Ausgehfein

Relativ kurzentschlossen geht es Freitag mal eben nach Berlin. Manchmal habe ich ja so komische Einfälle, die urplötzlich aufkommen und kurze Zeit später schon spruchreif sind.

Martina und ich fahren dort dann am Samstag die BAMOR mit, die Berliner Automobil & Motorrad Oldtimer Rallye.

Die Gelegenheit gleich noch mal so ein paar Dinge am Rallye-Passat zu erledigen und ihn etwas ausgehfein zu machen.

Zu allererst habe ich mal das Motoröl abgelassen. Das kann gerne mal wieder gewechselt werden. Der Magnet an der Ölablassschraube zeigte sich dabei gewohnt unauffällig.

Deutlich auffälliger macht da schon das Kühlwasser auf sich aufmerksam.

kuehler-undicht

Schon seit einiger Zeit finde ich immer wieder so komische grüne Sprenkel auf dem oberen Kühlwasserschlauch. Die hatte ich schon mal weggewischt, aber wie man sieht, sie sind wieder da. Anscheinend ist der Kühler hier oben an der Ecke etwas undicht.

Das muss ich mal weiter beobachten und eventuell im Winter mal tätig werden.

kühlwasserstand

Wie schon bei den letzten Kontrollen war der Kühlerwasserstand jedoch noch völlig im Rahmen. Das Leck kann also nur ganz minimal sein. – Weiterfahren und beobachten.

Die neulich in der Waschanlage weggeflogene Katzentreppe, brachte eine ziemlich eingesaute Heckscheibe zum Vorschein. Nur mit Putzen war es hier nicht mehr getan.

heckscheibe-polieren

Ich habe mal wieder die Poliermaschine angeworfen und das Glas auf Hochglanz poliert.

Die Katzentreppe jetzt allerdings die ganze Zeit im Kofferraum durch die Lande zu fahren, ist ja irgendwie nicht im Sinne des Erfinders. Die sie den Abflug komplett unbeschadet überstanden hat, kann sie jetzt auch wieder rauf.

Haltestange-katzentreppe

Die mittig sitzende Haltestange war genau so schnell wieder unter der Dichtung, wie sie die Bürsten herausgeholt haben.

Die seitlichen Befestigungen, ein eigentlich ebenfalls unter der Dichtung eingeschoben werden, habe ich nach wie vor nicht. Ist wohl illusorisch, darauf zu hoffen, die jemals noch irgendwo her zu bekommen.

Ich habe mich wieder für die Variante mit dem doppelseitigem Klebeband entschieden.

Drei solche Streifen auf jeder Seite bringen so die zusätzliche Fixierung auf der Heckscheibe.

louvers-passat-b1

Nach einer kleinen Abreibung mit Polytrol sieht die Katzentreppe jetzt wieder aus, wie aus dem Laden.

Die Rallyesaison hat bisher ja schon so etliche Läufe mit sich gebracht. Davon zeugen auch mal wieder die Lagen von Startnummern auf den Türen.

startnummer-entfernen

Besonders toll waren mal wieder die Nummern aus Verden zu entfernen. Da gibt es immer riesige Papieraufkleber. Die kriegst Du nur wieder runter, wenn die sie vorher komplett durchnässt. Aber auch dann geht es nur in kleinen Fetzen. Im Gegensatz zu den kleinen Fetzen, wie hier schon auf dem Fußboden, freut man sich dann über jeden Folienaufkleber, der da noch runter klebt.

Auf der Motorhaube strahlten mich unterdessen die Klebstoffreste diverser Rallyeschilder an.

klebstoffreste

Denen kommt man nur noch mit Lösungsmittel bei. Mit dem Ergebnis, dass der ganze Bereich dann richtig klinisch rein ist und der Rest der Motorhaube weiter seinen Schleier trägt.

grauschleier

Also wieder der Griff zur Poliermaschine und dann gleich die ganze Haube ein paar Male abgefahren.

passat-motorhaube-polieren

Ein Endergebnis kann ich Euch noch nicht präsentieren, da ich die Politurreste noch nicht abgenommen habe.

Eine Sache wollte ich nämlich gestern auf jeden Fall noch abgecheckt haben. Fragt mich nicht warum, aber irgendwie hatte ich das Gefühl, es wäre mal ganz sinnvoll, den Getriebeölstand zu prüfen.

Das ging dann, zum Glück auch mal ohne Bühne, von oben aus dem Motorraum heraus.

getriebeoelstand-passat-32

Es fehlte dann tatsächlich auch etwas Öl. Es war nicht wirklich viel, etwa 0,2 Liter fehlten wohl.

Die gab es dann durch einen langen Schlauch ebenfalls von oben.

getriebeoel-auffuellen-passat-32

Heute geht´s dann an den Rest.

3 Comments

  1. Adrian

    Wenn ihr auf dem Hin-/Rückweg an Magdeburg vorbei kommt und spontan eine Pipi/Kaffeepause einlegen wollt, seit ihr herzlich willkommen. Wir sind mittlerweile umgezogen und wohnen jetzt direkt an der Autobahnabfahrt.
    Wenn du Lust hast, meld dich einfach. Ich bin Zuhause.

    Reply
    1. OST (Post author)

      Nettes Angebot, aber wenn alles nach Plan läuft, wohnst Du an der falschen Autobahn.

      Reply
  2. Nils

    Berlin. Berlin.
    Willkommen (morgen) in Berlin!
    Und packt die Badehose ein 😉

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close