Eine neue vordere Lagerschale langt

Ich habe mir beide Lagerschalen für die Zwischenwelle kommen lassen. Erneuern will ich aber eigentlich nur die vordere Schale. Die hatte ganz offensichtlich leicht gefressen.

Lagerschale-zwischenwelle-vw

Das neue Lager kam zur Anprobe zunächst so auf die Welle. Einfach um sicher zu gehen, dass beides zusammen passt.

Die alte Schale wehrte sich mehr als gedacht. Mein Plan diese unbeschädigt heraus zu bekommen hatte sich schnell erledigt.

Lager-ausschlagen

Wird also nichts, die alte Schale auch einmal lose auf die Welle zu schieben. Als das Ding auf dem Fußboden lag hatte es doch arg gelitten.

Ohne vordere Lagerschale konnte ich jetzt aber mal testen, ob das hintere Lager in Ordnung ist.

zwischenwelle-vw

War zwar nicht ganz einfach, denn ohne exakte vordere Führung ist die Welle schnell verkantet und die Beurteilung fällt schwer. Die vrodere Ausrichtung hatte ich dann aber auch irengdwann mal hinbekommen und die Welle lies sich recht leicht drehen. Das hintere Lager lass eich also drin.

Eingezogen habe ich die Lagerschale mit dem sonst an die Stelle sitzenden Flansch und einer eingelegtem Druckstück.

lagerflansch

So ganz optimal war das Druckstück nicht. Der Durchmesser des großen Teils war ein Tick zu groß und der Durchmesser des kleines Stücks war etwas zu klein. Was besseres habe ich aber nicht gefunden.

Die Schale habe ich zunächst mit ganz leichten Hammerschlägen angesetzt.

Lagerschale-oelbohrung

Als Orientierung für die richtige Lage der Ölbohrung dienst mir die Verschlusskappe des waagerechten Ölkanals. Genau hier musste die Öffnung später sitzen.

Richtig eingezogen habe ich die Schale dann mit dem Flansch.

lager-einziehen

Zwei Schrauben als Führung in den Block geschraubt und mit den Mutern den Flansch samt Lagerschale dann gleichmäßig in ihren Sitz gedrückt.

Normalerweise sollte die Lagerschale noch gut einen Millimeter weiter rein.

lager-zwischenwelle

Ging aber nicht, da der Durchmesser des Druckstücks eben zu groß war. So ging es nicht weiter als wie hier gezeigt. Muss langen.

Jetzt war ich aber mal gespannt. Welle gut eingeölt und rein damit.

welle-einoelen

Flutschte gut.

Leichtgängig ist zwar auch anders, aber das war doch schon ein deutlich besseres Gefühl als vorher.

passat-welle-drehen

Es war kurz davor, dass sich die Welle nur durch das Gewicht der Knarre gedreht hätte. Zuvor konnte ich da einen dicken Drehmomentschlüssel draufstecken und da rührte sich nichts. Die beiden müssen sich halt auch erst einmal aneinander gewöhnen und etwas einlaufen wird sich die Lagerschale auch noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close