Hamburg Motor Classics 2018 – Rückblick

Letztes Jahr war die Premiere der Hamburg Motor Classics. Ich war damals zu geizig für die verbleibenden zwei Stunden bis Messeenede am Sonntag Nachmittag den vollen Eintritt zu bezahlen und bin ohne Besuch des Messegeländes wieder abgedüst.

Dieses Jahr war ich schlauer und habe mir online ein After Work Ticket besorgt. Dieses Ticket gibt es nur am Freitag und gilt von 17 – 20 Uhr. Das passte mir ganz gut in den Kram und ich war auch der Meinung, dass drei Stunden für die drei Hallen locker ausreichend sollten. Und da Besucher die mit dem Oldtimer kommen, kostenlos direkt auf dem Messegelände parken können, habe ich mir meinem TS geschnappt und bin somit gleich stilecht angereist.

Hamburg-motor-classics

Das hat schon mal echt gut geklappt. Mit einem Oldtimer konnte man direkt zwischen den Messehallen parken und es war auch kein Problem, dass ich schon um halb fünf vor Ort war. Ich erhielt ohne weitere Nachfrage sofort Einlass, obwohl das Ticket ja eigentlich erst ab 17.00 Uhr gültig ist. Das fing ja schon mal sehr positiv an.

Noch draußen auf dem Parklatz stolperte ich dann gleich über einen sehr geplegten VW Santana.

VW Santana

Das ging ja gleich gut weiter. Damit hätte ich hier jetzt nicht unbedingt gerechnet.

Ich musste mich zunächst einmal etwas orientieren. Welches waren den jetzt überhaupt die Hallen, wo die ganzen alten Autos drin stehen sollten? Zunächst bin ich dann in der Oltimerverkaufshalle gelandet. Hier gab es die üblichen Messepreise. An die einhundert herausgeputze Schönheiten gab es hier am Träume Wagen Klassikermarkt zu bestaunen.

Und hier dann gleich die nächste Überraschung. Etwas unscheinbar, platziert zwischen zwei knallroten Porsche 356, stand da doch tatsächlich ein Typ 32 Facelift.

passat-b1-silber

Auch der hatte einen durchaus überdurchschnittlich gutes Erscheinungsbild vorzuweisen. Ursprünglich stammt er aus Italien und war angeblich bereits verkauft.

Auf meinem Weg durch die Hallen, es waren neben der Verkaufshalle ja nur noch zwei, entdeckte ich dann sogar eine keine Ecke mit Verkaufsständen.

hamburg-motor-classics-buy

Sorry, aber hier musste ich dann doch etwas schmunzeln.

Das war auch die Halle in der die Oldtimer- und Motorsportclubs aus der Region zu finden waren. In sofern gab es hier dann genügend Gelegenheit für ein Pläuschchen. Da waren doch ein Menge bekannte Gesichter vor Ort und der Rundgang gestaltete sich alles andere als langweilig. Mit soviel Zwischenstopps habe ich im Vorwege gar nicht gerechnet. Das hat wirklich Spaß gemacht und ich musste teilweise schon abbrechen um weiter voran zu kommen. Alleine von den Motorsportclubs waren drei vor Ort, bei denen wir in diesem Jahr bei Oldtimerrallyes am Start waren. Als da wären der MSC Trittau, der MSC Holstein und der RAC Ratzeburg. Dann war da noch der ADAC mit seiner Klassiksparte, der ja auch sehr aktiv bei den Oldtimerrallyes mitwirkt und ja auch den ADAC Hansa Oldtimer Pokal ausschreibt.

Dann war da ja auch noch der Gemeinschaftsstand der Volvo- und Saab-Stammtische aus Hamburg und Schleswig Holstein. Hier bin ich ja auch nicht ganz unbeleckt.

Die Saab-Jungs hatte ein ganz besonderes Ausstellungsstück dabei. Den hat die Mehrzahl von Euch sicher schon einmal im Fernsehen gesehen. Er ist ein mahnendes Überbleibsel des G20-Gipfels von letzten Jahr in Hamburg.

g20-saab

Ein abschreckendes Beispiel absolut sinnloser und durch nichts zu entschuldigende Gewaltexzesse.

Die zweite Halle, war den üblichen Oldtimerhändlern, Museen und dem ADAC vorbehalten. Etwas Abwechslung bot die kleine Sonderschau mit bekanten Exemplaren aus dem historischen Motorsport.

historischer-Motorsport

Ansonsten bin ich in dieser Halle wesentlich schneller vorangekommen.

Vieles war hier irgendwie völlig fehl am Platz. Sei es die kleine Sonderfläche „Man´s World“, Strandkorb-, Whirlpool- und Kaminanbieter oder sogar ein Juwelier. Mag sein, dass Hamburg dafür als geeignetes Pflaster taugt, aber auf einer Oldtimer-Messe? Ich weiß nicht.

Da bin ich doch lieber wieder in die andere Halle. Hier gab es wenigstens die eher meiner Kragenweite entsprechen.

Ich will, die Messe jetzt wirklich nicht schlecht machen, für eine Metropole wie Hamburg ist das aber ganz schön mickrig. Hier hat man den Trend eindeutig verpennt. Wer knapp 30 Jahre nach der Techno Classica und fast zwanzig Jahre nach Bremen und Stuttgart noch versucht ein Bein auf diesem Sektor auf den Boden zu kriegen, muss sich schon ganz schön strecken. Ich würde mir wünschen, dass sich die Hamburg Motor Classics etabliert, nur habe ich bei diesem Angebot so meine Zweifel. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Vielleicht sollte man in nächsten Jahr einfach auch mal mit einen Clubstand mit alten Passat dabei sein. Allerdings ist die Preisgestaltung für die Clubs wohl auch eher an den Hamburger Mietenspiegel, als an maue Clubkassen angelehnt.

Ich habe Euch noch mal eine Fotogalerie ans Ende dieses Beitrags gepackt damit Ihr Euch ein eigenes Bild machen könnt.

Trotz aller Kritik möchte ich den gestrigen Abend nicht missen. Die Entscheidung mit dem After Work Ticket war goldrichtig um sich einmal ein eigenes Bild zu machen.

hamburg-motor-classics-2018

Ich bin auf jeden Fall nicht vollkommen enttäuscht wieder nach Hause gefahren und ich würde wieder kommen.

1 Kommentar

  1. peter

    Gebau dieselbe Erfahrung habe ich bereits letztes Jahr schon gemacht und bin deswegen dieses Mal nicht da gewesen. Und so, wie es auf Deinen Fotos aussieht, war meine Entscheidung richtig. Nur davon kann diese Messe nicht leben. Sollte es auch Zukunft bei den zwei Hallen (ohne Apothekerhalle, Verzeihung: Verkaufshalle) bleiben, werde ich dort auch nicht mehr erscheinen.

    Eigentlich schade, aber in meinen Augen hat die Messe bei derzeitigem „Aufzug“ und bei den Normalpreisen keine Zukunft.

    Gruß

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close