Draußen warm, drinnen kalt

Mein Nachschub an Polyesterharz und Glasgewebematte ist mittlerweile eingetroffen.

glasgewebe-harz

Bei der Matte habe ich mich für 10 m Länge von einem 10 cm breiten Streifen entschieden.

Die zehn Zentimeter sind etwas breiter als die jeweils seitliche abgeschrägten Flächen. Damit ist so die gesamte Seitenfläche und der Knick optimal verstärkt.

harz-auftupfen

Ich hatte es gut gemeint und nicht das ganz dünne Glasgewebeband bestellt. Eher ist es mit seinen 580 g/m² vielleicht sogar etwas zu dick geraten. Gerade an den kleinen Vertiefungen hatte ich mein liebe Mühe damit.

luft-gfk

Ich habe es nicht geschafft, dass die Luft vollständig verschwunden ist. Die Matte zog sich immer wieder hoch.

Auf der anderen Seite wollte ich das Problem lösen, indem ich die Matte an den neuralgischen Stellen vorher eingeschnitten habe.

schnitte-gfk

Viel gebracht hat das aber auch nicht.

Ganz im Gegenteil, jetzt hatte ich auch noch damit zu kämpfen die Schnittenden unten zu halten.

auch-nicht-besser

Wenn es durchgetrocknet ist, darf ich da überall noch einmal nacharbeiten.

Wenn es denn überhaupt durchtrocknet. Es ist nämlich leider draußen zu warm. Und wenn keine Frostgefahr herrscht, stellt mein Vermieter die Heizung ab. Da ist ja auch im Prinzip nichts gegen einzuwenden, gestern wurde ich davon allerdings böse erwischt. In der Werkstatt waren gut 9°C. Das kann für das Harz bekanntlich schon zu wenig sein.

4 Comments

  1. GLI

    Das heißt die Heizung dient nur dem Zweck sich selbst vor dem Einfrieren zu schützen? Was macht das für einen Sinn?

    Reply
    1. OST (Post author)

      In erster Linie um die Werkstatt frostfrei zu halten. Um wenn es friert und die Heizung dann läuft sind es drinnen immer noch über 10 °C. Ansonsten wäre es ja Wahnsinn, die Heizung ständig laufen zu lassen.

      Reply
  2. KLE

    Welches Harz verwendest Du, das bei diesen Temperaturen abbindet?

    Reply
    1. OST (Post author)

      Wenn ich mal wüsste, dass das Harz jetzt auch wirklich trocknet…
      Vorher mit den Baumarkt-Nigrin-GFK-Set und Härter aus der Tube, wurde das Zeug nach gut fünfzehn Minuten langsam hart. Jetzt mit den „Profi“- Polysterharz Orthopthalsäure styrolreduziert und flüssigem Härter konnte ich das gestern leider nicht behaupten.

      Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close