eingetroffen.

Pedale-blau

Ich habe mich dafür entschieden, die blauen Farbtupfer des Rahmens aufzunehmen und mit diversen Anbauteile ein paar gleichfarbige Akzente zu setzten. Die Pedale machten gestern den Anfang.

Auch gestern in der Post waren die kleinen selbstklebende Halter für den Schaltzug der Nabenschaltung.

Bowdenzug-clip

Die provisorischen Kabelbinder sind damit Geschichte.

Positiv überrascht war ich, dass die Clips sogar aus Metall und nicht aus Kunststoff waren.

cable-clip

Das machte die Sache mit den kleineren Radius an der hinteren Ausfallstrebe erheblich einfacher. Da stimmte die vorgegebene Biegung und der Rohrdurchmesser überhaupt nicht überein.

Die keinen Dinger ließen sich aber zwischen zwei Fingern in die passende Form bringen.

bowdenzug-halter

Mal gucken ob das Klebepad hält und die Dinger dauerhaft am Rahmen bleiben.

Die Pedale und die Clips waren allerdings nur der Nebenschauplatz. Im Visier hatte ich einen ganz anderen Bereich.

Gabel-stricker

Es geht um diese beiden Bohrungen in der Gabel und die damit verbundene Aufgabe eine vernünftige Bremse nachzurüsten.

Ich hatte ja neulich den Abstand von der Felgenrandmitte bis zu dem kleinen Loch gemessen. Das waren dann 87 mm. Wie sich herausstellte viel zu groß um eine brauchbare Bremse zu montieren. Es gibt zwar vereinzelt solche Ausführung mit langen Schenkeln, die Bremswirkung kann aber alleine schon Aufgrund des Hebelgesetzes nicht optimal sein.
Die Bremse muss also weiter runter und damit näher ans Rad. Platz habe ich da noch genug. Zwischen Gabelkopf und Reifen sind gut 37 mm Luft.

Meine Hoffnung war jetzt, dass die große Bohrung unten genau den Durchmesser eines Vorbaurohres hatte. Also ein durchgehender Gabelschaft von oben bis unten. Dann hätte ich von unten eine Sattelstütze oder ein Vorbaurohr einführen können. Dem war aber leider nicht so. Schuld ist der Gabelkopf aus Guss in den der Gabelschaft von oben eingeführt ist.

Der Durchmesser lag somit nicht bei 22,2 mm sondern lediglich bei etwas über 19 mm. Dafür gilt es jetzt ein passendes Stück zu finden, dass sich bohren, mit Gewinde versehen und schweißen lässt.

Radschraube

Eine Radschraube mit 19er Schlüsselweite würde passen, aber auch eine 13er Halbzollnuß.

stecknuss

Beide reichen aber nicht weit genug hinein um sie waagerecht durchbohren zu können und sie mit einer Schraube in der vorhandenen Bohrung in der Gabel zu fixieren.

Aber da gibt es bestimmt noch viele tolle Dinge, man muss sie nur finden. Das Maß für meine Suche habe ich jetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close