Boxenstopp

Gestern habe ich nochmal etwas über einhundert Kilometer runtergespult. Nachmittags ging es dann für den letzten Boxenstopp zurück in die Werkstatt.

Boxenstopp

Dort angekommen ging es gleich rauf die Bühne. Die Zeit für den Ölwechsel ist noch drin.

Raus mit dem schwarzen Lebenselixier.

oelwechsel-passat

Raus mit dem Ölfilter. Das kann jetzt bis heute nachmittag richtig schön ausbluten.

Das war aber nicht der einzige Grund, den Rallye-Passat noch mal in die Höhe zu hieven. Ein letzte abschließender Check kann ebenfalls nicht schaden.

Bremssattel-passat-b1

Ich hatte ja in den letzten Wochen doch so einige sicherheitsrelevante Teile in den Händen. Komplette Bremse vorne. komplette Bremse hinten und die komplette Hinterachse lag ja zwischendurch mal neben dem Auto. Da darf man dann auch gerne noch ein zweiten Blick wagen. Scheint aber alles dicht und fest zu sein.

Die Bremse interessierte mich natürlich ebenfalls wieder. Sie wird wirklich von Mal zu Mal besser.

brembo-scheibe

So langsam stellt sich der typische Glanz der Bremsscheiben ein. Es fehlt aber doch noch so einiges bis sie wirklich plan ist.

Hier mal eine ungefähr siebenfache Ausschnittsvergrößerung aus dem vorherigen Bild.

scheiben-neu

Immer noch sehr deutlich sichtbar sind die Rillen vom Plandrehen der Scheibe während der Fertigung. Erst wenn die vollständig verschwunden sind, liegen die Beläge wirklich plan an. Ich gehe also davon aus, dass sich Wirkung der Bremse noch weiter zum Positiven hin entwickeln wird. Gut so.

Nachdem der Großteil des Motoröls in der Wanne war, habe ich diese ausgetauscht. Der noch verbliebene Rest kann in einer anderen Wanne abtropfen. Mich interessierte die Ölablassschraube, die zusammen mit dem Öl in der ersten Wanne gelandet ist und nach den Umfüllen in meinem Sammelbehälter, im Trichter hängengeblieben ist.

trichter

Bei Rallye-Passat habe ich ja eine Ablassschraube mit Magnet in Gebrauch.

Nachdem ich sie aus dem Trichter gefischt und etwas abtropfen lassen habe, konnte ich mir den an ihr hängengeblieben metallischen Abrieb betrachten.

magnetische-ablassschraube

Alles im Rahmen. Besonders wenn man bedenkt, dass der Ölsammelbehälter samt Trichter direkt unter der Werkbank stand, wo ich die Vierkantrohre für mein Hochboden zurecht geflext habe….

Ich würde sagen, de Blick auf die Schraube hätte ich mir in diesem Fall sparen können. Ist mir aber auch erst zu Hause bewusst geworden, nachdem ich das Foto von den verdreckten Trichter gesehen habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close