Von Null auf Hundert

Das Darben hat endlich ein Ende. Seit gestern bin ich wieder mobil. Gleich morgens bin ich zur Bussgeldstelle und habe mir meinen Führerschein wieder abgeholt.
Ich muss schon sagen, dass das wirklich schon eine Bestrafung für jeden so automobil ausgerichteten Menschen ist. Das Ding hat gesessen.

Auf dem anschließenden Weg in die Werkstatt hab ich gleich noch zwei kleine Schlenker gemacht. Muss man ja ausnutzen wenn man wieder mobil ist. Zwei Schrottplätze habe ich angefahren. Die Zwischenhalte waren allerdings bei beiden umsonst. Von einem Passat bis ´88 weit und breit keine Spur. Schade.

Den Termin für die Füherscheinabgabe habe ich nicht nur wegen dem kürzeren Februar so gewählt, sondern ich brauche spätestens heute wieder einen Führerschein, da ich zum 6. ADAC NAMC Clubsport GLP 2019 auf dem Heidbergring will.

eingemachte

In der Werkstatt angelangt ging es daher sofort ans Eingemachte.

Außer dass die Batterie am Ladegerät hing, hatte ich bisher nichts vorbereitet. Dementsprechend zugebaut präsentierte sich der Rallye-Passat dann auch. Dabei war er der letzten Passat aus den reihen der im letzten Jahr an der frischen Luft war. Das war Mitte November bei der Nacht der langen Messer. Also grob überschlagen gerade mal dreieinhalb Monate. Eigentlich ja eine Recht kurze Winterpause.

freilegen

Immerhin war ich diesmal so schlau und habe ihn unter einer Folie versteckt. So brauchte ich keine Staubschicht und erst Recht keinen Farbnebel von diversen Lackiereinsätzen beseitigen. Folie runter und er war startklar.

Nach kurzem Georgel war er dann auch gleich da. Bis die Öldruckleuchte ausging hat es dann noch ein paar weitere Sekunden gedauert. Aber er lief und hatte auch ausreichend Öldruck.

oeldruck-ok

Ach war das herrlich, dieses Geräusch wieder zu hören. Noch kurz die Instrumente wieder initialisiert. Irgendwann war die Batterie zwischendrin dann wohl doch mal wieder so weit runter, dass die Uhr und auch das VDO minicockpit nur noch Blödsinn anzeigten.

Never change a running System. Daran habe ich mich gehalten. Ein kurzer Blick unter die Haube, alles da, alles dran. Nur der Motorölstand war doch mal wieder stark unterhalb der Sollmarke. Kein Wunder, dass die Leuchte etwas brauchte, bis sie erlosch.

motoroel-passat

Schnell etwas Öl drauf und Deckel wieder zu.

Führerschein und Fahrerlizenz habe ich in den Händen, Helm liegt parat, der Hosenträgergurt ist auch wieder hinterm Sitz hervorgekramt. Kann losgehen!

schroth-gurt

Gestern noch Fußgänger, heute schon auf der Rennstrecke. Ein Saisonstart von Null auf Hundert.

9 Comments

  1. OliverGLE

    Welcome back!

    Reply
    1. OST (Post author)

      Danke. Ja, endlich wieder am Start.

      Reply
  2. Alex

    dann ist wohl 1 Monat Entzug der Fahrlizenz nicht genau definiert? Also zwischen 28 Tagen im Februar bis zu 31 Tagen?
    Nun gut bin ja seit dem Erwerb meiner Fahrlizenz Ende 1987 punktefrei in Flensburg und mit 3 PKW in mittlerweile 31 1/2 Jahren habe ich auch keine Gewissensbisse wegen der Umweltbilanz.

    Reply
    1. OST (Post author)

      Doch ist genau definiert: 1 Monat
      Kommt halt drauf an, was man draus macht. 😉

      Reply
  3. MainzMichel

    Na, da hast Du es ja geschafft. Mal sehen, ob es auch gewirkt hat. Ich meine, so auf Dauer.

    Adios
    Michael

    Reply
    1. OST (Post author)

      So auf Dauer möchte ich dafür keine Garantie geben.

      Reply
  4. Kuddl

    Schön das Du pünktlich zum Saisonstart wieder los legen kannst. Ich wünsche Dir blitz- und unfallfreie Fahrt!
    Meine Kisten wurden beim Frühlingswetter am Wochenanfang auch schon alle durchbewegt. Wobei 474 mit fabrikneuen Reifen und weiterhin funktionierender – aber nicht benötigter – Heizung zu gefallen wusste.🙂

    Reply
    1. OST (Post author)

      Danke

      Reply
  5. Harald der Henker

    Hallo zusammen,

    mich hatte es vor ein paar Jahren auch erwischt. Habe das gute Stück dann auch im Februar abgegeben. Das gab auch eine riesen Diskussion weil der Februar ja so kurz sei. Nachdem der Schabearbeiter selber nicht wusste was Er machen sollte und sein Kollegin auch ist Er los zum Chef. Nach ca. 30 Minuten war Er dann zusammen mit seinem Chef da. Der mir auch so gleich Gratuliert da ich ja gegenüber anderen Monaten ein paar Tage einspare. Der Sachbearbeiter tat mir schon irgendwie leid aber so ist das nun mal.

    Gruß Bjoern

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close